fixed alert:tbird vers. 24-5-0 in opensuse version 13.1[erl]

  • Thunderbird-Version: 24-5-0
    Betriebssystem + Version: Opensuse 13.1
    Kontenart (POP / IMAP): imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX):google-mail.



    in einer opensuse verion 13.1


    habe ich die Thunderbird-Version: 24-5-0 am Start_:


    da ist auch noch ein enigmail usw. usf drinne.


    nachdem ich das Ganze einige Zeit nidht mehr laufen lies - btw aufgerufen habe - merk ich jetzt
    beim Start einen Fehler - einen Alert.



    warnung erscheint bei Start - alert:


    Zitat


    Could not initialize the application's security component. The most likely cause is problems with files in your application's profile directory. Please check that this directory has no read/write restrictions and your hard disk is not full or close to full. It is recommended that you exit the application and fix the problem. If you continue to use this session, you might see incorrect application behaviour when accessing security features


    was kann das sein - wie kann ich es testen.


    hat es was mit den passwoerten zu tun - oder ggf auch mit den Umstellungen die die gr.
    Mailprovider vornehmen mussten.


    btw . hab zwei accounts die ich auslese / abfrage - web de und googlemail.



    freu mich auf tipps


    vg

    Einmal editiert, zuletzt von lin ()

  • Hallöchen!


    Zitat von "lin"

    was kann das sein - wie kann ich es testen.


    hat es was mit den passwoerten zu tun


    Mit den Paßwörtern oder deinem Provider hat das nichts zu tun. In dem von dir zitierten Text steht ziemlich deutlich, daß es mit dem Profil von Thunderbird zusammenhängt. Er hat entweder keine schreib/lese-Rechte darauf oder deine Platte ist voll!


    Mike, TmoWizard

  • hallo u. guten morgen


    vielen dank


    Code
    1. martin@linux-70ce:~> cd $HOME/.thunderbird
    2. martin@linux-70ce:~/.thunderbird> cd *.default
    3. martin@linux-70ce:~/.thunderbird/3qyttgqd.default> df .
    4. Dateisystem 1K-blocks Benutzt Verfügbar Verw% Eingehängt auf
    5. /dev/sda7 262092924 78502800 182508124 31% /home
    6. martin@linux-70ce:~/.thunderbird/3qyttgqd.default> chown martin ssl-global.conf
    7. chown: Zugriff auf „ssl-global.conf“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    8. martin@linux-70ce:~/.thunderbird/3qyttgqd.default>


    hmmm - voll ist das noch nicht ganz - aber ich denke dass da rechtemaessig was nicht i o ist.

  • Hallo lin,


    was möchest Du denn mit der Rechteänderung auf der Datei ssl-global.conf erreichen? Meines Wissens gibt es diese Datei im TB gar nicht, womit die Fehlermeldung korrekt wäre.
    Die Zertifikate werden im TB über die Dateien key3.db und certs8.db gehandhabt. Details dazu kenne ich aber auch nicht.


    Benenne diese Dateien einmal um und starte TB. Er wird dann beide Dateien mit Standardwerten neu anlegen. Vielleicht genügt das schon. Falls nicht, teste mit einem neuen Profil.


    Gruß


    Susanne

  • hallo SusiTux


    vielen dank für deine schnelle Rückmeldung. Bin im Mom. nicht am Notebook. Erst heute Abend wieder.
    Werde dann aber mal machen was du mir rätst.


    Meld mich wieder. Vielen Dank
    LG

  • hallo hier hab ich noch ein paar mehr informationen



    Code
    1. martin@linux-70ce:~/.thunderbird/3qyttgqd.default> cd $HOME/.thunderbird
    2. martin@linux-70ce:~/.thunderbird> ls -l
    3. insgesamt 12
    4. drwx------ 7 martin users 4096 21. Mai 22:58 3qyttgqd.default
    5. drwx------ 3 martin users 4096 21. Mai 22:52 Crash Reports
    6. -rw-r--r-- 1 martin users 94 24. Mai 2013 profiles.ini
    7. martin@linux-70ce:~/.thunderbird>


    das dürfte noch etwas mehr licht ins dunkle bringen - jedenfalls kann man sagen dass ich nicht
    am oder aus Speichermangel in die Probleme geraten bin.

  • Zitat von "lin"

    das dürfte noch etwas mehr licht ins dunkle bringen


    Entweder meine Sonnenbrille ist eine Schweißerbrille oder Deine Lampe ist kaputt. Jedenfalls sehe ich das Licht gerade nicht.

  • halllo und guten ABend




    Code
    1. -rw------- 1 martin users 98304 21. Mai 22:52 cert8.db


    das hab ich geloescht -



    es war hier drinne


    als ich das obige File geloescht habe - dann ist es i. o. gewesen.



    Der Thread ist geloest .Euch vielen Dank


    vg lin


    btw. will von den vielen vielen mails einige loeschen - was ich ierzu machen muss
    muss ich noch erfahren / wie kann ich die mails sichern - es sind 17 tausend. Ich sichere die und schmeiss die dann raus. oder was meint ihr!? Mache einen neuen thread dazu auf - vg

  • Hallo lin,


    also doch die Lampe ;-) Fein, dass des nun wieder funktioniert.


    Gruß


    Susanne