Öffnungsschwierigkeiten bei ankommenden Mails

  • Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Stadtmail Paderborn


    Hallo,
    Nach Wegfall der Updates von Windows XP bin ich auf Windows 7 "umgestiegen" und habe die bisherige Speicherung von Thunderbird mitgenommen. Anfangs lief Thunderbird ohne Probleme. Jetzt habe ich folgendes Problem: Wenn ich im Posteingang eine Mail öffne, dauert das Öffnen zunächst lange und dann bleibt die Mail mit der ersten Monitorseite stehen und ich bekomme beispielhaft folgende Meldungen::
    "Warnung: nicht antwortendes Script. Ein Script auf dieser Seite ist eventuell beschäftigt oder antwortet nicht mehr. Sie können das Script jetzt stoppen oder fortsetzen, um zu sehen, ob das Script fertig wird."
    Ich habe auf "Weiter ausführen" geklickt, und mit sehr langer Verzögerung kam ein bißchen mehr von unten auf den Monitor. Bei einem längeren Script dauert das "stundenlang", und ich habe das nicht bis zum Ende abgewartet.
    Beim Abwarten habe ich die Anzeigen beobachtet, welches Script sich gerade "in Bearbeitung" befindet: Es kamen Teile der aufgerufenen Mail, aber auch "Anschriften", die nach meiner Wertung mit der Mail gar nichts zu tun haben, wie "google service com - connect.facebook.net - affiliate (Schreibweise nach Gedächtnis) - static.zanox - MAGIX scriptmerger/uncompressed sowie magix.info/media ... = das war die zu öffnende Mail -
    und andere, die ich nicht notiert habe, wie gesagt "stundenlang" (bei einer langen Mail mit Fragen und Antworten).
    Der Abruch des Öffnens der Mail ging nur durch "Shut Down" mit der Folge, dass Firefox mir schrieb: "Firefox hat Schwierigkeiten, die Tabs und Fenster Ihrer Letzten Sitzung wiederherzustellen. Häufig liegt das an einer kürzlich geöffneten Webseite."


    Kann mi einer aus der Community helfen?


    Danke und mit freundlichen Grüßen


    Henricusi

  • Hallo,


    versuche es mal im Thunderbird-SafeMode (Abgesicherter Modus) (dazu TB mit gedrückter Umschalttaste starten oder in TB=> Hilfe>Mit deaktivierten Addons neu starten)


    Hast du Sicherheitssoftware am Laufen? Scannt die auch das Profil?

  • Hallo,
    ergänzend zu rums Ausführungen würde ich den Firefox (und möglichst auch alle andere noch laufende Software) manuell beenden, wenn du das nächste Mal diesen nicht näher beschriebenen und m.E. nicht nötigen "Shut Down" machst. Sonst machst du dir ganz nebenbei dort auch noch das Profil kaputt und die nächste Anfrage im Firefoxforum ist vorprogrammiert.


    MfG
    Drachen

  • Zitat von "Willibald"


    Nach Wegfall der Updates von Windows XP bin ich auf Windows 7 "umgestiegen" und


    Hallo Willibald,
    m.E. nach ist die Nichtversorgung mit XP-Updates schon eine ganze Weile im Gespräch. Hast du denn -meine Frage mag dumm klingen- eine Hardware am Start, die mit Windows 7 klarkommt?
    Hintergrund: Aus eigener leidiger Hardware-Erfahrung weiß ich, dass etwas schwächere Hardware sich zumeist negativ auf ein flottes Arbeiten mit Anwenderprogrammen (z.B. TB) unter Windows 7 auswirkt. Kann sein, muss aber nicht!
    Für kleinere Hardware-Maschinen könnte man mit der x86-er Variante von Win7 u.U. mehr reißen, als mit der x64-er.
    Harald Berlin

    "Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken! Denke nie, denn wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur du denkst, gedacht doch hast du nie!"
    Quelle

  • Danke den Helfenden.


    Bericht:
    zu rum: Ich habe das Öffnen im abgesicherten Modus geübt: es klappt. Ob ich damit den Fehler beseitigt habe, werde ich erst wissen, wenn ich wieder so ein Problem bekomme. Denn das Öffnen von Mails läuft bei den meisten völlig normal. Darum möchte ich gerne wissen, was beim Öffnen das (m.E. unnötige und zeitraubende) Suchen z.B. bei Google und facebook auslösen könnte.


    zu Drachen: Danke für die Warnung vor Shut Down. Diesen Weg habe ich gewählt, weil das Programm auf das Ausschalten-X während des "Suchens" nicht reagiert und ich nicht "ewig" warten wollte. Früher habe ich mal den Strom ausgeschaltet, aber das schadet meiner Erfahrung nach mehr als "Shut Down".


    zu Harald Berlin: Die Hardware, also mein PC, kommt mit Windows 7 augenscheinlich gut zurecht, denn alle sonstigen Programme arbeiten völlig störungsfrei und schnell.


    Willibald

  • Hallo,


    beim Starten im SafeMode deaktiviert TB alle Addons und setzt afaik einige Werte auf den Ursprungszustand zurück.
    Wenn es dann geht, muss man gemäß dem Artikel mal die Addons alle deaktivieren und dann peu a peu wieder aktivieren, so findet man evtl. einen Störenfried.
    Allerdings kann es auch sein, dass nach dem SafeMode auch so alles wieder funktioniert, weil einiges ja wieder auf Ursprungszustand zurück gestellt wurde. Also einfach zunächst mal wieder normal starten und testen.
    Btw: der SafeMode ist kein Dauerzustand, er ist nur für die Fehlersuche gedacht.

    Zitat von "Willibald"

    das Öffnen von Mails läuft bei den meisten völlig normal. Darum möchte ich gerne wissen, was beim Öffnen das (m.E. unnötige und zeitraubende) Suchen z.B. bei Google und facebook auslösen könnte.

    ah ja, oben schriebst

    Zitat von "Willibald"

    Anfangs lief Thunderbird ohne Probleme. Jetzt habe ich folgendes Problem: Wenn ich im Posteingang eine Mail öffne

    und das schien sich auf alle Mails zu beziehen. Von wem sind denn die Mails, immer nur von einem Absender?

    Zitat von "Willibald"

    Früher habe ich mal den Strom ausgeschaltet, aber das schadet meiner Erfahrung nach mehr als "Shut Down".

    ohoh, beides ist bei Windows Russisches Roulett (nein, ich will jetzt keine politische Diskussion...) Man sollte möglichst nie den PC-Betrieb abrupt beenden, Win muss Daten zurück schreiben und wenn das nicht klappt, kann das zur kompletten Neuinstallation des PCs führen :pale:

  • Zitat von "rum"

    Man sollte möglichst nie den PC-Betrieb abrupt beenden, Win muss Daten zurück schreiben und wenn das nicht klappt, kann das zur kompletten Neuinstallation des PCs führen :pale:


    Hallo rum,


    hmm. Du hast schon recht, wenn ich mir deine Zeilen auf der Zunge zergehen lasse, aber wir sind allenthalben Menschen, und die machen Fehler und die Technik ist auch nicht fehlerfrei.
    Nur weil hier mal die 230 Volt ausfallen könnten, lege ich mir keine USV zu.


    Möglichkeiten, den PC herunter zu fahren:
    1. Der Königsweg, sein Windows zu beenden ist sicher noch immer: Start -> Herunterfahren.
    2. STRG + ALT + DEL könnte auch noch immer gehen.
    3. Mein PC reagiert auch, wenn ich wenige Sekunden lang den Einschalter an der Front gedrückt halte.


    4. Drückt man diesen Schalter noch länger, dann schaltet das Netzteil ab und der PC ist schlagartig aus. (ohne noch was abzusichern) :flop: Das geht sogar, bei heute Gott sei Dank sehr selten gewordenen, blue screens.


    5. Habe hier vor geraumer Zeit noch eine Variante entdeckt: Start -> Benutzer wechseln Damit unterbricht der PC erstmal die laufende Arbeit. Man kann aber sein eigenes Windows auch wieder hoch fahren. Fast alles was im Autostart drin ist, wird gestartet. Mein TB ist drin und startet erneut. Inwiefern TB sich beim Benutzerwechsel ordnungsgemäß beendet, kann ich nicht berichten.
    6. Eins habe ich noch: Start -> Energie sparen Es sei dazu gesagt, dass ich kein Freund dieser Methode bin. Wer richtig Elektroenergie sparen will, macht seinen Monitor und seinen PC aus (spannungs- und stromlos)
    7. Was bei Start -> Sperren passiert, habe ich noch nie versucht.


    Netten Abend noch und nicht an die E-Mail Adresse schreiben, ist nicht meine eigene:
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx@gmx.de
    Edit: Da es diese E-Mail-Adresse tatsächlich geben könnte, habe ich sie u. a. aus Datenschutzgründen anonymisiert. Mod. graba

    "Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken! Denke nie, denn wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur du denkst, gedacht doch hast du nie!"
    Quelle

  • Zitat von "Harald Berlin"

    Inwiefern TB sich beim Benutzerwechsel ordnungsgemäß beendet, kann ich nicht berichten.


    Da kann ich helfen: Beim Benutzerwechsel beendet sich der TB nicht ordentlich und auch sonst kaum ein anderes Programm.


    Was der Threadstarter sucht, ist der Taskmanager, dort kann man hängen gebliebene Programme bzw. Prozesse abschießen, ohne die anderen Programme bzw. das Betriebssystem zu beeinträchtigen. Sinnvoller wäre aber eine Fehlersuche, warum der TB hängt, nach Start ohne Addons wäre ein neues Profil der wohl beste Ansatz.


    MfG
    Drachen

  • Hallo Thunderbird-Freunde,
    nachdem ich sowohl die Windows-Community als auch die Firefox-Community (auch Firefeox öffnet bestimmte Texte langsam oder überhaupt nicht) mit meinen Fragen zum "Öffnen" belästigt und auf Ratschläge meine AVIRA Antivirus Suite bei Öffnungsaktionen ausgeschaltet habe, kann ich als Ergebnis festhalten, dass keiner eine Lösung hat. Die meisten schieben den Fehler (unterschwellig) auf Thunderbird; darum melde ich mich noch einmal im Forum mit folgender Frage:
    Ich verwende die neueste Fassung von Thunderbird. Ist diese mit meinem neuen Betriebssystem Windows 7 nicht kompatibel oder was kann ich sonst noch machen oder prüfen? Auch das Öffnen dieser Forumsbeiträge ging zunächst gar nicht, bei Wiederholung
    sehr langsam und dann mit der Meldung: "Ein unerwartetes Problem ist aufgetreten und Thunderbird ist abgestürzt."


    Danke und mit freundlichen Grüßen


    Willibald

  • Hallo,
    repariere alle Posteingänge:
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".
    Überprüfe diese auf deren Größe und poste sie hier.
    Überprüfe die Größe des Posteingangs auf dem Datenträger:
    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.
    Da Thunderbird nie etwas löscht sondern nur unsichtbar macht, kann sich im Laufe der Zeit eine erhebliche Anzahl von Dateileichen ansammeln. Und Posteingänge sollten leer(!) und komprimiert gehalten werden und nur als Durchgangsordner verwendet werden.


    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    http://www.thunderbird-mail.de…e_-_Datenverlust_droht%21
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html
    http://www.thunderbird-mail.de…on/:Korrupte_Indexdateien



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Willibald,


    ich habe Deine Beiträge jetzt nochmals gelesen. Ich muss gestehen, ich habe nicht verstanden, was für ein Problem Du hast. Das ursprüngliche Thema mit dem "nicht antwortenden Script" wurde dochdurch eine Erweiterung verursacht und ist gelöst:


    Zitat von "Willibald"

    Ich habe das Öffnen im abgesicherten Modus geübt: es klappt


    Hast Du die entsprechende Erweiterung denn inzwischen identifiziert und deaktiviert?


    Die Beschreibung der übrigen Fehler verstehe ich nicht. Zum Beispiel


    Zitat von "Willibald"

    Auch das Öffnen dieser Forumsbeiträge ging zunächst gar nicht, bei Wiederholung
    sehr langsam und dann mit der Meldung: "Ein unerwartetes Problem ist aufgetreten und Thunderbird ist abgestürzt."


    Bedeutet das, dass Du auf einen Link in einer E-Mail klickst und dass der Thunderbird dann abstürzt? Oder ist das ein Tippfehler und nicht der TB sondern der Firefox stürzt ab?


    Zitat von "Willibald"

    auch Firefeox öffnet bestimmte Texte langsam oder überhaupt nicht


    Was haben die Helfer im Nachbarforum denn dazu gesagt?


    Gruß


    Susanne

  • Guten Tag allen Helfern,


    von einer Reise zurückgekehrt habe ich versucht, die neuen Beiträge (von mrb und Susanne) in "Handlungen" zu übertragen mit dem Ergebnis, dass ich völlig überfordert bin (altersbedingt). Ich habe mich daher entschlossen einen meiner sachkundigeren Söhne (der mir auch Windows 7 "aufgespielt" hat) einzubinden, der allerdings erst anreisen muss - wann ist ungewiß. Wenn dann dieses Thema noch "offen" ist, werde ich das Ergebnis berichten - kann dauern.


    Nochmalls allen vielen Dank und die Geduld mit meiner "Hilflosigkeit" mit Hin und Her.


    Willibald

  • Hallo Willibald,


    wenn der Sohn nur wegen des Rechners anreisen müsste gäbe es bessere Möglichkeiten, beispielsweise Fernwartung per TeamViewer oder mit vergleichbaren Programmen. Das Programm muss man nur herunterladen und starten, Installation ist unnötig.


    MfG
    Drachen