Unterordner anlegen

  • Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: 8.1
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX): POP3


    Hallo!


    Ich arbeite mit SEHR VIELEN Unterordnern und Unterunterordnern etc.
    Wenn ich etwas in Unterordner verschieben möchte, muß ich diese Unterordner erst anlegen.
    Besteht auch die Möglichkeit, den Unterordner WÄHREND des Verschiebevorgangs anzulegen?
    Im Outlook Express war das möglich.


    Danke -


    lg
    aries1

  • "aries1" schrieb:

    Ich arbeite mit SEHR VIELEN Unterordnern und Unterunterordnern etc.
    Wenn ich etwas in Unterordner verschieben möchte, muß ich diese Unterordner erst anlegen.


    Hallo aries1,


    ja. Der Ordner muss ja da sein, damit Du ihn mit dem Inhalt (den E-Mails) füllen kannst. Das Anlegen per Rechtsklick auf den übergeordneten Ordner. Im Kontextmenü findest Du dann "Neuer Unterordner ...".


    "aries1" schrieb:

    Besteht auch die Möglichkeit, den Unterordner WÄHREND des Verschiebevorgangs anzulegen?
    Im Outlook Express war das möglich.


    Meines Wissens nicht.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    ich habe folgendes Add On gefunden, installiert und durchgetestet
    https://addons.mozilla.org/de/…rs-tabbed-folders/?src=ss


    Zum öffnen der Unterordner ist dieses Add On ganz gut, aber ich weiß nicht, wie ich dort ein Mail auf die Schnelle hinspeichern soll. Weißt du das?
    Wenn das nicht geht, kann ich das Add On wieder löschen....


    Beim Durchtesten wurde ein neuer Ordner namens ARCHIV angelegt.
    Wie bekomme ich diesen Ordner nun wieder weg? Löschen oder in den Papierkorb verschieben sind nicht möglich....


    Wenn du mir nicht helfen kannst, eröffne ich wieder einen neuen Thread zu diesem Add On.


    Eine weitere Frage ist aufgetreten > ich verfasse ein Mail. Irrtümlich habe ich das Programm Thunderbird geschlossen. Klicke ich es in der Taskleiste wieder an, erscheint aber nur mein Mail, das ich gerade verfasse.
    Wie kann ich das Programm wieder öffnen, ohne das Mail, an dem ich gerade arbeite, schließen zu müßen?


    lg
    aries 1

  • Hallo aries1,


    bin momentan unterwegs und habe nur das Mäuseklavier meines Smartphones zur Verfügung.


    Und keinen Donnervogel zur Verfügung.


    Vielleicht macht erst einmal ein anderer Helfer oder eine andere Helferin hier weiter


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    vielen Dank - ich verlasse jetzt das Büro und kehre am Montag wieder. Sollte inzwischen jemand helfen, wäre es fein, andernfalls kann ich ja Montag einen neuen Thread eröffnen, da ich im Forum nichts hilfreiches gefunden habe.


    Schönes WE ;)


    lg
    aries 1

  • Hallo aries1,


    das kann ruhig in diesem Faden bleiben. :-)


    Auch Dir ein schönes Wochenende.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    ich möchte meine Frage nun nochmal anders formulieren:


    Wenn ich ein Mail in einen noch nicht vorhandenen Unterordner verschieben möchte, muß ich diesen Unterordner logischer Weise erst anlegen:
    Da ich mit vielen Unterordnern und noch viele darunter arbeite, ergibt sich somit oft ein langer Weg - aktuell hatte ich 5 Unterordner offen, um ein Mail dorthinzuverschieben. Bei einer derartig umfangreichen Struktur kann es schon mal passieren, dass es den gewünschten Unterordner noch nicht gibt, ich ihn also erst anlegen muß. D.h., ich bin den langen Weg umsonst gegangen, muß nun im Hauptordner den richtigen Unterordner suchen, um dort den gewünschten Unterunterunterunterordner anzulegen.


    Geht das auch einfacher?


    Wollte ich im Outlook Express ein Mail in einen noch nicht vorhandenen Unterordner verschieben, konnte ich diesen neuen Unterordner mittels Rechtsklick während des Verschiebevorganges hinzufügen - mußte also nicht erst zurück zum Hauptordner etc.


    Das würde ich im TB bitte auch können wollen....????....





    weiterführende Frage


    Ich habe dieses Add On installiert, aber es bietet diese Funktion nicht oder ich kann damit nicht umgehen.....
    https://addons.mozilla.org/de/…rs-tabbed-folders/?src=ss


    Ich habe das Add On durchgetestet - es wurde ein Ordner namens ARCHIV angelegt. Wie kann ich ihn wieder löschen?





    andere Frage

    Wenn ich TB offen habe und zeitgleich ein neues Mail verfasse, dann aber irrtümlich TB schließe, bleibt das neue Mail weiterhin offen.
    Aber wie kann ich nun TB wieder öffnen, ohne das neue Mail, an dem ich gerade schreibe, schließen zu müßen?


    Danke -


    lg aries1

  • Hallo,

    Zitat

    Wollte ich im Outlook Express ein Mail in einen noch nicht vorhandenen Unterordner verschieben, konnte ich diesen neuen Unterordner mittels Rechtsklick während des Verschiebevorganges hinzufügen - mußte also nicht erst zurück zum Hauptordner etc.


    Warum soll es das können sollen? Nur weil Outlook Express es kann? Thunderbird hat mit MS nicht zu tun.

    Zitat

    Wenn ich ein Mail in einen noch nicht vorhandenen Unterordner verschieben möchte, muß ich diesen Unterordner logischer Weise erst anlegen:


    Ja, das musst du in Thunderbird.

    Zitat

    Geht das auch einfacher?


    Nein. Ich selbst bevorzuge eine einfache Struktur mit nur max. 2 Unterordnern.

    Zitat

    Wenn ich TB offen habe und zeitgleich ein neues Mail verfasse, dann aber irrtümlich TB schließe, bleibt das neue Mail weiterhin offen.
    Aber wie kann ich nun TB wieder öffnen, ohne das neue Mail, an dem ich gerade schreibe, schließen zu müßen?


    Indem du die verfasste Mail vorher als Entwurf oder Vorlage abspeicherst.
    Hast du mal probiert, was passiert, wenn du Thunderbird beendest und das Verfassenfenster noch offen ist und du dieses schließt?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    danke für die Antworten.


    Dass Thunderbird nichts mit MS zu tun hat, habe ich schon verstanden, aber es hätte ja sein können, dass es im Thunderbird auch so eine Funktion gibt bzw ein Add On mit so einer Funktion gibt.
    Gibt es nicht - alles klar.


    Eine Struktur mit 2 Unterordnern wäre fein - das hätte ich auch gerne. Allerdings ist das bei mir nicht möglich bei den vielen Lieferanten und den vielen Saisonen pro Lieferant und den sonstigen Themen pro Lieferant pro Saison..... Bei mir ist das sehr umfangreich. Vllt gibt es eine andere Lösung für mich, aber ich habe sie noch nicht gefunden..... Vllt kennst du ein Add On, das mir helfen kann?


    Ja, ich habe es probiert - schließe ich das Verfassenfenster, wenn Thunderbird bereits beendet ist, werde ich gefragt, ob ich das Mail in Entwürfe speichern möchte oder nicht. Das Mail ist somit auf keinen Fall verloren, was grundsätzlich positiv ist. Aber wie gesagt, ich muß Verfassenfenster auf jeden Fall erst schließen, bevor ich Thunderbird wieder öffnen kann. Ich dachte, es gibt vllt eine Möglichkeit, Thunderbird wieder zu öffen, ohne das Verfassenfenster vorher schließen zu müßen..... Offenbar nicht.




    Da du der Profi bist, möchte ich dich gleich hier noch etwas fragen:


    Adressbuch > ich habe auch hier eine umfangreiche Struktur, also viele Adressbücher. In den vielen Adressbüchern habe ich viele Listen. Kommt eine neue Adresse dazu, muß sie auf jeden Fall in 2 Adressbücher bzw Listen. Ich lege die Adresse also in einem Adressbuch an und kopiere sie dann in das 2. Adressbuch bzw Liste. Dazu muß ich mit der linken Hand die Strg Taste gedrückt halten und mit der rechten Hand die Adresse markieren, halten und rüber ziehen. Da ich an einem Laptop mit externer Tastatur arbeite, schaffe ich diesen Vorgang nicht mit dem Touchpad und ich habe eigens dafür eine externe Maus. Das ist allerdings für mich platztechnisch sehr umständlich. Gibt es eine andere Möglichkeit, Adressen in Adressbüchern und Listen zu kopieren und in anderen Adressbüchern und Listen einzufügen?


    Abschließend noch eine Frage - ich habe in einem Adressbuch einige Listen, die ich nicht mehr benötige. Wenn ich diese Listen lösche, bleiben die Adressen trotzdem im Adressbuch erhalten - ist das korrekt?


    Danke im voraus -


    lg
    aries1

  • Zitat

    Kommt eine neue Adresse dazu, muß sie auf jeden Fall in 2 Adressbücher bzw Listen. Ich lege die Adresse also in einem Adressbuch an und kopiere sie dann in das 2. Adressbuch bzw Liste. Dazu muß ich mit der linken Hand die Strg Taste gedrückt halten und mit der rechten Hand die Adresse markieren, halten und rüber ziehen.


    Ja, Adressbuch ist wirklich kritikwürdig und ich habe das auch nie verstanden, warum es nur die Möglichkeit mit der Maus gibt, Kontakte zu verschieben oder zu kopieren.

    Zitat

    Kommt eine neue Adresse dazu, muß sie auf jeden Fall in 2 Adressbücher bzw Listen.


    Wobei es genügt, eine neue Adresse in eine Liste zu kopieren, dann ist sie automatisch auch im dazugehörigen Adressbuch.

    Zitat

    Abschließend noch eine Frage - ich habe in einem Adressbuch einige Listen, die ich nicht mehr benötige. Wenn ich diese Listen lösche, bleiben die Adressen trotzdem im Adressbuch erhalten - ist das korrekt?


    Ja. Eine Liste ist nur ein virtueller Ordner des Adressbuchs.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    gut, ich muß mir also weiterhin mit der Maus den Arm brechen... Danke für die Info.


    Listen habe ich gelöscht > Adressen waren noch im Adressbuch vorhanden - alles klappte gut, danke für die Hilfe.


    Gibt es eine Funktion, wo ich die Adressen der Liste mit den Adressen vom Adressbuch vergleichen kann?
    Ich habe ein Adressbuch mit 1225 Adressen. Ich habe es komplett in die Liste kopiert, also sollten dort auch 1225 Adressen sein und im Adressbuch nun 1226, da die Liste dazugerechnet wird.
    ABER
    Ich habe in der Liste nur 1220, also um 5 Adressen weniger, als im Adressbuch.
    Ich habe die Liste bereits mehrmals angelegt und die alte Liste immer wieder gelöscht. Es ändert sich nichts, es bleiben 5 Adressen weniger.


    Ganz am Anfang hatte ich auch schon mal das Problem, dass sich einige Adressen nicht in die Liste legen ließen.
    Es waren die Adressen, wo im Kontaktformular Vorname und Nachname fehlten, der Anzeigename aber vorhanden war.
    Aber da ich nun schlecht die Kontaktformulare von 1225 Adressen durchklicken kann, wäre mir ein anderer Weg lieber. Vor allem - wer weiß, ob es sich um das selbe Problem handelt....???....
    Daher die Frage, ob es einen Weg gibt, Adressbuch und Liste abzugleichen?


    Danke und liebe Grüße
    aries1

  • Zitat

    Ich habe in der Liste nur 1220, also um 5 Adressen weniger, als im Adressbuch.
    Ich habe die Liste bereits mehrmals angelegt und die alte Liste immer wieder gelöscht. Es ändert sich nichts, es bleiben 5 Adressen weniger.


    Genau das Probleme hatte ich heute auch, aber etwas anders.
    Nachdem ich Adressen in eine leere Liste kopieren habe fehlen dort 2.
    Die Fehlenden habe ich dann versucht noch einmal in die Liste zu ziehen, ohne Auswirkung.
    In solchen Fällen ist oft das komplette Adressbuch beschädigt.
    Mache also Folgendes:
    lege ein neue Adressbuch an und kopiere alle Adressen und Listen in dieses.
    Überprüfen dann, ob die Liste alle Kontakte enthält.
    Falls ja, muss man noch anders vorgehen.
    Dann exportiert man das Adressbuch als *.ldif Datei (enthält auch die Listen).
    Löscht im Thunderbird-Profil die entspr. *.mab Datei. Die hat den gleichen Namen wie in Thunderbird.
    Das "persönliche Adressbuch" heißt abook.mab.
    Dann importiert man die *.ldif wieder und hat so eine neue Datenbank.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zu den meisten Deiner Probleme kann ich leider nichts beitragen. Zu diesem hier ist mir etwas eingefallen:

    "aries1" schrieb:

    Ja, ich habe es probiert - schließe ich das Verfassenfenster, wenn Thunderbird bereits beendet ist, werde ich gefragt, ob ich das Mail in Entwürfe speichern möchte oder nicht. Das Mail ist somit auf keinen Fall verloren, was grundsätzlich positiv ist. Aber wie gesagt, ich muß Verfassenfenster auf jeden Fall erst schließen, bevor ich Thunderbird wieder öffnen kann. Ich dachte, es gibt vllt eine Möglichkeit, Thunderbird wieder zu öffen, ohne das Verfassenfenster vorher schließen zu müßen..... Offenbar nicht.


    Ich habe eine Erweiterung namens "FireTray" installiert. Diese minimiert beim Klick auf das "Schließen"-Kreuz im TB die Anwendung ins "Tray" (das ist der Bereich rechts unten, wo i.d.R. sowas wie Uhr und Datum zu finden sind - mir fällt gerade kein deutscher Begriff dafür ein). D.h. man hat nicht immer diesen dicken Fensterbalken in der Taskleiste, aber trotzdem ist die Anwendung nicht weg. Auch ein versehentliches Schließen ist praktisch ausgeschlossen. Schließen lässt sich der TB nur noch durch Rechtsklick und "Quit" im Kontextmenü.


    Vielleicht wäre das etwas für Dich?

  • Jo, Benachrichtigungsfeld war das Wort, das ich gesucht habe. :D


    Ich glaube übrigens, FireTray gibt es nur für Linux. Wird dem TE also nichts nützen.



    Edit: Ich habe gerade das hier gefunden. Hilft Dir das evtl., mehr Ordnung in Deine Ordnerstruktur zu bekommen? Ordner beim Verschieben neu anlegen geht damit aber wohl auch nicht.

  • "Baldur" schrieb:


    Ich glaube übrigens, FireTray gibt es nur für Linux. Wird dem TE also nichts nützen.


    Hallo :)


    so schaut's aus.


    "[url=https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/firetray/ schrieb:

    AMO[/url]"]
    A system tray extension for linux


    Gruß Ingo