löschen von emails aus dem Posteingang

  • Thunderbird-Version: 24.6.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):alice-dsl.de


    Hallo und Guten Tag,
    seid ein paar Tagen kann ich meine emails im Posteingang nicht mehr verwalten, also archivieren, löschen u.s.w.


    Was ist passiert?
    MfG

  • Hallo,
    vielleicht ist dein Posteingang zu voll oder in schlechtem Zustand.
    Ermittle die Größe (Rechtsklick auf Ordner - Eigenschaften - Größe..).
    Der Posteingang sollte immer relativ leer sein, also ankommende Mails am besten regelmäßig in andere Ordner verschieben (z.B. automatisch per Filterfunktion), außerdem Ordner regelmäßig komprimieren (Rechtsklick auf Ordner - Komprimieren, oder besser automatisch, siehe Einstellungen...)
    Du machst ja sicher regelmäßig Datensicherungen (falls nicht, dann jetzt!).
    Dann Ordner komprimieren und Index erneuern.
    Falls das alles noch nicht hilft, weil der Posteingang zu groß geworden oder defekt ist, melde dich nochmal.
    Gruß, muzel

  • Hallo,
    danke für die schnelle Reaktion.
    Der Cach für den Posteingang ist 350MB, belegt sind 174MB.
    Die Option "reparieren" ist ausgeführt, hat aber nichts gebracht.
    Bei "Index erneuern" komme ich, mangels Kenntnis, nicht weiter.


    Das Programm ist insgesamt sehr träge, nach anklicken einer email im Posteingang dauert es 4/5 Sekunden bis die gewählte email blau unterlegt wird.


    Ich habe unlängst den Papierkorb geleert und habe den Eindruck, dass danach die Veränderung eingetreten ist.
    MfG

  • "hinno42" schrieb:


    Das Programm ist insgesamt sehr träge, nach anklicken einer email im Posteingang dauert es 4/5 Sekunden bis die gewählte email blau unterlegt wird.


    Hallo :)


    ist das auch nach einem sauberen Systemstart so?


    Gewusst wie: Durchführen eines sauberen Neustarts in Windows


    Zitat


    Ich habe unlängst den Papierkorb geleert und habe den Eindruck, dass danach die Veränderung eingetreten ist.


    Das glaube ich nicht.


    Gruß Ingo

  • ...bei Start / msconfig bekomme ich kein Ergebnis. Ein sauberer Neustart ist mir also verwert.
    MfG

  • "hinno42" schrieb:

    bei Start / msconfig bekomme ich kein Ergebnis.


    Hallo :)


    was heißt das genau? Du klickst auf Start (oder drückst alternativ die Win-Taste) und gibst in das erscheinende Feld Programme/Dateien durchsuchen "msconfig" (ohne die Anführungszeichen) ein. Was passiert dann? Was passiert, wenn Du Win-R drückst und dort "msconfig" (ohne die Anführungszeichen) eingibst?


    Gruß Ingo

  • Hallo,

    Zitat

    Der Cach für den Posteingang ist 350MB, belegt sind 174MB.
    Die Option "reparieren" ist ausgeführt, hat aber nichts gebracht.


    Du hast ja auch nicht alles gemacht, was muzel dir empfohlen hat.
    Hole das bitte nach.

    Zitat

    Der Posteingang sollte immer relativ leer sein, also ankommende Mails am besten regelmäßig in andere Ordner verschieben (z.B. automatisch per Filterfunktion), außerdem Ordner regelmäßig komprimieren (Rechtsklick auf Ordner - Komprimieren, oder besser automatisch, siehe Einstellungen...)


    Mit anderen Worten: Posteingang komplett leeren und komprimieren. Wenn du nichts leerst, hilft natürlich das Komprimieren auch nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw