Aufhänger bei neuem Start

  • Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: Win7x64 Pro Einzelplatz
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): DomainFactory


    Seit vielen Jahren findet sich das Problem, dass nach dem Beenden von TB das Programm nicht sofort aus dem RAM entladen wird, sondern oft noch eine ganze Weile dort bleibt.


    Wenn ich dann TB erneut mit einem andern Profil starten möchte, hängen sich beide Instanzen auf und ich muss jedes Mal mühsam mit dem TaskManager Klarschiff machen. Erst dann kann ich TB wieder ordnungsgemäß starten.


    Gibt es eine Möglichkeit, TB zu mehreren ladbaren Instanzen zu verhelfen, damit diese sich nicht mehr gegenseitig ins Gehege kommen?
    Gibt es die Möglichkeit, á la SeaMonkey aus TB heraus einen Neustart mit neuem Profil zu machen?


    Wer weiß eine andere Lösung gegen diese Aufhänger im RAM?


    Bin für jeden Tipp dankbar.

  • Hallo,

    Zitat

    Gibt es eine Möglichkeit, TB zu mehreren ladbaren Instanzen zu verhelfen, damit diese sich nicht mehr gegenseitig ins Gehege kommen?


    Ja.

    Zitat

    Gibt es die Möglichkeit, á la SeaMonkey aus TB heraus einen Neustart mit neuem Profil zu machen?


    Ja. Du kannst ein anderes bestehendes Profil aus TB heraus aufrufen ohne das aktuelle zu beenden.
    Beides geht - bei entspr. Einstellung(!) im Add-on mit ProfileSwitcher.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Thunderbird-Version: 24.6.0
    Betriebssystem + Version: Win7Pro x64 Einzelplatz
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):domain factory


    Wenn ich TB (gilt auch für FF) beende, um es mit einem neuen Profil wieder zu starten, bleibt das Programm oft in der Taskliste hängen und beendet sich nicht von alleine. Dann ist regelmäßig händisches Taskkilling angesagt - sehr umständlich und nervig.
    Manchmal beendet sich TB recht schnell, aber recht oft bleibt es minutenlang noch aktiv und blockiert einen erneuten Aufruf.


    Wie kann ich dafür sorgen, dass TB (bzw. FF) sich nicht auf die beschriebenen Weise selbst blockieren?


    Bin für jeden Tipp dankbar.



    SeaMonkey bot die Möglichkeit, das Programm aus dem Programm selbst mit neuem Profil zu starten. Vielleicht lässt sich diese Funktion auf irgendeine Weise nachbilden?

  • Zitat von "Nezumi"


    SeaMonkey bot die Möglichkeit, das Programm aus dem Programm selbst mit neuem Profil zu starten. Vielleicht lässt sich diese Funktion auf irgendeine Weise nachbilden?


    Hallo :)


    ich nutze es selbst nicht, aber schau Dir mal den ProfileSwitcher an.


    Zitat


    Bin für jeden Tipp dankbar.


    Bitte und HTH
    Gruß Ingo

  • Hallo,


    Doppelpostings sind nicht erwünscht!


    Die Frage

    Zitat


    SeaMonkey bot die Möglichkeit, das Programm aus dem Programm selbst mit neuem Profil zu starten.

    und die Antwort hast du bereits hier Aufhänger beim Starten mit neuem Profil vor einem Monat gestellt und erhalten.


    Ich habe die beiden Threads jetzt zusammengeführt.



    rum
    Moderator