Mails im lokalen Ordner "verschwunden"/nicht anzeigbar

  • Thunderbird-Version: v.24.5.0
    Betriebssystem + Version: Windows 8.1 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Netcologne comcenter


    Hallo,


    ich hoffe ich doppele mich nicht, habe aber mein Thema auch nach Suchen und Googlen nicht gefunden (weil die Mails ja eben eigtl. nicht gelöscht sind). Ansonsten bitte gerne einen Hinweis.


    Ich wollte meine Mails lokal speichern, damit ich Sie auf dem Server löschen kann. Dazu habe ich einen lokalen Ordner erstellt und dann alle Mails im IMAP-Konto-Posteingang markiert und "verschieben zu (mein lokaler Ordner)" gesagt. Es dauerte eine ganze Weile und schien mir fast, als würde er die Mails nochmal laden. Nun ist mein IMAP-Posteingang leer (klar: verschieben, nicht kopieren gewählt), aber: ein Großteil der Mails werden im lokalen Ordner nicht korrekt angezeigt. (Die anderen (ältesten) sind komplett geladen) Es scheint fast, als wären sie nicht da: da steht jeweils nur ein leeres Feld für Absender und Betreff und dann die Uhrzeit, an der ich die Aktion gemacht habe. Bis auf diese Uhrzeit ist alles leer. Auch wenn ich die Mail öffnen will wird einfach ein leeres Tab geöffnet. Und dann der Schreck, auf meinem Server sind sie bereits alle gelöscht, obwohl ich in Thunderbird angegeben habe "Nie löschen".
    Gibt es eine Möglichkeit, dass ich noch an die Mails rankomme? Das wäre echt wichtig! Da sind v.a. Anhänge und Mails dabei, die ich noch dringend brauche und die Aktion war ja gerade als Abspeichern der IMAPs gedacht (wenn auch vielleicht falsch gedacht, bin neu bei Thunderbird). Ich weiß zudem gar nicht, was mein Fehler war und wäre da über Nachhilfe auch echt dankbar.


    Ich hatte auch am Anfang mal ein Archiv und "zum Offline lesen" gemacht - das Archiv ist leer und in meinem Profil-Ordner finde ich keine Kopie des Inbox Ordners und der Inbox Ordner ist leer.


    Vielen Dank schonmal,
    Gruß, f.

  • Hallo sary,


    ich fürchte fast, unsere Hilfe kommt zu spät!

    Zitat

    Es dauerte eine ganze Weile und schien mir fast, als würde er die Mails nochmal laden.


    Was du (in der Statusleiste?) beobachtet hast, war wahrscheinlich der Vorgang des Verschiebens der Nachrichten.
    Möglicherweise, besonders wenn es sich um sehr viele Mails handelt, konnte der Vorgang nicht zu Ende gebracht werden und wurde vorzeitig unterbrochen.
    Ich vermute, du kannst jetzt nur die älteren Mails in dem lokalen Ordner anzeigen, oder auch umgekehrt nur die neueren.


    Zeige den Profilordner von Thunderbird an über das Menü "Hilfe" -> Informationen zur Fehlerbehebung und beende TB.
    Öffne den Ordner "Mail", dann den Unterordner "Local Folders" und suche eine Datei (ohne Endung), die den Namen deines lokalen Ordners trägt.
    Notiere die Größe (in MB oder GB) der Datei.


    Öffne diese Datei in einem Text-Editor, notiere das Datum der ersten (= ältesten) Nachricht, gehe ganz nach unten und notiere das Datum der letzten (= neuesten) Nachricht.
    Anhand dieser Daten kann man vielleicht schon feststellen, für welchen Zeitraum Nachrichten fehlen.
    Wie schon gesagt, ich vermute, dass sie am Anfang oder am Ende der Textdatei fehlen.


    Überprüfe ebenfalls, ob in der Textdatei nur "normale" Buchstaben, Zahlen und Zeichen angezeigt werden oder auch dir unbekannte, Hieroglyphen-ähnliche Zeichen verwendet werden.


    Wenn eine oder die andere der erwähnten (möglichen) Anomalien auftritt, sind die fehlenden Nachrichten meines Erachtens nicht wiederherzustellen, und du kannst nur noch versuchen, dich an deinen Postfachanbieter zu wenden.


    Gruß

  • Hallo!


    Danke für deine Antwort schon einmal. Es waren leider sehr viele Nachrichten, teils auch mit (größeren) Anhängen. Ich selbst habe den Vorgang nicht abgebrochen, soweit ich das beurteilen kann. (Also nichts geschlossen/abgebrochen etc)


    Was ich nun notiert habe ist:


    23.240KB für den lokalen Ordner


    Älteste/Erste Nachricht: 31/03/2013
    Dann kommen viele Nachrichten, die ich lesen kann.


    Bei der letzten aufrufbaren steht oben:

    Code
    1. "From - Thu Jul 17 10:19:19 2014
    2. X-Mozilla-Status: 0001
    3. X-Mozilla-Status2: 00000000
    4. X-Mozilla-Keys: "


    Die Nachricht ist aber eigtl vom: "Received: (qmail invoked by alias); 29 Jun 2013 17:20:10 -0000"


    Nach dieser Nachricht folgt ein großer Block an Zahlenziffernkombinationen. (Evtl. der Mailanhang? Oder ist das etwas anderes?)


    Ab dann kommt nur noch das für die Mails:

    Code
    1. "From - Thu Jul 17 10:19:19 2014
    2. X-Mozilla-Status: 0001
    3. X-Mozilla-Status2: 00000000
    4. X-Mozilla-Keys: "


    Ohne jede weitere Info (Absender, Betreff, Inhalt etc)


    Die letzte lesbare ist also vom 29.6.2013... fehlen jetzt echt alle Neueren? So ein Ärger! Die Älteren wären mir als fehlend sehr viel gelegener gekommen...
    Und was habe ich falsch gemacht, damit mir das nicht noch einmal passiert?


    Gruß!

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Code-Tags gesetzt

  • "sary" schrieb:

    Und was habe ich falsch gemacht, damit mir das nicht noch einmal passiert?


    Hallo sary,


    Du hast Verschieben statt Kopieren genommen.


    Beim Verschieben kann gerade bei großen Datenmengen immer etwas schiefgehen. Da muss noch nicht einmal das ausführende Programm oder die ausführende Programmfunktion daran schuld sein.


    Jetzt ist es bei IMAP ja auch so, dass die Dateien auf dem Server Deines Providers liegen und eben nicht auf Deiner lokalen Festplatte, um sie mal eben vom Verzeichnis A nach B zu verschieden.


    Kopieren ist immer besser. Wenn etwas schiefgeht, bleibt Dir der Datenbestand am Ursprungsort (Quelle) in jedem Fall erhalten.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • "sary" schrieb:


    Was ich nun notiert habe ist:


    23.240KB für den lokalen Ordner


    Das ist nicht sehr viel.
    Bei einigen GB hätte vielleicht die Ordnergröße das Problem ausgelöst.


    Zitat

    Bei der letzten aufrufbaren steht oben:
    "From - Thu Jul 17 10:19:19 2014
    .......
    Die Nachricht ist aber eigtl vom: "Received: (qmail invoked by alias); 29 Jun 2013 17:20:10 -0000"


    Das Datum und die Uhrzeit in "From" scheint das des Verschiebens zu sein.
    Ich habe das gleiche festgestellt, als ich zum Testen Mails aus einem IMAP-Ordner in einen lokalen Ordner kopiert habe.
    Allerdings hatten dabei alle Mails das Kopier-Datum in der "From"-Zeile.


    Zitat

    Nach dieser Nachricht folgt ein großer Block an Zahlenziffernkombinationen. (Evtl. der Mailanhang? Oder ist das etwas anderes?)


    Ja, das ist ein Anhang.


    Zitat

    Die letzte lesbare ist also vom 29.6.2013... fehlen jetzt echt alle Neueren?


    Leider ja.
    Offenbar sind ab da keine Inhalte mehr für die neueren Mails übertragen worden, aber ich kenne die Ursache nicht.
    Und wenn sie sich nicht mehr im IMAP-Ordner bzw. auf dem Server befinden, sind sie weg.
    Trotzdem würde ich mich an deiner Stelle möglichst schnell an Netcologne wenden in der Hoffnung, dass sie deine Nachrichten möglicherweise noch auf einem Backup haben.
    Aber in solchen Dingen bin ich absoluter Laie.


    Zitat

    Und was habe ich falsch gemacht, damit mir das nicht noch einmal passiert?


    Das hat Feuerdrache schon beantwortet ;)
    Ich selber bevorzuge in solchen Fällen immer das Kopieren.


    Gruß

  • Hallo,


    du solltest dich direkt an deinen Mailprovider wenden, normaler Weise haben die regelmäßige Backups und evtl. können die dir helfen.

  • Hallo,


    bin eben rein zufällig bei der Suche zu einem anderen Problem (X-Mozilla-Status) auf zwei Bug Reports gestoßen, die das Missgeschick von sary beschreiben:


    Bug 524053 "Moving mail messages to local folders can result in lost mail"


    Bug 462156 "Thunderbird "loses"/corrupts email messages when downloading from the mail server to a local folder"
    Der zweite Bug Report ist noch aktiv, der letzte Eintrag eines Nutzers mit dem selben Problem datiert vom 23.05.2014.
    sary :
    ich empfehle dir, zu diesem Bug Report einen neuen Beitrag bei zusteuern.
    Je mehr von dem Bug betroffene Nutzer sich melden, desto größer ist die Chance, dass der Bug bearbeitet wird.


    Es muss hier also noch einmal davor gewarnt werden, mehrere Nachrichten gleichzeitig aus einem IMAP-Ordner in einen lokalen Ordner zu verschieben.

  • Hallo!
    Danke für die Antworten. Mein Mailprovider antwortete mir leider, dass sie aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Backups schreiben.. also alles weg.. SCH****!
    Dennoch danke euch für die Antworten/Rückmeldungen.
    Ich bin leider total unerfahren in sowas: wie trage ich denn am Hilfreichsten/Besten zu dem Bug-Report bei? Dann mach ich das natürlich gerne, damit mehr Info zum Korrigieren vorliegt.
    Gruß, sary

  • Hallo sary,


    "sary" schrieb:

    Mein Mailprovider antwortete mir leider, dass sie aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Backups schreiben.. also alles weg.. SCH****!


    so eine Aussage kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Ein E-Mail-Provider, der keine Datensicherung seiner Kundendaten betreibt. Das wäre :flop:


    Wie hast Du denn mit Deinem Provider Kontakt aufgenommen? Per E-Mail, per Telefon, per Fax?


    Welche Daten zur Identifizierung, dass Du der Kunde dieses betroffenen Kontos bist, hast Du denn übermittelt? Kunden-Nummer z.B.


    Vielleicht bist an jemanden geraten, der Dich auch einfach nur abwimmeln wollte ...


    Gegebenenfalls einen geharnischten Brief (per Einschreiben) an die Geschäftsleitung, den Aufsichtsratsvorsitzenden oder die Aufsichtsbehörde schreiben. Die Daten sind hier zu finden.


    Viel Erfolg und


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • "sary" schrieb:


    Ich bin leider total unerfahren in sowas: wie trage ich denn am Hilfreichsten/Besten zu dem Bug-Report bei?


    Du musst dich zunächst in Bugzilla einschreiben.
    Das kannst du direkt auf der Seite des Bug 462156 machen: erste Zeile => "New Account".
    Danach kannst du entweder deine Stimme für den Bug 462156 abgeben:
     Importance: -- critical with 9 votes (vote) => auf "vote" klicken
    oder einen neuen Kommentar schreiben.


    Ich empfehle dir besonders die Lektûre des zweiten Absatzes in Comment 77 von I. Reid, dessen Frage an die von dem Bug betroffenen Nutzer du in deinem Kommentar beantworten könntest.


    Gruß

  • Hallo,


    ähh, das

    "sary" schrieb:

    Mailprovider antwortete mir leider, dass sie aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Backups schreiben.

    ist ja wohl ein Gag, oder? Deine Mails lassen sie aber auf dem Server oder werden die bei denen auch gleich beim Eingang aus datenschutzrechtlichen Grünen gelöscht :stupid:
    Zahlst du für diesen Mail-Service extra oder ist das in einem Tarif inbegriffen? Wenn du dafür extra bezahlst...



    Nun, wie dem auch sei: ich lasse speziell von meinen Geschäftskonten (IMAP) grundsätzlich jede Mail per Filter in einen lokalen Ordner kopieren und sende mir alle ausgehenden Mails als BCC selber zu (Einstellung in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Kopien&Ordner), damit ich die bei mir per täglichen Backup sichern kann.
    Im IMAP-Kontenordner verteile ich in Ordner, der lokale Sammler sammelt aber alles und wird so bei 500 MB mit einem neuen Ordner ersetzt.