IMAP Timeouts beim Versand mit Anhängen [erl.]

  • Thunderbird-Version: 31.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): freenet
    Virenscanner : Avira free


    Seit dem Wechsel auf 24.x und dem letzem Release auf 31.0 habe ich Probleme beim Versenden von Mails mit mehreren Anhängen ab ca. 2MB. Der angezeigte Fortschrittsbalken bleibt dann bei einem beliebigen Wert zwischen 30 oder 60% stehen, bis die Timeout-Meldung kommt. Mit einem Mac konnte ich die gleiche Mail mit Anhängen problemlos weiterleiten, unter Windows mit TB ging es gar nicht. Das deutet auf ein TB-Problem hin.
    Ich habe leider keine Workarounds für Einstellungen für Avira gefunden, sofern der Virenscanner überhaupt das Problem ist. Hat da jemand eine Idee? Das ganze IMAP-Handling ist sehr zäh mit TB, trotz 100MB Internetanbindung.


    Kann ich irgendwelche Logs/Traces erzeugen, die für eine Analyse hilfreich wären?


    Gruß
    Olaf

  • Hallo,
    lässt du mir Avira die Mails abscannen?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich verwende die Avira Free Variante, da sehe ich erstmal keine Einstellmöglichkeiten für oder gegen EMail-Scans.
    Gestern wurde ich von den beiden Updates etwas überrannt.
    Ich muss das zu Hause nochmal prüfen, ob ich da etwas übersehen habe.

  • Ich hab es gerade noch geprüft, Avira Free hat kein EMail-Scanning, für die Profiles habe ich eine Ausnahme eingerichtet.


    Nach Deaktivierung der Windowsfirewall, hat sich da auch nix geändert, das gleiche Problem.
    Beim später senden verschwindet die Mail dann auch aus dem Ausgangskorb, prima.

  • Hallo kuschelhuhn,


    tritt das Problem auch im "Abgesicherten Modus" auf ("Hilfe -> Thunderbird mit deaktivierten Add-ons neu starten")? Du könntest auch mal versuchen, ein neues Profil zu erstellen.


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • Das Anlegen eines neuen Profils hat nicht geholfen, hat jemand noch eine Idee?
    Vielleicht sollte ich mir einen anderen Mailclient installieren und schauen was damit geht.
    Ausser Outlook fällt mir da aber nicht so viel ein.


    Hat jemand noch eine Idee?

  • Passiert das beim Senden? Dann hat es hiermit


    "kuschelhuhn" schrieb:

    Das ganze IMAP-Handling ist sehr zäh mit TB, trotz 100MB Internetanbindung.


    nichts zu tun, weil das Senden über SMTP erfolgt. Oder passiert das beim Kopieren in den sent-folder? Dann ist das ein mehr oder weniger bekanntes Problem. Abhilfe: Lass Dir die Kopie in einen lokalen Ordner schreiben.


    "kuschelhuhn" schrieb:

    Kann ich irgendwelche Logs/Traces erzeugen


    Ja, siehe: https://wiki.mozilla.org/MailNews:Logging#smtp

  • Es wird beim Senden eine Kopie in einem lokalen Ordner gespeichert, im Postfach wird keine Kopie angelegt.


    Ich hab das Logging einmal für SMTP und einmal für IMAP aktiviert.


    Kurz nochmal was ich mache:
    EMail mit Anhängen 4,8MB im Postfach auswählen, dann in der Vorschau beim Dropdown "Weiterleiten" drücken. In der Statusleiste startet der Fortschrittsbalken dann mit dem Herunterladen von Mails.


    Das ist im IMAP-Log auch schön zu sehen, es wird versucht die Mail komplett herunter zu laden, das ganze bricht dann ab, die Stelle muss ich im Log allerdings noch identifizieren.


    Das SMTP-Log bleibt leer, vermutlich weil der Prozess nicht soweit kommt.

  • Hallo kuschelhuhn,


    wenn ich dich richtig verstehe, dann betrifft dein Problem überhaupt nicht das eigentliche Senden der Nachricht, sondern das Herunterladen der "alten" Nachricht beim Öffnen des Verfassen-Fensters, oder?


    Kannst du denn die "alte" Nachricht in den Lokalen Ordner kopieren? Und dann weiterleiten?


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • Wenn das Abspeichern von Mails Probleme macht, ist neben den o.g. Ursachen auch ein zu großer oder defekter Ordner die Ursache.
    Das kann den Posteingang oder auch den Ordner "Gesendet" betreffen.
    Da man die Größe eines Ordners aber nicht einmal annähernd schätzen kann (weil Thunderbird nie etwas löscht), solltest du beiden Ordner auf deren Größe kontrollieren und das geht in Thunderbird nur so:
    Überprüfe die Größe des Posteingangs auf dem Datenträger:
    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.
    Außerdem sollte man regelmäßig die Ordner komprimieren und reparieren:
    Letzteres: Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Die betroffenen Ordner und Unterordner hab ich mal versucht zu reparieren und zu komprimieren.


    Ich glaube das Problem besteht sowohl beim Runterladen als auch beim Senden, hier mal im Ausschnitt der Start und der Abbruch beim Runterladen. Das Senden versuch ich noch zu reproduzieren.


    Einmal editiert, zuletzt von kuschelhuhn ()

  • Und hier das SMTP.Log welches auch mit einem Timeout abbricht.
    Hier hab ich die Mail vorher in einen lokalen Ordner gezogen, das hat komischerweise problemlos geklappt.


  • Nicht beantwortet:
    welche Größe haben die betr. Ordner?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Die Logs helfen zumindest mir nicht weiter.


    Der Login auf den SMTP war demach erfolgreich, der Server erwartet die Daten. Nur kommt dann nach


    Code
    1. 2014-08-20 19:54:09.505000 UTC - 0[80f140]: SMTP entering state: 8


    nichts mehr. Du könntes mal suchen, was genau dieser state 8 bedeutet.


    Auf den ersten Blick merkwürdig (könnte aber völlig normal sein), dass die Verbindung zweimal beendet wird.
     


    Dazu passt vielleicht, dass laut logs ein Pipelining stattfindet. Auch das ist vielleicht völlig normal und bezieht sich einfach darauf, dass TB mehrere Verbindungen offen hat. Ich habe jetzt aber nicht die Zeit, das anhand eines funktionierenden Sendens mit Logs bei mir zu vergleichen. Hast Du an diesen Einstellungen etwas verändert, also Anzahl der offenen Verbindungen oder pipelining?


    Es könnte auch sein, dass der Close-Request nicht erfolgreich ist, deshalb wiederholt wird und schließlich per TellThreadToDie mit Gewalt beendet wird. Das zu beurteilen, spreche ich zu wenig IMAP/TB-Loggisch.



    Auch wenn Avira die E-Mails nicht scant, ein Test ganz ohne wäre auch einen Versuch wert.


    [TB.MeinLatein.EOF]


    Gruß


    Susanne

    3 Mal editiert, zuletzt von SusiTux ()

  • Der IMAP-Ordner aus dem ich kopiere ca 90MB
    Der lokale Eingangsordner ist bis auf die Unterordner leer
    Der Gesendet-Ordner ca. 150MB

  • Mit dem SMTP-Status konnte ich auch nichts anfangen, vermutlich sind die in den Thunderbird-Sourcen abgebildet.
    In den RFCs finden sich nur die Return-Codes, nach dem 354 muss irgendwann ein 250 von Server kommen.


    Der Log-Schnipsel oben zeigt nur das Aufräumen nach dem Timeout der eine Zelle davor eintritt, einige Sekunden bevor ich die Fenster schließe.
    Auch hier sieht es so aus, als wenn die Server-Antwort ausbleibt.


    Eventuell muss man eine Ebene tiefer mal mitloggen. Ich werd Thunderbird mal auf einem Zeitrechner installieren und mal schauen ob es ein lokales Rechner oder Netzproblem ist.

  • Zwischenstatus:
    - Thunderbird frisch installiert auf anderem Rechner, das gleiche Problem.
    - anderer Mail-Client auf anderem Windows 7, dauert auch ewig
    - Wechsel von TLS/SSL auf STARTTSL, keine Änderung.


    Also TB ist da erstmal raus, auch wenn ich noch nicht weiss, wo das Problem liegt.

  • Hallo,



    "kuschelhuhn" schrieb:

    Ich verwende die Avira Free Variante

    deaktiviere das mal komplett und dann starte den PC neu, prüfe das kein Task davon vorhanden ist und dann teste.