Konten IMAP oder POP?

  • Thunderbird-Version: 31.1.0
    Betriebssystem + Version: Win 7 home
    Kontenart (POP / IMAP): noch beides
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T-online


    Hallo,


    ich habe vom WIN Live Email zu TB gewechselt.


    Dort habe ich im neu installierten TB drei Konten angelegt. Anfangs mit POP und meine alten Emails importiert mit Import/ Export APP. Soweit war alles o.k. Dann habe ich bei T-online gelesen, das man POP vermeiden soll und besser IMAP nehmen soll. Somit habe ich ein Emailkonto gelöscht ( da man ja nicht von POP zu IMAP wechseln kann) und neu angelegt mit IMAP.


    Jetzt wollte ich natürlich wieder meine alten Emails, von Win Live Backup ins TB, mit Import/Export APP importieren. Das ging ins POP Email sehr schnell. Im IAMP Emial, dauert es aber sehr sehr lange, da sich ein weitere Ordner nur im Posteingang anlegen lässt. (Ich weiß nicht was da genau passiert, aber irgendwie gehen die ganzen Mails zum Server und dann zurück?????) Es lässt sich kein Ordner direkt wie bei POP Mails als direkter Unterordner einfügen, sondern im IMAP eben nur im Unterordner Posteingang. Mich stört u. a. masiv, das man die Kontostruktur nicht frei wählen und benennen kann.


    Was mache ich falsch?


    Oder soll ich wieder Kontos nur in POP anlegen und was hat das wirklich für Nachteile?


    Warum gehen die Emails zum Server und wieder zurück, SINN ?


    Beiben die auf dem Server?


    mfg Hartmut

  • Hallo,


    wenn du die Daten in ein IMAP-Konto importierst, dann werden Sie von TB mit dem Server synchronisiert und dir dann wieder angezeigt.
    Ich würde noch mal neu starten und die Konten als POP Konten anlegen, aber in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen alle Abrufoptionen deaktivieren und die Daten importieren, dann hast du Sie lokal vorliegen.
    Parallel dazu kannst du die Konten auch als IMAP anlegen und bei Bedarf Mails einfach mit der Maus in IMAP-Ordner schieben, dann landen sie auf dem Server, ansonsten liegen sie halt nur lokal bei dir.


    Zu IMAP<>POP lies mal in unserer Anleitung bzw. Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar) den Artikel dazu.

  • Hallo,


    wenn Du die alten Mails nicht auf dem Server haben willst, kannst Du diese im Lokalen Ordner ablegen. Ich habe mir sogar für jedes meiner Mailkonten einen eigenen Lokalen Ordner angelegt, in dem ich die Mails archiviere. Somit geht nichts verloren und mein Server ist halbwegs leer.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo Slengfe,


    das klingt gut. Ich will auch einen lokalen Ordner in jedem Email. Kann ich den einfach ,mit "Ordner neu" anlegen und "lokalen Ornder" nennen, weil doch im dem lokalen Ordner von TB auch der Postausgang drin ist?


    Warum sind eigentlich alle Orner immer nur als Unterordner von dem Ordner Posteingang anlegbar? Mach ich da was falsch?


    mfg Hartmut

  • Hallo thander-hardy,


    "thander-hardy" schrieb:

    Warum sind eigentlich alle Orner immer nur als Unterordner von dem Ordner Posteingang anlegbar?


    weil T-Online nichts anderes zulässt. Man kann das wohl zwar verbiegen, davon rate ich aber ab.


    "thander-hardy" schrieb:

    Mach ich da was falsch?


    Nein.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    für das Anlagen mehrerer Lokaler Konten benötigst Du die Erweisterung LocalFolders.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite