GELÖST: Ordnerliste mit Ordner "popstate-1.dat":wieso?[erl.]

  • Thunderbird-Version: 31.1.2 (aktuell)
    Betriebssystem + Version: Win 7 Professional
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): mnet


    hallo alle,


    meine Frage betrifft kein wirkliches Problem, aber ich würde gerne wissen, was da vorgeht.


    ich habe zwei email Konten. Beide werden mit Thunderbird verwaltet. Nur bei einem der beiden Konten ist seit kurzem im Ordnerbaum links von ganz alleine ein Ordner namens "popstate-1.dat" aufgetaucht. Das andere Konto kommt offenbar ohne diesen Ordner aus. Der Ordner ist leer. Ich weiß einigermaßen, was die Datei popstate.dat bewirkt. Aber wieso manifestiert sich das hier als leerer Ordner? und wieso nur bei einem der beiden Konten? Und: kann ich den Ordner löschen?


    Herzlichen Dank


    Manuelito

    Einmal editiert, zuletzt von Manuelito ()

  • Hallo,


    hier mehr zur Datei "popstate.dat" -> http://kb.mozillazine.org/Popstate.dat
    Möglicherweise war deine alte popstate.dat Datei korrupt, und TB hat eine neue erstellt.
    Wenn man experimentell eine Datei "popstate-1.dat" im Profilordner in einen Kontenordner einfügt, wird tatsächlich beim nächsten Start von TB ein Ordner "popstate-1.dat" in dem betreffenden Konto angezeigt.


    Du kannst die Datei bei beendetem TB gefahrlos aus Users\username\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default\Mail\pop.xxx.xx\ löschen.


    Gruß

  • danke für deine Antwort. Ich hab grad in dem Pop-Ordner nachgesehen. Da finde ich eine Datei "popstate.dat" von heute, eine "popstate-1.dat" mit Änderungsdatum "gestern", und eine Datei "popstate-1.dat.msf" von heute. Sieht fast so aus, als wäre da eine neue "popstate.dat" angelegt, die nun wieder arbeitet, und ich könnte die beiden "popstate-1" Dateien löschen. Ist das richtig? Wieso haben dann aber die beiden "popstate-1"-Dateien ein aktuelles und halbwegs aktuelles Änderungsdatum? Benutzt Thunderbird die? Oder werden die nur täglich automatisch mit dem aktuellen Datum versehen?


    Weil: nicht, daß ich doch was lösche, was noch gebraucht wird ...


    UPDATE: grade eben getestet: die "popstate.dat" bekommt einen frischen zeitstempel beim empfang einer neuen mail. sie scheint also wirklich die relevante zu sein, mit der gearbeitet wird.


    danke


    Manuelito


    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba

  • "Manuelito" schrieb:

    Da finde ich eine Datei "popstate.dat" von heute, eine "popstate-1.dat" mit Änderungsdatum "gestern", und eine Datei "popstate-1.dat.msf" von heute. Sieht fast so aus, als wäre da eine neue "popstate.dat" angelegt, die nun wieder arbeitet,


    Die popstate.dat Datei wird offenbar bei jedem Nachrichtenabruf neu angelegt, trägt also den gleichen aktuellen Zeitstempel für die Erstellung und die Änderung.
    Was bei dir gestern schief gelaufen ist, ist im Nachhinein schwer zu sagen, ich habe das auch noch nie gesehen.
    Auf jeden Fall sieht TB jetzt die Datei popstat-1.dat als Maildatei (Mbox-Datei) an, hat sogar eine Index- (.msf-) Datei dazu erstellt, und zeigt dementsprechend einen (leeren) Ordner mit dem gleichen Namen in der Konten/Ordnerliste an.

    Zitat

    und ich könnte die beiden "popstate-1" Dateien löschen. Ist das richtig?


    Du kannst die beiden Dateien popstate-1.dat und popstat-1.dat.msf bei beendetem TB gefahrlos löschen.
    Sie haben keinerlei Funktion in TB.
    Wenn du ganz auf sicher gehen willst, überprüfst du vorher, ob sich etwa Nachrichten im Ordner "popstate-1.dat" befinden.