IDN-Fähigkeit bei TBv31.1.2

  • Thunderbird-Version: 31.1.2
    Betriebssystem + Version: Windows ??, nicht relevant
    Kontenart (POP / IMAP): nicht relevant
    Postfachanbieter (z.B. GMX): nicht relevant


    Hallo Freunde,


    ich stelle hier für einen Mitarbeiter aus einem anderen Forum, also nicht für mich, eine Frage.
    Ich selbst kann ihm diese Frage nicht beantworten, da ich aus bestimmten, hier nicht relevanten, Gründen weiterhin die TB-Version 24.8.0 nutze.


    Es geht um die IDN-Fähigkeit, also Mails an Adressen mit Umlaut, bei der ggw. aktuellen TB-Version.
    Packt es der Thunderbird an eine derartige Adresse erfolgreich eine E-Mail zu versenden?
    Treten dabei Fehlermeldungen auf? Wenn ja, welche?
    Wird eine derartige Adresse im Quelltext der gesendeten Mail richtig umcodiert dargestellt?
    Kommt diese Mail auch wirklich (bei GüntherMüller@example.com ;-) )an?


    Ich würde mich freuen, wenn erfahrene Nutzer der o.g. TB-Version dieses mal für mich testen würden. Falls keine IDN-Adresse vorliegt, kann ich gern eine generieren und zum Test anbieten. Dann weiter per PN.



    Vielen Dank im Voraus!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter_Lehmann,


    stelle mich gerne zum Testen zur Verfügung.


    Generiere mir bitte eine Testadresse mit Umlauten.
    Am besten eine mit allen drei.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Ingo,


    lies mal

    Zitat von "Peter_Lehmann"

    Ich selbst kann ihm diese Frage nicht beantworten, da ich aus bestimmten, hier nicht relevanten, Gründen weiterhin die TB-Version 24.8.0 nutze.


    bzw. Peter_Lehmanns Signatur:


    Zitat

    Thunderbird 24.8.x, openSuSE 13.1 ...


    Und was die 24er-ESR betrifft hat Herbert dann recht, wie Dein Verweis ja auch zeigt.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Zitat von "Feuerdrache"

    Hallo Peter_Lehmann,
    stelle mich gerne zum Testen zur Verfügung.
    Generiere mir bitte eine Testadresse mit Umlauten.
    Am besten eine mit allen drei.


    Das schließe ich mich doch auch an



    MfG
    EDV Oldi

  • Hallo zusammen,


    wobei noch anzumerken wäre, dass es offiziell eigentlich keine ESR-Version mehr gibt, mit TB 24 zusammengeführt.
    Warum jetzt wieder von 24 ESR gesprochen wird, ist mir daher ein Rätsel!
    Wie lange darf man noch mit TB 24 arbeiten?
    TB 31 ist ja wohl auch nicht das Gelbe vom Ei, siehe so manche Probleme hier im Forum.


    ingo : so dünn ist das Brett dann doch nicht?


    Gruß
    Herbert

  • Hallo,


    ich möchte mich bei allen bedanken, die sich zur Mitarbeit bereit erklärt haben.
    Aber es hat gereicht, dass Feuerdrache (weil er als erster kam) hier aktiv wurde. Ich zitiere hier einfach mal aus der Mail, welche uns der Freund aus dem IPPhone-Forum geschickt hat:

    Zitat

    "Damit also auch beim TB 31.1.2 unter Linux das Ergebnis, daß zwar beim SMTP-Versand das "RCPT TO"-Kommando richtig in IDN übersetzt wird, aber der "To"-Header in der Mail nicht encoded ist, zumindest nicht der Teil mit der Mail-Adresse ... ein zusätzlicher Empfängername wird hingegen ordentlich in einen passenden Zeichensatz übersetzt. "


    Und ich sage es noch mit meinen eigenen Worten: Der aktuelle Thunderbird kann mit IDN-Adressen umgehen, wenn auch nicht richtig. Aber für 98% der Menschheit kommt es ja eh nur darauf an, dass die Mail beim Mailpartner ankommt.


    Damit hat dieser Thread seinen Zweck erfüllt, und ich werde ihn schließen.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!