Mails markieren.

  • Thunderbird-Version: 31.2.0
    Betriebssystem + Version: Win7 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): Imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Strato


    Hallo!
    Mal eine Frage:
    Ich kann Mails ja mit bestimmten "Wertungen" belegen wie z.B. Wichtig etc.
    Diese Mails werden dann ja farbig dargestellt. So weit, so gut.


    Jetzt habe ich meine Mailflut aber in Ordnern sortiert. Und ausserhalb dieser Ordner sind diese Markierungen dann nicht sichtbar, bzw so gekennzeichnet, dass ich z.B. noch eine "Zu erledigen" in dem Ordner befindet.


    Gibt es eine Möglichkeit dass diese markierten Mails auch "von aussen" angezeigt werden?


    Gruß
    Jörg

  • Hallo,


    Zitat

    Und ausserhalb dieser Ordner sind diese Markierungen dann nicht sichtbar,


    Könntest du das näher beschreiben, so kann ich es nicht verstehen.
    Die Kennzeichnungen (Schlagwörter oder auch Labels) bleiben innerhalb von Thunderbird immer erhalten.
    Die Kenzeichnung als "Stern" wird aber von jedem Server übernommen.
    Ob sie auf dem Server ebenfalls sichtbar sind, variiert. Bei z.B. Gmail ja, bei Arcor nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo!


    Genau, diese "Schlagwörter" meine ich,


    Die habe ich mir u.a. mit "noch erledigen", "Daten folgen" etc. angelegt.
    Die werden auch farblich richtig gekennzeichnet.


    Jetzt ist es so, dass ich ca. 20 Ordner für Kunden habe. Wenn aber der jeweilige Kunden(unter)ordner im Posteingang geschlossen ist, sieht man nicht, ob sich markierte Mails darin befinden.


    Ich hoffe, jetzt ist es etwas verständlicher.

  • Hallo jh312,


    das wirst Du nur indirekt über die Filterfunktion regeln können (nach Schlagwörtern suchen und filtern). Gegebenenfalls in virtuelle Ordner.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier