Nachrichten nach 14 Tagen immer weg

  • Thunderbird-Version: 24.6
    Betriebssystem + Version: Mac OS 10.6.8
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Hallo!


    Mein Thunderbird löscht alle Nachrichten im Posteingang nach 14 Tagen, und zwar ohne Papierkorb. In den Einstellungsmöglichkeiten ist aber alles so, daß nichts gelöscht werden soll. Ich habe auch nie etwas verändert.


    Ich habe die gleichen Konten auf einem zweiten Rechner parallel laufen, da ist das nicht so.


    Hat jemand 'nen Tip, was ich verändern könnte?


    Danke!
    Jens

  • Hallo,
    Postfachanbieter?
    Kontenart?
    Ohne diese Angaben kann die niemand zuverlässig helfen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das ist ja komisch, es wird doch über das Programm geregelt?
    Konto ist bei Strato, Kontoart POP.

  • Hallo Jens,


    handelt es sich um den Posteingang eines einzigen Kontos oder sind mehrere Konten davon betroffen?
    Welche sind die Einstellungen bei R-Klick (auf den Posteingang) -> Eigenschaften -> Speicherplatz?
    Wie groß ist dieser Posteingang?
    Hast du schon versucht, den Posteingang zu "reparieren"?
    Werden deine Ordner regelmäßig komprimiert?


    Ich schlage vor, die Mbox-Datei "Inbox" darauf zu überprüfen, ob sie Nachrichten enthält, die älter als 14 Tage sind:
    Menü "Hilfe" -> Infos zur Fehlerbehebung -> Profilordner -> Im Finder anzeigen.
    Im Profilordner "xxxxxxxx.default" den Ordner "Mail" öffnen, dann den darin befindlichen Kontenordner "pop.xxxx.de" und die Datei "Inbox" mit "TextEdit.app" öffnen.


    Im übrigen wird das POP-Protokoll nicht empfohlen, wenn man die selben Konten auf zwei verschiedenen Rechnern führt.
    Wie synchronisierst du die Konten auf den beiden Rechnern?

  • Hallo Fragehals,

    "Fragehals" schrieb:

    Konto ist bei Strato, Kontoart POP.


    hast Du mal via WebMail auf dem Server nachgesehen, ob die Nachrichten dort noch liegen? Ich bezweifele einfach mal Deine Kontenart-Angabe (bitte nicht böse sein), denn die schöne Regelmäßigkeit von 14 Tagen spricht tatsächlich dafür, dass hier eine Software die Nachrichten löscht. Und die könnte bei einem IMAP-Konto auch auf dem Server liegen. Ich vermute daher, dass Du ein IMAP-Konto nutzt und auf Deinem anderen Rechner, bei dem die Nachrichten nicht verschwinden, hast Du ein POP-Konto.


    Wenn Die Nachrichten also auch vom Server nach 14 Tagen (und nicht direkt nach dem Abrufen) verschwunden sind, spricht einiges dafür, dass Du die Einstellungen auf dem Server ändern musst.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite