E-Mail Anhang landet immer als Kopie auf meinem Mac Schreibtisch

  • Thunderbird-Version: 31.2.0
    Betriebssystem + Version: MAC OS X 10.9.5
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online


    Ich öffne Anhänge in e-mails mit Vorschau (preview) von Mac . Dann: Anhang schließen - nein, nicht speichern, dann: Thunderbird herunterfahren und Zack finde ich von JEDEM Anhang auf meinem MAC-Schreibtisch eine Kopie. Das ist mehr als ärgerlich, selbst ein sehr großer Bildschirm ist dann irgendwann mal zugekleistert.


    ich hab die Erweiterung über boolean getestet, nun legt Thunderbird eine Kopie in "private/tmp ab. Auch hübsch, nur diesen Ordner darf ich dann statt meines Schreibtisches leeren...


    Also: wo ist der Knopf, um diese leidige Kopie-Ablage abzuschalten?!


    Freu mich auf DEN entscheidenden Tipp


    L G Helena

  • ich hab die Erweiterung über boolean getestet, nun legt Thunderbird eine Kopie in "private/tmp ab. Auch hübsch, nur diesen Ordner darf ich dann statt meines Schreibtisches leeren...


    Hallo Helena,


    mir ist nicht ganz klar, was genau du bisher getestet hast.
    Von welcher "Erweiterung" ist die Rede?
    Oder meinst du vielleicht die Einstellung "browser.helperApps.deleteTempFileOnExit" im Konfig Editor von TB?
    Wenn es sich um diese Einstellung handelt, musst du ihren Wert auf "true" stellen.
    Danach werden die Anhänge beim Öffnen zwar immer noch auf dem Schreibtisch abgelegt, verschwinden allerdings automatisch nach Beenden von TB.


    Diese Einstellung hat jedoch nichts mit der (temporären) Ablage der geöffneten Anhänge im (versteckten) Ordner /private/temp/ zu tun.
    Außerdem brauchst du den Ordner /private/temp/ nicht zu leeren, das macht dein Mac selber bei jedem neuen Neustart von Mavericks, bei dem diese temporär gespeicherten Dateien entsorgt werden. Sie befinden sich dann in einem Ordner "Recovered files", den man nach Neustart im Papierkorb des Mac sehen kann.


    Aber offenbar hast du schon eine Suche durchgeführt, bevor du deinen Beitrag erstellt hast.
    Oder wie bist du auf /private/temp/ gekommen?


    Also: wo ist der Knopf, um diese leidige Kopie-Ablage abzuschalten?!


    Es gibt keinen Knopf, um das abzustellen, sondern entweder
    • die obige Methode über den Konfig Editor
    • oder über Einstellungen (von TB) -> Anhänge -> Empfang -> Dateien speichern unter -> Auswählen und dann zum Ordner /private/temp/ navigieren und diesen wählen (*).


    Die zweite Methode hat den großen Vorteil, dass die Dateien nicht mehr den Schreibtisch zumüllen, sondern im "versteckten" Ordner /temp/ zwischengespeichert und automatisch von dort entsorgt werden.


    (*) Wenn sich das Finder-Navigationsfenster öffnet, musst du "Mac von X. Y." (oder "Macintosh HD") markieren und die Ansicht "Liste" wählen, damit (unter Mavericks) die folgende Tastenkombination zum Anzeigen der versteckten Ordner funktioniert:
    Shift + ⌘ + . (= Punkt)
    Sobald die versteckten Ordner erscheinen, nach "private" gehen, den Unterordner "temp" markieren und auf "Öffnen" klicken.



    Danach sollte /private/temp als Zielordner in den Einstellungen Anhang -> Empfang erscheinen.


    Gruß

    4 Mal editiert, zuletzt von Mapenzi () aus folgendem Grund: Tastenkürzel korrigiert

  • @ Mapenzi: genau ich meinte "browser.helperApps.deleteTempFileOnExit" im Konfig Editor von TB"
    wußte aber nicht, dass es private... als versteckten Ordner bereits gibt (Apple-noob; bin nach > 30 Jahren von MS auf Apple umgestiegen :rolleyes: )


    Also, vielen Dank für die Nachhilfe und


    Thread kann geschlossen werden, Frage super gut beantwortet :thumbsup:

  • bin nach > 30 Jahren von MS auf Apple umgestiegen


    Besser spät als nie! ;)


    Zitat

    Thread kann geschlossen werden


    Am besten machst du das selbst, indem du deinen ersten Beitrag bearbeitest und [erl.] im Titel einfügst.

  • leider finde ich das Verzeichnis nicht. Aber wenn ich in dem Ordner XY's iMAC in die Listenansicht gehe und in der Suche "Temp" eingebe, erscheint das im Bild angehängte Verzeichnis..

    Versuche, dich an meine obige Anleitung und den screen shot zu halten.


    Werden auch hier die Anhänge nach Beendigung von TB gelöscht?

    Nein.
    Wenn sich das Dialog-Fenster "Ordner wählen" angezeigt wird, darfst du nicht temp in die Suchzeile eingeben.
    Markiere den Ordner Macintosh HD, wähle die Ansicht Liste, dann benutze die Tastenkombination Shift + ⌘ + . (Punkt), um die versteckten Ordner anzuzeigen.
    (ich habe leider das Tastenkürzel oben fehlerhaft beschrieben, wird nachher korrigiert).
    Wenn die versteckten Ordner im Dialogfenster erscheinen, scrolle zum Ordner /private/, öffne ihn und wähle den Unterordner /temp/.

  • In Ordnung. Ich habe den falschen Ordner genommen, in dessen Unterverzeichnis der Ordner Temp ist. Kann ich das denn auch prüfen? Wenn ich normal über den Finde gehe, funktioniert diese Tastenkombination nicht.

  • Ich habe den falschen Ordner genommen, in dessen Unterverzeichnis der Ordner Temp ist.

    Hast du inzwischen den "richtigen" /temp Ordner gefunden, nachdem du im Dialog-Fenster die versteckten Ordner angezeigt hast?
    In den Einstellungen > Anhänge > Empfang müsste bei "Dateien speichern unter" jetzt private/temp stehen.

    Kann ich das denn auch prüfen?

    Wenn die Einstellung jetzt richtig ist, werden die Dateien aller Anhänge, die du öffnest, in private/temp gespeichert und nicht mehr auf dem Schreibtisch.
    Nach dem nächsten Neustart deines Mac müsstest du einen Ordner "Recovered Files" im Papierkorb des Mac finden.
    In diesem Ordner befinden sich u. a. die "entsorgten" Dateien der Anhänge, die du inzwischen geöffnet hattest.


    Trotz dieser Einstellung hast du immer noch die Möglichkeit, einen Anhang ad hoc über den Speicher-Dialog im Verzeichnis deiner Wahl zu speichern, z. B. dem Schreibtisch.

    Wenn ich normal über den Finde gehe, funktioniert diese Tastenkombination nicht.

    Diese Tastenkombination Shift + ⌘ + . zum Anzeigen versteckter Ordner und Dateien gilt nur für ein Finder-Dialogfenster (und seit Mavericks auch nur, wenn die Ansicht "Liste" gewählt ist).
    In einem normalen Finder-Fenster ist sie unwirksam.
    Wenn du versteckte Ordner und Dateien sichtbar machen willst, musst du das über einen Befehl in "Terminal.app" machen: http://www.randombrick.de/vers…-unter-mac-os-x-anzeigen/


    Wenn du die versteckten Ordner und Dateien häufiger anzeigen willst, kannst du ein Apple-Script (Programme/Dienstprogramme/AppleScript Editor) erstellen, das das umständliche Aufrufen des Terminals und die jeweilige Befehlseingabe umgeht: http://apple.stackexchange.com…hot-key-on-mavericks-gone
    [in dem Rahmen unter "Update" die Befehlszeilen ab "tell application ..." komplett kopieren, in das Script-Editor Fenster einsetzen und dann als Application sichern, z. B. unter dem Namen "Toggle Hidden Files.app"
    Dann "Toggle Hidden Files.app" in den Programmordner verschieben und sein Icon ins Dock ziehen.
    Danach kannst du durch jeweils einen Klick auf das Icon im Dock die versteckten Dateien im Finder anzeigen und ebenso wieder unsichtbar machen!].

  • Ja, es ist alles so eingestellt, wie Du es beschrieben hast und keine Datei landet mehr auf dem Schreibtisch. Allerdings gibt es im Papierkorb keinen Ordner "Recovered Files", auch nicht nach einem Neustart.

    Einmal editiert, zuletzt von iKiel ()

  • Allerdings gibt es im Papierkorb keinen Ordner "Recovered Files", auch nicht nach einem Neustart.

    Das Entsorgen der Dateien im /private/temp Ordner hat sich offenbar seit Mavericks oder Yosemite geändert.
    Ich habe das inzwischen noch mal getestet, nachdem ich mehrere Anhänge geöffnet und dann den Mac neu gestartet habe.
    Danach erschien kein "Recovered Files" Ordner mehr im Papierkorb, die zuvor geöffneten Dateien waren aber aus meinem /private/temp Ordner verschwunden.

  • Was soll ich sagen? Ich bin froh dass sie sich nicht mehr auf dem Schreibtisch "türmen" und gut is :sporty: