Fehlermeldung beim Starten von Thunderbird

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.3.0
    * Betriebssystem + Version: XP
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): T-online


    Hallo und guten Tag,
    Jedesmal beim Startversuch des Programmes Thunderbird erhalte ich eine Fehlermeldung: "...Programm läuft schon...erst beenden"
    Folgende Versuche habe ich schon unternommen, alles vergebens, immer kommt die Fehlermeldung.


    Neustart des Programmes,
    Neustart des Computers,
    absuchen der Inhalte von Autostart und MSConfig/Systemstart auf Eintragungen, nichts zu entdecken
    absuchen der Dienste im MSConfig, nichts zu entdecken
    Thunderbird "Abgesicherten Modus" probiert, Programm startet nicht, Fehlermeldung, somit keine Kontrolle der Add-ons möglich!
    Thunderbirdprogramm "rüberinstalliert, Starten: Fehlermeldung
    Thunderbird deinstalliert und neu installiert, Starten: Fehlermeldung
    Systemwiederherstellungspunkt auf 3 Wochen rückwärts aktiviert, Programmstart: Fehlermeldung vor 3 Wochen lief aber alles fehlerlos!
    Systemwiederherstellung wieder auf aktuelles Datum gesetzt


    Nun habe ich keine Ideen mehr ... und hoffe hier auf Hilfe!


    Danke schon mal an alle Leser und speziellen Dank für Hilfen
    sagt Pufel

  • Hallo Pufel,


    welchen Virenscanner setzt Du ein?
    Darf dieser Dein Thunderbird-Profilordner (= Dokumente und Einstellungen\%Benutzername%\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default) scannen?


    Bitte noch folgendes probieren:


    Thunderbird beenden.


    Mit einem Dateimanager Deiner Wahl die Datei


    parent.lock [Edit] löschen. [/Edit]


    Zitat von "Die Dateien im Profil kurz erklärt"

    Wird während der Dauer der Benutzung eines Profils erstellt, um anzuzeigen, dass das Profil gerade in Gebrauch ist und kein zweites Mal gestartet werden kann.


    Standort dieser Datei: \Thunderbird\Profiles\%Profilname%\


    Anschließend Thunderbird neu starten.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • Hallo Feuerdrachen!
    Hört sich gut an. Bin bei meinen Versuchen auch schon auf den Gedanken gekommen, dass die einzigen Daten, die konstant dabei waren, die Profildaten wären.


    Zu deinen Fragen:
    Der Virenscanner ist AVIRA "für arme Rentner" (free)
    Ob der die Datei mitprüft kann ich nicht beantworten, aber ich könnte eine Prüfung direkt auf die Datei ansetzen.



    Mit einem Dateimanager Deiner Wahl die Datei
    parent.lock ... ???
    Standort dieser Datei: \Thunderbird\Profiles\%Profilname%\
    Anschließend Thunderbird neu starten.


    Was soll ich mit parent.lock machen?


    Gruß
    Pufel

  • Hallo,
    wenn sie im Profil nach dem Schließen von Thunderbird vorhanden ist, lösche sie.
    Das kostenlose Avira besitzt keinen Mailscanner. Aber es überwacht in Echtzeit (=Guard) und bei Bedarf das Thunderbird-Profil. Un den Pfad dorthin musst du als Ausnahme setzen. Bei Guard und Scanner.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Pufel,


    Was soll ich mit parent.lock machen?


    da habe ich doch glatt das "löschen" vergessen. Aber mrb hat das ja stellvertretend nachgeholt (meinen Dank dafür!) und Dir auch die erforderlichen Erläuterungen bezüglich des Virenscanners gegeben.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,
    alles ausprobiert, hier das Ergebnis:
    1) parent-Datei gesucht und gefunden
    löschen, Th Neustart, Fehlermeldung!
    erneut löschen, Systemneustart, TH gestartet, Fehlermeldung!
    2) Startversuch der parentdatei: "Der Datenträger in C: ist nicht formatiert! Soll er jetzt formatiert werden?"
    Habe ich nicht gemacht! C: formatieren???
    3) Mit Mozbackup versucht die Daten von TH zu sichern: "The selecct user profile is corrupted. The programm wiil exit"
    Keine Datensicherung möglich.


    Eigentlich wollte ich die Screenshots hier einfügen, aber ich weiß nicht wie!
    Vorschau fehlt und wie man Bilder einfügt fehlt auch. Komisch beim ersten mal konnte ich es noch.


    Gruß vom Pufel

  • @Pufel,


    1. Im Normalfall darf es überhaupt keine parent.lock im Profil geben, wenn Thunderbird geschlossen ist, nur wenn es aktiv ist, existiert die Datei.
    Mit anderen Worten: Thunderbird wird vermutlich gar nicht geschlossen sondern ist noch aktiv. Überprüfe das im Windows Taskmanager (Strg+Umschalt+ESC).
    2. Der von dir beschriebene Vorgang darf in einem gesunden Windows-System nicht zu einer Aufforderung zum neu Formatieren aufrufen.
    3. Bitte lasse MozBackUp im Moment aus dem Spiel, da es eine weitere Fehlerquelle bedeutet und wir als Helfer dadurch nicht mehr folgerichtig uns in das Problem denken können.


    Beantworte meine erste Frage und dann sehen wir weiter.
    Ich befürchte aber, dass mit deinem System etwas nicht stimmt.
    Mal sehen, was Feuerdrache dazu sagt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    war unterwegs und komme erst jetzt dazu, etwas dazu zu schreiben.


    Das was Pufel in seinem letzten Beitrag beschrieben hat deutet nach meiner Auffassung ebenfalls darauf hin, dass sein Rechner durch Viren kompromittiert ist.


    Insbesondere Punkt 2

    2) Startversuch der parentdatei: "Der Datenträger in C: ist nicht formatiert! Soll er jetzt formatiert werden?"
    Habe ich nicht gemacht! C: formatieren???

    deutet darauf hin.
    Ich wäre für Pufel froh, wenn wir mit unserer Annahme nicht recht hätten. Ich gehe aber davon aus, dass wir mit unserer Annahme richtig liegen.


    Hier sieht man halt (und ich meine dies nicht "belehrend" oder "mit dem erhobenen Zeigefinger"), dass ein nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgtes Betriebssystem eine ernstzunehmende und wirkliche Gefahr darstellt.


    Pufel :


    Besorge Dir am besten im Freundes- und oder Bekanntenkreis die bootbare Analyse-CD desinfec't und analysiere Deinen Rechner:



    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    diese Meldung


    2) Startversuch der parentdatei: "Der Datenträger in C: ist nicht formatiert! Soll er jetzt formatiert werden?"


    deutet nicht unbedingt auf einen Virus hin. Natürlich kann es sein, dass der Rechner infiziert ist. Eine Überprüfung schadet nicht. Die Ursache für die Meldung würde ich aber primär im Filesystem suchen und darin, dass Pufel versucht hat, eine Null-Byte-Datei auszuführen. Unter Windows kommt es immer wieder mal vor, dass Dateien noch einen Lock haben oder dass gerade solche Null-Byte-Dateien zu merkwürdigen Fehlermeldungen führen.


    Wenn der Rechner sonst keine Auffälligkeiten zeigt und auch der Virenscan nichts zutage fördert, dann würde ich ihn nicht neu aufsetzen. Es sei denn, um ein aktuelles Betriebssystem zu installieren.


    Ich würde zunächst testen, ob der Fehler mit einem neuen Profil verschwindet. Pufel, mache also zunächst folgendes:

    • Beende TB.
    • Benenne den Ordner Appdata/Thunderbird, unter dem die Profile liegen, um in Thunderbird_alt.
    • Starte TB. Dabei wird der Ordner Thunderbird neu angelegt.
    • Richte ein Konto ein und teste.

    Achte darauf, dass Avira diesen Ordner nicht scannen darf.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Leute, ihr seid wirklich fleissig! :thumbsup:
    Jetzt muss ich sortieren:


    Ich hänge mal meine Anhänge an (ich kann es jetzt wieder!)


    Erklärung dazu:
    1) Anzeige: parent.lock (= 0 KB)
    2) Anzeige Papierkorb: Nach dem Schliessen von TB habe ich die Datei gelöscht, und nachgeschaut ob sie auch wirklich raus ist, war sie.
    3) Anzeige Datenträger formatieren
    4) Anzeige Rettungsversuch der E-Mails und Kontakte, ging leider nicht. Mache ich auch nicht mehr.


    Ich werde mich zunächst mal an die Vorschläge von "SusiTux" orientieren und berichten was dabei herausgekommen ist.


    Es dauert immer etwas, da der Fehler nicht auf meinem Computer (W7) ist, sondern bei einem Bekannten (XP), der weit weg wohnt.
    Dem versuche ich zu helfen über dem TeamViewer :)


    Grüße vom Pufel

  • 1. Im Normalfall darf es überhaupt keine parent.lock im Profil geben, wenn Thunderbird geschlossen ist, nur wenn es aktiv ist, existiert die Datei.

    Hallo mrb,
    das stimmt leider nicht mehr, das war früher einmal der Fall.
    Beende Thunderbird und die Datei ist weiterhin vorhanden, das gleich gilt auch für Firefox.
    Trotzdem sollte man bei seltsamen Fehlern diese Datei löschen.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Das hat Sören Hentzschel im Jahre 2013 über die Datei parent.lock geschrieben:

    Zitat

    Die Bedeutung der Datei parent.lock hat sich bereits mit Firefox 13 geändert. Seit dieser Version wird die Datei nicht mehr gelöscht und die Frage, ob ein Profil gelockt ist, nicht mehr durch Überprüfung der Existenz dieser Datei festgestellt, sondern durch den Versuch, die Datei zu öffnen. Hintergrund dieser Änderung war, so den Timestamp dieser Datei für einen Vergleich mit einem in Firefox gespeicherten Timestamp verwenden zu können, um so Abstürze direkt bei Firefox-Start feststellen zu können.

    Das gleiche gilt dann natürlich auch für Thunderbird, somit müsste man dann auch die Beschreibung in der WIKI ändern.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo Pufel,


    in einem der Screenshots ist der vollständige Pfad zur parent.lock zu erkennen. Er zeigt auf ein Firefox-Profil, das außerdem noch dem Benutzer Admin gehört! Du musst bei den Aktionen schon Obacht geben, dass Du nicht im falschen Profil Änderungen vornimmst.


    Gruß


    Susanne

  • auf geht's! Du hast doch Schreibrechte!

    Das ist richtig, aber ich bin (war) Techniker kein Sekretär. Mit guten Formulierungen habe ich so meine Probleme. :P
    Auch sollte dann wirklich die genaue Beschreibung dieser Datei in der Wiki stehen.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo, da bin ich wieder :) und ich war fleissig!
    Nun zur Susanne:
    Habe mir deinen Hinweis auf meine falsche Darstellung der Profildaten zu Herzen genommen und sehr gut aufgepasst!
    Und es hat sich gelohnt - nach den Umbenennen des Thunderbirdordners habe ich TB neu gestartet, und - TB funktioniert wieder :D
    Habe die Konten wieder eingerichtet und schon waren wir alle happy!
    Leider sind nun aber alle E-Mails und alle Adressbucheinträge leer, aber das war ja voraus zu sehen.


    Ich möchte mich nochmals bedanken für die prompte Hilfeleistung.
    Eine (gemeine) Schlussfrage habe ich aber doch noch ;)
    Im Thunderbirdordner steckt doch bestimmt auch das Adressbuch drin. Kann man das irgenwie sichtbar machen, damit man die Adressen abschreiben kann?


    Ich wünsche euch allen eine frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr :thumbsup:
    Danke sagt Pufel

  • Leider sind nun aber alle E-Mails und alle Adressbucheinträge leer, aber das war ja voraus zu sehen.


    Aber du hast doch noch sicher dein altes Profil mit den Mails und Adressbüchern noch auf deiner Festplatte und nicht etwa gelöscht?
    Falls ja importiere diese mit dem Add-on ImportExportTools
    Empfehle dir ebenfalls das Add-on MoreFunctions ForAddressBook
    weil dieses im Adressbuch erlaubt, die Adressbücher aus alten Profilen direkt zu importieren.
    Beide Wünsche könnte man auch manuell ohne Add-on erledigen, ist halt nicht so bequem und dauert länger.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Pufel,


    und ich war fleissig!


    Fein. Wenn Du jetzt noch ein klein wenig mehr Fleiß investierst, bekommst Du auch die alten E-Mails und Adressbücher fix wieder. Du kannst das entweder von Hand machen, indem Du die richtigen Dateien aus dem alten Profil in das neuer kopierst, oder Du verwendest die Erweiterung ImportExportTools. Letzteres ist sicher einfacher, wobei ich jetzt aber nicht weiß, ob diese Erweiterung auch die Adressbücher importiert. Falls nicht, siehe


    http://www.thunderbird-mail.de…en_neuen_Rechner_umziehen
    http://www.thunderbird-mail.de…_Profil_kurz_erkl%C3%A4rt


    Gruß


    Susanne


    Edit: mrb war fixer und hat gleich noch eine Erweiterung zum Import der Adressbücher dabei. Das reduziert den zusätzlich nötigen Fleiß nochmals. :-)