gmail - googlemail - Benutzername oder Passwort ungültig

  • Guten Tag,


    trotz einer erfolgreichen Anmeldung über Webinterface bei gmail kann ich leider das Konto mit identischen Anmeldedaten nicht mehr in TB einbinden!


    Gruß,
    St. Gro.


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 24.6.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 8
    * Kontenart (POP / IMAP): POP (hoffe ich)
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): gmail

  • Guten Tag, ich möchte nachfragen, ob nicht jemand auf mein Problem antworten kann?


    Gruß,
    St.

  • Hallo,

    Zitat

    trotz einer erfolgreichen Anmeldung über Webinterface bei gmail kann ich leider das Konto mit identischen Anmeldedaten nicht mehr in TB einbinden!


    Das sind aber zwei Paar Schuhe, das kannst du nicht vergleichen, weil da andere Server im Spiel sind.
    Bitte überprüfe in deinem Konto auf der Webseite die Optionen/Einstellungen.
    Also auf das Zahnrad rechts klicken > Einstellungen > Weiterleitung und POP/IMAP
    Dort muss man unter "POP-Download" und "IMAP-Zugriff den Button gesetzt haben, sonst kannst du du Gmail in einem Mailprogramm nicht verwenden.


    Ein weitere Ursache könnte das Passwort sein, dass muss nicht das gleiche sein, wenn die regelmäßige Sicherheitsüberprüfung mit SMS mal eingerichtet hattest.
    Ich habe z.B. eine vollkommen anderes Passwort für Thunderbird und die Webseite.
    Es kann auch sein, dass bei mehrmaliger falscher Eingabe des Passworts, POP/IMAP für das Mailprogramm zurücksetzt.
    Auch könnte Sicherheitssoftware die Kommunikation mit dem Server unterbrechen und so eine Übertragung unmöglich machen.
    Welche hast du installiert?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Thunderbird kann nicht die "Bestätigung in zwei Schritten" von Google


    Ein altes Problem seit Google die "Bestätigung in zwei Schritten" eingeführt hat.


    Deaktiviert die Bestätigung in zwei Schritten in eurem Google-Konto dann klappt es auch wieder mit dem Thunderbird


    Deaktivieren der Bestätigung in zwei Schritten

  • Hallo Swani, und willkommen im Forum!
    Danke für den Link, dessen Inhalt ich zwar kannte, aber nicht wusste, wie er aufzufinden ist.
    Da ich die "Bestätigung in zwei Schritten" noch aktiviert habe und das Konto in Thunderbird problemlos klappt, kann dieses nicht die alleinige Ursache sein, wenn man das Passwort nimmt, welches für das Mailprogramm gedacht ist und nicht fälschlicherweise das für die Webseite.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    ..., wenn man das Passwort nimmt, welches für das Mailprogramm gedacht ist und nicht fälschlicherweise das für die Webseite.


    jetzt hast Du mich neugierig gemacht.


    Ich kenne unterschiedliche Passwörter eigentlich nur bei T-Online.
    Ich habe "gezwungenermaßen" wegen meinem Android-"Schlaufernsprecher", wie Peter_Lehmann schreiben würde, ein googlemail-Konto (ja, immer noch die Langform im Domänenteil).


    Da habe ich sowohl für den Donnervogel als auch den WEB-Auftritt das gleiche Passwort.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,
    darum schrieb ich ja auch:

    Zitat

    Ein weitere Ursache könnte das Passwort sein, dass muss nicht das gleiche sein

    .
    Habe jahrelang ein Passwort für beides gehabt, bis ich mal auf eine Sicherheitsoption von Google aus Neugierde geklickt hatte und mir das Passwort - ich glaube als SMS - geschickt bekommen hatte. Auf jeden Fall habe ich jetzt zwei. Wobei das für Thunderbird sicher maschinell erzeugt wurde auf Grund seiner Struktur und Länge.
    Dieses Passwort gilt nicht nur für Thunderbird sondern auch auf meinem Smartphone (K9).
    Was die "Google-Langform" angeht, habe ich schon zu Zeiten von googlemail.com (anstelle von gmail.com) beide Domains verwendet und nie Probleme gehabt.
    Dasselbe gilt für die Servernamen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    Dieses Passwort gilt nicht nur für Thunderbird sondern auch auf meinem Smartphone (K9).


    das habe ich vorausgesetzt, dass das Mail-Client-Passwort selbstverständlich dann bei allen Verwendung findenden Mail-Clients identisch ist. K-9-Mail nutze ich auch.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()


  • ...
    Da ich die "Bestätigung in zwei Schritten" noch aktiviert habe und das Konto in Thunderbird problemlos klappt, kann dieses nicht die alleinige Ursache sein, wenn man das Passwort nimmt, welches für das Mailprogramm gedacht ist und nicht fälschlicherweise das für die Webseite.


    Jaein, stimmt teilweise :)
    Es geht bei dir wohl dadurch das du durch irgend ein App oder eine anderes Gerät, zB. ein Smartphone deine Google-Konto Einstelling " Zugriff für weniger sichere Apps" geändert hast
    Thunderbird wird bei Google als eigenes Gerät (unsicheres Gerät) bewertet und es bedarf der Freigabe in den Einstellungen im Google-Konto.
    Viele haben das Aktiviert ohne das sie es wissen. Standardeinstellunge ist "Deaktiviert"
    Es steht darüber auch einiges im Support bei Google.
    Kann da eben kein Link reichen mangels Zeit :) 
    Einfach mal selber schauen unter Kontoeinstellungen > Geräte & Aktivitäten


    Gruß
    Swani

  • Hallo,

    Zitat

    Einfach mal selber schauen unter Kontoeinstellungen > Geräte & Aktivitäten


    Dort ist bei mir aber Thunderbird nicht aufgeführt nur mein PC und meine 2 Handys.
    Und " Zugriff für weniger sichere Apps" finde ich auch nicht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    Dort ist bei mir aber Thunderbird nicht aufgeführt nur mein PC und meine 2 Handys.
    Und " Zugriff für weniger sichere Apps" finde ich auch nicht.
    Gruß


    Da steht auch nicht Thunderbird, wenn überhaupt steht da Unbekanntes Gerät


    So sieht das an dem Arbeitsrechner und Google-Konto aus an dem ich eben arbeite.
    Alle drei Zugriffe mit Unbekanntem Gerät kommen von Thunderbird
    [IMG:aktive_geraete]


    Und so sieht der Zugriff für die Apps aus


    [IMG:zugreiff_apps]




    Wenn du mit " bestätigung in zwei schritten thunderbird " auf google.de suchst bekommst du alles wissenswerte auf der ersten Seite


    Für die welche mit einem Klick die App Einstellung aktivieren wollen https://g.co/allowaccess


    Aber Vorsicht ! Das Konto und Gmail sind dann nichtmehr so sicher.

    Einmal editiert, zuletzt von Swani ()

  • Hallo Swani,


    wo steckt denn das in den Einstellungen drin? Ich sehe bei mir nur



    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    ich habe das Gleiche Problem. (TB 45.2.0)


    Ich habe ein Konto unter der gleichen Domain das bei Google problemlos läuft und es kommt nun ein neues hinzu mit besagter Fehlermeldung bei der Einrichtung. Wenn ich auf Weiter dort klicke, kommt ein POP-UP-Fenster zum (erfolgreichen) Login in das Webinterface - zumindestens wird das Passwort angenommen und mal landet bei einer Seite "Cookies aktivieren oder deaktivieren".


    In den Einstellungen gibt es keine Zwei-Schritt-Methode zu deaktiveren.


    POP zusätzlich zu IMAP aktivieren, bringt auch nichts. POP ist nun wieder deaktiviert.


    Weniger sichere Apps zulassen hat nichts gebracht. Ist nun auch wieder deaktiviert.


    Eine Handy-Nr. habe ich nicht angegeben und werde ich auch nicht angeben. Ist ein Konto, auf das mehrere Leute zugreifen sollen.


    edit: Die Hilfe redet auch andauernd von getrennten Passwörtern.


    Wenn Sie die Bestätigung in zwei Schritten aktivieren, müssen Sie Desktop-Anwendungen, Telefone oder sonstige Geräte, die auf Ihr Konto zugreifen, jeweils mithilfe eines anwendungsspezifischen Passworts autorisieren. Falls Sie Ihr Google-Konto beispielsweise auf Ihrem Android-Gerät und für die Picasa-Desktop-Anwendung nutzen, müssen Sie zwei anwendungsspezifische Passwörter erstellen und verwenden.


    Dieser Vorgang muss pro Anwendung bzw. Gerät nur einmal durchgeführt werden und dauert jeweils einige Minuten.

    Wenn ich dem Link in dem Zitat folge und, lande ich nach ein paar Klicks auf https://security.google.com/settings/security/apppasswords wo es dann heißt: "Die gesuchte Einstellung ist für Ihr Konto nicht verfügbar." Das bleibt auch so, wenn ich <Weniger sichere Apps zulassen> wieder aktivieren zum testen.


    Grüße


    Basel

  • Lösung: In den Einstellungen habe ich Cookies für Webseiten deaktiviert und wenn man das aktiviert und sich einloggt im Pop-Up-Fenster, dann gehts.

  • Das wüsste ich auch einmal sehr gerne, wie man Thunderbird dazu bringt, auf ein simples Gmail-Konto zuzugreifen.

    Es handelt sich um eine vollständig jungfräuliche, unbenutzte Thunderbird-Installation.


    Im zugehörigen Google-Konto ist sowohl "Zugriff für unsichere Apps zulassen" aktiviert als auch die "zweistufige Authentifizierung" deaktiviert.


    Bei jedem Versuch der Einrichtung des Kontos in Thunderbird kommt dennoch die Meldung "Benutzername oder Passwort ungültig".


    Vielen Dank für jegliche Hinweise!

  • graba

    Hat das Thema geschlossen