[Erledigt] Mailadresse als Nickname ...

  • Hallo zusammen,


    in jüngster Zeit fällt auf, dass einige neu angemeldete Forum-Mitglieder einen Nicknamen im Format einer E-Mail-Adresse gewählt haben.


    Nun sollte zwar die Freiheit der Wahl des Nicknamens nicht eingeschränkt sein, aber dennoch sollte dem sich neu anmeldenden Mitglied klar gemacht werden, dass zur Vermeidung von SPAM eine eigene echte E-Mail-Adresse keine Verwendung finden sollte.


    Entweder als Hinweis beim Registrierungs-Procedere oder in Form einer Sicherheitsabfrage, wenn im Feld für den Nicknamen einer in Form einer E-Mail-Adresse eingegeben wird.


    Wir legen sehr große Sorgfalt darauf in Bildschirmausdrucken und in Beitragstexten sicherzustellen, dass keine echten E-Mail-Adressen auftauchen. Dann sollte dies auch für die Registrierung von neuen Mitgliedern (in deren eigenem Interesse) gelten.


    Ebenso besteht auch die Möglichkeit, dass ein Nickname in Form einer "erfundenen" E-Mail-Adresse mit einer real existierenden Mail-Adresse einer anderen Person identisch sein kann. Auch das ist zu bedenken.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    4 Mal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • fullack!

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ab sofort ist das @-Zeichen im Benutzernamen verboten und führt zu einer Fehlermeldung beim Eintippen des gewünschten Benutzernamens. Ich ändere momentan im Hintergrund alle E-Mail-Benutzernamen ab und maile die Leute an.

  • Hallo Peter,


    danke für Deine Zustimmung!


    Hallo Thunder,


    danke für Deine diesbezüglichen Maßnahmen!


    Euch einen schönen Sonntag und


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ab sofort ist das @-Zeichen im Benutzernamen verboten


    Der Vollständigkeit halber möchte ich nur erwähnen, dass dies in der sehr bald kommenden Version der hier verwendeten Forensoftware (WBB 4.1) von Haus aus verboten ist. ;)