Suche findet nicht mehr vorhandene Mails

  • * Thunderbird-Version: 31.4.0
    * Betriebssystem + Version: Win7 Pro
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): verschiedene, u.a. web.de


    Hallo,


    momentan habe ich ein kleines Problem mit der globalen Suche (also nicht der in einzelnen Ordnern): sie findet Mails, die es gar nicht mehr gibt, teilweise ziemlich alte (Monate). Klicke ich die Mail an um sie zu öffnen, wird mir dann (logischerweise) auch nur ein leeres Fenster angezeigt. Irgendwoher scheint Thunderbird die Mail also noch zu kennen. Alle Posteingänge und Ordner (inkl. Papierkorb) werden regelmäßig komprimiert (automatisch), die im Papierkorb gelandeten Mails sollten also eigentlich auch tatsächlich vergessen sein.
    Das ganze ist ziemlich nervig, weil sich so natürlich nur schwer finden lässt, was eigentlich gesucht wird.


    Wer weiß Rat?


    Danke!

  • P.S.: Ich habe Thunderbird so eigestellt, dass Mails die dort gelöscht werden auch auf dem Server gelöscht werden. Wenn ich via Webinterface auf mein Postfach bei z.B. web.de zugreife, sind die von Thunderbird "angeblich" gefundenen Mails im Postfach nicht mehr vorhanden.

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Zitat

    sie findet Mails, die es gar nicht mehr gibt


    Falsch, es gibt sie noch, sonst würden sie nicht gefunden.
    Du musst nämlich wissen, dass Thunderbird fast nie etwas löscht, sondern es nur unsichtbar macht.
    Wenn du also Mails löschst oder verschiebst, verdoppeln(!) sich diese.
    Hilfe schafft da nur das Komprimieren.
    EIne weitere Ursache kann eine defekte Indexdatei dieses Ordners sein, in welchem der Eintrag über eine nicht mehr vorhandene Mail trotzdem vorhanden ist.
    Darum sollte man gelegentlich häufig frequentierte Ordner wie den Posteingang "reparieren".
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".


    Lies:
    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://www.thunderbird-mail.de…on/:Korrupte_Indexdateien


    Tipp:
    halte deinen Posteingang leer(!) und beschränke die Größe anderer Ordner auf nicht mehr als 800 MB.
    Die Größe eines Ordner kann man in Thunderbird selbst nur so erfahren:


    Rechtsklick auf den Ordner, dann > Eigenschaften > Allgemein > "Größe auf Datenträger"
    Dort kann man ablesen, wie groß der Ordner ist mit wie vielen Mails. Die Anzahl der Mails ist aber in diesem Fall uninteressant.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    danke für deine Antwort.


    Falsch, es gibt sie noch, sonst würden sie nicht gefunden.
    Du musst nämlich wissen, dass Thunderbird fast nie etwas löscht, sondern es nur unsichtbar macht.
    Wenn du also Mails löschst oder verschiebst, verdoppeln(!) sich diese.
    Hilfe schafft da nur das Komprimieren.


    Wie oben in meinem Eingangspost geschrieben, geschieht dies regelmäßig:


    Alle Posteingänge und Ordner (inkl. Papierkorb) werden regelmäßig komprimiert (automatisch)


    EIne weitere Ursache kann eine defekte Indexdatei dieses Ordners sein, in welchem der Eintrag über eine nicht mehr vorhandene Mail trotzdem vorhanden ist.
    Darum sollte man gelegentlich häufig frequentierte Ordner wie den Posteingang "reparieren".
    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".


    Danke für den Tip, das habe ich nun gemacht. Mal sehen ob es das Problem löst. Gibt es denn hier eine Möglichkeit der Automatisierung (gerne auch per Add-On) - ich habe nämlich sehr viele Unterordner, daher ist dies händisch etwas mühsam.

  • Habe nun mal noch auf Grund eines anderen Tips im Forum die global-messages-db.sqlite gelöscht. Die war 85MB (?!) groß. Nun nach dem löschen und neu erstellen beim Starten von TB sind es nur noch 1,2 MB.

  • Darum sollte man gelegentlich häufig frequentierte Ordner wie den Posteingang "reparieren".


    Hallo mrb,


    ich würde nur bei einem zwingenden Anlass reparieren, da dadurch alle "Beantwortet-" oder "Weitergeleitet-" Icons ab 2012 (bzw. seit TB 12) in der Nachrichten/Themenliste entfernt werden:
    Bug 840418 "replied/forwarded icons disappear after folder repair".

  • Hallo sheila,



    Zitat

    Danke für den Tip, das habe ich nun gemacht. Mal sehen ob es das Problem löst. Gibt es denn hier eine Möglichkeit der Automatisierung (gerne auch per Add-On) - ich habe nämlich sehr viele Unterordner, daher ist dies händisch etwas mühsam.


    Schau dir mal das Add-on "Xpunge" an. Ich lasse dieses Add-on (und auch das ganz normale Komprimieren) grundsätzlich nicht automatisch arbeiten, aber täglich per Klick. Es arbeitet wirklich perfekt.
    Es leert diePapierkörbe, die Junk-Ordner und es komprimiert mit einem Klick alle Ordner.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • @Mapenzi,

    Zitat

    ich würde nur bei einem zwingenden Anlass reparieren, da dadurch alle "Beantwortet-" oder "Weitergeleitet-" Icons ab 2012 (bzw. seit TB 12) in der Nachrichten/Themenliste entfernt werden:


    Ja, das passiert manchmal(!) tatsächlich. Dann muss man eben abwägen, was wichtiger ist.
    Wenn man's weiß, kopiert man halt die entspr. Mails vorher in einen anderen Ordner und dann wieder zurück.
    Hatte das Verhalten in diesem Fall leider vergessen. Bekannt war es mir aber.
    Danke.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Wenn man's weiß, kopiert man halt die entspr. Mails vorher in einen anderen Ordner und dann wieder zurück.


    Danke für diesen Tipp!
    Ich klicke nach dem Beantworten und/oder Weiterleiten von Mails zwei Mal auf das Icon "nach Kennzeichnung sortieren", danach bleiben die Icons "Beantwortet" und "Weitergeleitet" auch beim Reparieren erhalten.
    (Kommentar #11 des Bug Reports: "Here's workaround. To save the replied/forwarded status to the Inbox file you should "star"/"unstar" the incoming message after you replied to/forwarded it.")
    Es funktioniert, du kannst es mal bei Gelegenheit testen.

  • Unglaublich, worauf so manche Experten kommen.
    Das werde ich nach mal testen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hab's gerade getestet. Phänomenal.


    Ich habe auch herausbekommen warum das so ist. Es gibt offensichtlich für das Beantwortenzeichen 2 Mechanismen.
    Einer in der Indexdatei. der andere über den X-Mozilla-Status.
    Verfahre ich so, wie in dem Workaround beschrieben, ändert sich bei Weiterleitung der X-Mozilla-Status auf 1001 (1000 + 0001).
    Beim Antworten auf 0003 (vermutlich 0002 + 0001) und der bleibt auch nach dem Reparieren bestehen.
    Das Sternchen alleine bewirkt nur die Änderung auf 0005.
    Nehme ich das Sternchen in einer Mail ohne Beantwortung/Weiterleitung wieder heraus, ändert X-Mozilla-Status wieder auf den Ausgangswert.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Verfahre ich so, wie in dem Workaround beschrieben, ändert sich bei Weiterleitung der X-Mozilla-Status auf 1001 (1000 + 0001).
    Beim Antworten auf 0003 (vermutlich 0002 + 0001) und der bleibt auch nach dem Reparieren bestehen.
    Das Sternchen alleine bewirkt nur die Änderung auf 0005.


    Kann ich bestätigen mit der Ergänzung, dass man beim Anworten auf eine Mail mit "Re:" im Betreff den X-Mozilla-Status 0013 erhält statt 0003 (http://www.eyrich-net.org/mozilla/X-Mozilla-Status.html?en).
    Der Fehler ist, dass TB nach dem Beantworten oder Weiterleiten zwar das entsprechende Icon anzeigt, aber nicht mehr gleichzeitig den X-Mozilla-Status der Mail ändert.