Thunderbird hängt sich beim Ausfüllen des Adressaten auf

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.6.0
    * Betriebssystem + Version: Win7x64
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Microsoft Security Essentials
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Firewall


    Hallo,


    ich habe auf meinem Tower-Rechner leider das Problem, dass Thunderbird sich kurz aufhängt, wenn ich die "An-Zeile" ausfülle. Ich tippe z.B. 'Peter', dann passiert erst einmal 10 Sekunden nichts und dann kommen die Vorschläge. Das Phänomen tritt auch nach Löschen des Adressbuches auf, nur dass dann eben keine Vorschläge kommen. Bei meinem Laptop, der wie mein Tower eine SSD hat, tritt das Problem nicht auf. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?


    Danke!

  • Hallo,
    richte mal ein zusätzliches neues Profil einem einzigen Konto (am Besten IMAP) und überprüfe das Verhalten.
    Ist es dort genauso, sind externe Einflüsse (z.B. Antivirensoftware) daran Schuld.
    Ist es dort OK, muss ein Fehler im alten Thunderbird-Profil vorliegen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hi,


    danke für deine Hilfe! Im neuen Profil tritt der Fehler nicht auf! Irgendwelche Tipps, um mein altes Profil zu reparieren? :)


    Danke!

  • Hallo Hennes,


    sicherlich lässt sich fast alles reparieren. Irgendwie ... .
    Aber lohnt sich das denn? Zumal es ja auch keinen richtigen Ansatz gibt => es passiert ja auch ohne den Start von Add-ons, also im Safe-Mode.


    Du hast ja schon ein neues Profil. Bei IMAP dauert es ja keine zwei Minuten, um ein neues Profil anzulegen. Ein neues, sauberes und unverbasteltes Profil ist immer stabiler und schneller, als ein "repariertes".
    Die Mails dürften ja alle wieder da sein. Zumindest, wenn du immer IMAP sachgerecht genutzt hast.
    Lokal gespeicherte E-Mails lassen sich mit den ImportExportTools importieren oder deren mbox-Dateien einfach in das neue Profil hineinkopieren.
    Und die Adressbücher kannst du 1:1 von deinem Laptop übernehmen. Einfach die abook.mab von dort in das neue Profil kopieren und die dort vorhandene leere Datei überschreiben. Hattest du bisher mehrere Adressbücher, dann diese vorher leer anlegen und überschreiben lassen. Kalender lassen sich ebenfalls entsprechend übernehmen. Und die Add-ons sind ja auch schnell installiert. Wobei so ein neues Profil die beste Gelegenheit ist, zu prüfen, welche Add-ons wirklich benötigt werden.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!