Empfangsbestätigung über Strato Account funktioniert nicht

  • Hallo zusammen,


    wenn ich über den Strato Account eine Empfangsbestätigung einer Mail anfordere, wird diese Anforderung nicht durchgestellt.
    Über den GMX Account funtioniert alles reibungslos. Es ist kein Fehler bei Strato. Wenn ich die Bestäätigung über den Strato Communicator anfordere klappt alles.


    Ich benutze Thunderbird 31.6 und Win XP


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Empfangsbestätigung

  • Guten Tag Welle 1904,


    und willkommen im Forum!
    Die so genannte Empfangsbestätigung ist eine Art Bitte an den empfangenden Client, den Erhalt einer bestimmten E-Mail zu bestätigen. Es hängt also von der Konfiguration des empfangenden Clients (oder deutlicher: vom Willen seines Benutzers!) ab, ob dir der Empfang einer Mail bestätigt wird. Von mir und sehr vielen anderen Nutzern wirst du zum Beispiel nie eine Empfangsbestätigung erhalten, selbst wenn wir eine derartige Aufforderung bekommen.


    Um festzustellen, ob dein Client überhaupt eine Aufforderung für eine Empfangsbestätigung (MDN) verschickt, kannst du dir eine gesendete (oder selbst an dich versandte und erhaltene) E-Mail im Quelltext öffnen (Ansicht >> Nachrichten-Quelltext).
    Eine gesendete MDN ist an folgendem Eintrag im Quelltext zu erkennen:



    Code
    1. Disposition-Notification-To: Name_des_Absenders <absender@example.com>

    Es wird also neben der eigentlichen Aufforderung auch der Empfänger dieser angegeben.


    Ist diese Aufforderung in deiner mit MDN (!) gesendeten Mail zu sehen?


    Und nebenbei: Unsere 6 Fragen stellen wir nicht zum Selbstzweck. Wir hätten schon gern eine Antwort darauf, da diese in sehr vielen Fällen erst eine Antwort ermöglichen. Also bitte bem nächsxten mal beachten.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter_Lehmann,


    ich komme mir jetzt etwas blöd vor. Seitdem ich den Support von Strato kontaktiert habe, geht es plötzlich....


    Ein Schelm wer Böses dabei denkt.....


    Ich benutze übrigens
    Thunderbird 31.6
    Win XP
    Pop3
    Strato und GmX
    Antivir
    Firewall Intern.


    Trotzdem danke für Deine hervorragende Ausführung und die schnelle Antwort.



    Eine Frage habe ich noch die nichts mit diesem Thema zu tun hat.
    Warum übernimmt Thunderbird nicht auch automatische die Mail Adressen wie z.Bsp Outlook? Oder gibt es da ein Häkchen ?

  • Warum übernimmt Thunderbird nicht auch automatische die Mail Adressen wie z.Bsp Outlook? Oder gibt es da ein Häkchen ?

    Nun, ich habe zwar von einem Mailclienten namens "Ausgugg" gehört - selbigen aber nie genutzt. (Mein letzter M$-Mailclient nannte sich "Ausgugg-Schnell" in der Version 6. Das ist sehr lange her ... .)
    Der Thunderbird hat mehrere Möglichkeiten, Mailadressen automatisch zu übernehmen. Wobei natürlich die Frage fehlt, ob du das bei einer gesendeten Mail willst, oder bei einer erhaltenen.
    Bei einer von dir gesendeten Mail werden die Adressen automatisch nach "Gesammelte Adressen" gespeichert, wenn du dieses Feature in den (allgemeinen) Einstellungen nicht deaktiviert hast. Meines Wissen ist die Aktivierung voreingestellt, kann mich aber auch irren. (Einstellungen >> Verfassen >> Adressieren)
    Ich lasse dort sammeln. Und ab und an schaue ich dort mal rein, vervollständige die dort liegenden wenigen aufhebenswerten und noch nicht im pers. Adressbuch gespeicherten Datensätze und verschiebe sie mit der Maus ins pers. AB. Für den Rest gibt es [Strg]+[a] und [Entf].


    Sowohl bei einer empfangenen, als auch bei einer von dir gesendeten Mail kannst du durch Einfachklick auf eine Mailadresse und auch auf das Stern-Icon neben dieser, diverse Aktionen einleiten. Vom Speichern bis zum Anlegen von Filtern.


    Was fehlt dir noch?



    MfG Peter


    Mental : Grundsätzlich hast du völlig Recht! Aber manche Menschen benötigen eben erst einen gewissen AHA-Effekt, bis sie reagieren. Wie ich letztens erst wieder bei Heise gelesen habe, gibt es sogar eine dt. Landesregierung, wo noch Tausende (!!!) von nicht mehr sicheren XP-Kisten laufen sollen.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Mental : Grundsätzlich hast du völlig Recht! Aber manche Menschen benötigen eben erst einen gewissen AHA-Effekt, bis sie reagieren. Wie ich letztens erst wieder bei Heise gelesen habe, gibt es sogar eine dt. Landesregierung, wo noch Tausende (!!!) von nicht mehr sicheren XP-Kisten laufen sollen.

    ... und nicht zuletzt zehntausende von Geldautomaten diverser Geld- und Kreditinstitute ...

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • ... und nicht zuletzt zehntausende von Geldautomaten diverser Geld- und Kreditinstitute ...

    Stimmt, aber die Automaten surfen nicht auf nicht schwindligen Seiten im Internet und öffnen prinzipiell keine Anhänge in E-Mails, auch nicht, wenn die drei Buchstaben auftauchen, die bei vielen Männern den Verstand ausschalten. Sie haben keinen frei zugänglichen USB-Port und sind angeblich auch sonst recht eigen: Sie weigern sich, mit unbekannten Servern zu reden und benutzen überhaupt so eine komische verschlüsselte Sprache.
    Und falls es doch schiefgehen sollte: Sie sind gut versichert ;-)

  • Hallo,


    danke für die ausfühliche Ausführung der Einstellungen der zu sammelnden Adressen.
    Ich stelle die Funktion mal ein und sehe im Laufe der Zeit was passiert.



    Ebenfalls danke für die Ausführung der Sicherheitsrisiken.
    Ich weiss das bereits.