Wie werde ich systemgenerierte Ordner (Archiv, Vorlagen) wieder los?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.7.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP3
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online
    * Eingesetzte Antivirensoftware: McAfee
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): McAfee


    Durch unvorsichtiges Drücken der Strg-Taste zusammen mit etwas anderem habe ich es geschafft, einen Ordner "Archiv" (mit einem Unterordner "2014") und einen Ordner "Vorlagen" samt Inhalt zu erstellen. Nachdem ich den Inhalt der Ordner an die richtige Stelle zurückgeschoben habe, möchte ich die beiden Ordner gerne wieder löschen. Wie geht das?

  • Hallo,

    Nachdem ich den Inhalt der Ordner an die richtige Stelle zurückgeschoben habe, möchte ich die beiden Ordner gerne wieder löschen. Wie geht das?

    Gehe zum Menü Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner öffnen, dann beende TB.
    Erstelle zunächst eine Sicherungskopie des Profilordners "xxxxxxxx.default" als Vorsorge für den Fall, dass dir bei der folgenden Manipulation ein Fehler unterläuft.


    Im Original des Profilordners "xxxxxxxx.default" gehe zum Ordner "Mail" und öffne den Kontenordner "pop.t-online.de".
    Lösche die Dateien "Archives", "Archives.msf", den Ordner "Archives.sbd" und die Dateien "Templates" und "Templates.msf".
    Nach dem Neustart von TB werden die Ordner "Archiv" und "Vorlagen" nicht mehr angezeigt.


    Gruß

  • Vielen Dank Mapenzi, hat funktioniert. Allerdings heißt der t-online Ordner bei mir "securepop.t-online.de". Außerdem heißt der Menüpunkt bei mir nicht "Ordner öffnen", sondern "Ordner anzeigen" (ich habe mittlerweile Thunderbird Version 38.0.1).
    Hat mich sehr gefreut, in diesem Forum auf kompetente Hilfe zu stoßen.

  • Allerdings heißt der t-online Ordner bei mir "securepop.t-online.de".

    Bei den meisten Postfachanbietern beginnen die Namen der (POP-) Kontenordner mit "pop.xxxx..." oder "pop3.xxxx....".
    Da ich kein Kunde von T-online bin, kenne ich deren Besonderheiten nicht.

    Außerdem heißt der Menüpunkt bei mir nicht "Ordner öffnen", sondern "Ordner anzeigen"

    Auch in den Menüs gibt es kleine Unterschiede, je nachdem ob man Windows, Linux oder Mac OS X als Betriebssystem benutzt.
    Hätte ich geschrieben (Profilordner >) "Im Finder anzeigen", wie dieser Menüpunkt bei mir heißt, hättest du dich mit Recht gefragt, was das bedeutet.
    Hauptsache ist aber, dass du trotz dieser verwirrenden Termini ans Ziel gelangt bist ;)