Fehler in der Filterausführung

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 17.0.11
    * Betriebssystem + Version: Slackware 13.37
    * Kontenart (POP / IMAP): Imap
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Telekom
    * Eingesetzte Antivirensoftware: keine
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine


    Hallo!


    Hier folgt meine Filterliste (entschuldigt die Bildgröße).
    Es geht um den die "From contains" - Filter, im Beispiel "From contains: eplus"



    [IMG:https://dl.dropboxusercontent.com/u/18796658/Files/THB-1.jpg]


    Dieser Filter sieht so aus:



    [IMG:https://dl.dropboxusercontent.com/u/18796658/Files/THB-2.jpg]


    Nun sollte die Mail also verschoben werden (was auch geschieht) und danach nichts mehr passieren.
    Es folgt dann (siehe Filterliste) noch der Filter "ALL MESSAGES" , der nun nicht mehr laufen sollte, es aber trotzdem tut.
    Darum habe ich dort nochmal ausdrücklich "eplus" ausgeschlossen:


    [IMG:https://dl.dropboxusercontent.com/u/18796658/Files/THB-3.jpg]


    Nichtsdestotrotz wird obige Mail von Alditalk auch noch einmal nach "AN" verschoben.
    Jetzt liegt die Mail also 2x auf "Local Folders": einmal in "Alditalk" und auch in "AN:" (wo sie eben nicht sein sollte :( )


    Alles andere klappt. Hier kommt der Filterlog für das, was oben passiert ist:
    [IMG:https://dl.dropboxusercontent.com/u/18796658/Files/THB-4.jpg]


    Warum springt der Filter "ALL MESSAGES" überhaupt an, und warum erfasst er auch die Mail von Altitalk (alditalk[at]prepaidkundenbetreuung.eplus.de), die in "from" "eplus" enthält?


    Die anderen betroffenen Filter (From contains: westernunion) usw werden ebenfalls dupliziert!


    viele Grüße, tom

    2 Mal editiert, zuletzt von OsunSeyi ()

  • Hilfe!
    Nicht wenigstens eine Idee, wo ich mit der Fehlersuche beginnen könnte? :steinigung:


    Habe gerade 'FiltaQuilla' "Move Later" versucht, ohne Erfolg...
    Ist aber auch nicht dafür gedacht, glaube ich.

    Einmal editiert, zuletzt von OsunSeyi ()

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Wegen der Komplexität deiner Filter ist eine Antwort schwierig. Ich kann nämlich eine solche Struktur nicht einfach in 10 Minuten hier aufbauen.


    Ich würde so vorgehen:


    Thunderbird beenden, und die Datei msgFiltersRules.dat im Thunderbird-Profil umbenennen (in z.B. ...dat.old).
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt.
    Thunderbird neu starten und kleine Teile des Filter neu erstellen und testen.
    Ich möchte dir zunächst nicht zumuten, den kompletten Filter neu anzulegen.
    Da du die Filter ja sowieso manuell ausführst, brauchst du ja nicht unbedingt Mails zu versenden.


    Funktioniert allerdings der neue Filter wie gewünscht, kommst du um eine komplette Neuanlegung wohl nicht herum.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Weiß nicht recht warum, aber z.Zt. scheint tatsächlich alles wie gewünscht zu laufen. Es kann sein, daß es dies nur tut, wenn ich die Filter 'run on Folder' anwende, und nicht für die einzelne Nachricht. Wenn es nicht klappe, kann ich jetzt auch auf 'local Folders' die betreffenden Nachrichten per Filter löschen. Alles in allem eine passable Lösung!