IMAP Konto Sync nach Lokale Ordner

  • Hallo,
    gibt es eine Moeglichkeit das ich ein IMAP Konto auf die "Lokale Ordner" gesyncht bekomme ??
    Ist als Backup gedacht.
    Gruss
    Firefox


    * Thunderbird-Version: 38.1.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Outlook.com
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira

  • Hallo firefox1970,


    vielleicht ist Dir mit einer dieser beiden Erweiterungen geholfen: Hinweis auf Erweiterung "Copy Folder" und "Batch Copy".


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hi,


    hier mal einen alten Beitrag von mir dazu: Re: [imap+lokal] Suche ideales System für Archivierung



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    danke für die Antworten.


    So wie ich das sehe kopieren die alle nur, aber ein richtiger Sync ist damit nicht hin zu bekommen. Sprich IMAP Konto ist Source und Lokale Ordner ist Destination. So das beide immer gleich sind.


    Gruß


    Firefox

  • Hallo,
    das kann man so sehen. Für das "Synchen" ist eben das IMAP-Konto selbst zuständig.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo firefox1970,


    verstehe ich gerade leider irgendwie nicht..........


    nun das ist eigentlich ganz einfach zu verstehen, wenn Du Dir mal das IMAP-Protokoll näher anschaust. Vereinfacht dargestellt ist das so:


    Bei IMAP liegen die E-Mails (egal ob gesendete oder empfangene E-Mails) auf dem jeweiligen Mail-Server (GMX, T-Online, usw.).
    Das Mail-Programm (in diesem Falle Thunderbird) funktioniert bei IMAP quasi wie eine Fernbedienung. Die Mails werden bei Aktivierung von Thunderbird geladen und stehen damit während der Arbeit mit dem Donnervogel zur Verfügung. Sie werden also temporär zur Verfügung gestellt. Sie bleiben aber auf dem betreffenden Server.


    Löscht man nun im Thunderbird eine Mail, wird diese zeitgleich auf dem Mail-Server gelöscht. Löscht man via Internet-Zugang/WEB-Mail eine E-Mail, dann ist diese auch gelöscht und kann bei einem nächsten Start von Thunderbird auch nicht mehr temporär heruntergeladen werden.


    Dies bedeutet, dass der Zustand Deines Mailkontos (bei richtiger Anwendung von IMAP) immer synchron gehalten wird zwischen dem Mail-Programm Deines Schlaufernsprechers, Deines Wischrechners, Deines Klapprechners, Deines Schreibtisch-Rechenknechtes usw. usf.


    Mehrere Geräte greifen unabhängig voneinander auf einen Datenbestand zu, der über IMAP synchron gehalten wird.


    Du löscht eine E-Mail im Klapprechner. Danach greifst Du mit Deinem Schlaufernsprecher auf das betreffende Konto zu (und dort ist die E-Mail folgerichtig nicht mehr vorhanden, muss also nicht noch einmal gelöscht werden).


    Das Konto Lokale Ordner Deines Donnervogel befindet sich auf dem Datenträger, wo Dein Thunderbird-Profil gespeichert ist. Hast Du beispielsweise drei Rechner, dann hast Du drei Thunderbird-Profile mit jeweils einem Konto Lokale Ordner.


    Den Datenbestand im Bereich Lokale Ordner jeweils mit Deinem IMAP-Konto "einigermaßen" synchron zu halten, geht infolgedessen nur über Kopierfunktionen, entweder über Erweiterungen oder über Filter gesteuert.


    Klar?


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    2 Mal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()