Outlook 2013 in Thunderbird importieren

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo zusammen,


    ich will von Outlook 2013 weg und zu Thunderbird umsteigen. Jetzt habe ich schon in der Anleitung gelesen, dass ein Import von der Outlook.pst Datei kein Problem sein soll. Allerdings bekomme ich bei den Auswahlmöglichkeiten Outlook nicht freigeschalten. Wie kann ich dieses Problem lösen.



    * Programm + Version: Outlook 2013
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Windows Defender
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows

  • Hallo,


    der Import von Outlook in Thunderbird 38 ist derzeit aus diesem Grund gesperrt: Bug 1186141
    Du kannst vorübergehend eine niedrigere Version installieren und versuchen, damit von Outlook zu importieren:
    z. B. mit der Version 31.8.0 http://ftp.mozilla.org/pub/moz…nderbird/releases/31.8.0/


    Da du IMAP-Konten hast, kannst du sie auch einfach in Thunderbird neu einrichten.
    Sie werden dann mit dem Server synchronisiert.


    Gruß

  • Habe ich ausprobiert, funktioniert leider nicht.


    Ich sollte allerdings an meine alten Mails kommen.


    Gibt es evtl noch andere Lösungsansätze?

  • Hallo,
    es kommt darauf an, was du haben willst und wie viel Zeit du aufwenden möchtest.
    Die Mails nach Thunderbird zu bekommen geht problemlos mit dem kostenlosen Tool Mailstorehome.
    Mit dem Adressbuch wird es allerdings komplizierter.
    Verfügt Outlook 2013 über eine multiple Exportmögllichkeit von Vcards (*.vcf)=Visitenkarten?
    Wenn du alle Adressen so exportieren kannst, ist der Import in Thunderbird mit dem Add-on MoreFunctions ForAddressBook
    recht einfach.
    Das, was nicht geht, sind die Konten, was aber seit Einführung des Kontenassistenten in wenigen Minuten zu erledigen ist.
    Es ginge auch ein Export der OL-Adressbuchs als *.csv ist aber zeitaufwendig, weil man so einiges anpassen muss.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    3 Mal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Dann habe ich dir den Weg genannt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Gute Frage, schon zu lange her, dass ich MAILSTOREHOME benutzt habe.
    Du musst den Sicherungsordner auf dein neues System bringen und das Tool installieren.


    Werde das heute Abend mal testen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Am Besten du installierst Mailstorehome als portable Version auf einem Usbstick.


    Starten ---> Emails archivieren
    Unter Email-Programme "MS Outlook" aussuchen
    Profil wird erstellt
    Ganz unten auf "Starten" drücken.
    Die Mails werden eingelesen


    Den USB-Stick in dein anderes Gerät stecken
    E-Mails exportieren
    Mozilla Thunderbird auswählen
    Profil wird erstellt
    Profil markieren und ganz unten auf "starten" drücken.


    Achtung: vor dem Export muss im neuen Thunderbird unbedingt ein Konto eingerichtet sein, sonst kommt eine Fehlermeldung und Thunderbird vorher schließen.


    Nach dem Export findest du in den lokalen Ordner einen, der MailStoreHome Export heißt und darin sind deine Mails aus Outlook.



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw