Nach Aktualisierung auf Version 38 können Zahl der Nachriten und Ordnerumfang nicht mehr angezeigt werden

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.8 -> 38.2
    * Betriebssystem + Version: Linux und Windows
    * Kontenart (POP / IMAP): beide bzw. egal
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Intern


    Hallo,


    seit der Aktualisierung von Version 31.8 auf die Nachfolgeversion 38.2 (seltsamer Sprung: Wo sind die Versionen 32.x bis 38.1?) ist die Erweiterung "Extra Folder Columns" deaktivert, weil sie inkompatibel ist. Thunderbird meint, man brauche sie nicht mehr, weil das Programm selbst diese Daten anzeige.


    Aber:
    "Extra Folder Columns" stellt eine ähnliche Anzeigemöglichkeit zur Verfügung, wie sie einst Netscape bot:
    Neben dem Namen des Ordners werden die Zahl der ungelesenen und aller Nachrichten im Ordner sowie der Dateiumfang des Ordners in kB oder MB angezeigt, also drei sinnvolle und wichtige Spalten zusätzlich.


    Bei Thunderbird 38.2 wird dagegen nur die Zahl der ungelesenen Nachrichten im Ordner in Klammern neben dem Namen angezeigt. Im Papierkorb, wo typischerweise alle Nachrichten als gelesen markiert sind, wird also gar keine Anzahl angezeigt, und die (besonders bei IMAP) sehr wichtige Information über den Dateiumfang des Ordners bleibt dem Benutzer völlig vorenthalten.


    Daher die Frage, wie man den alten Zustand wiederherstellen kann:

    • Gibt es eine ähnliche Erweiterung wie "Extra Folder Columns" auch für Version 38? Leider habe ich nichts Entsprechendes gefunden.
    • Wie bekomme ich das APT-Pinning hin? Unter Ubuntu 14.04 funktioniert das mit Firefox 12, aber nur bei Firefox. Unter Ubuntu 12.04 ist es mir überhaupt nicht gelungen, da konnte ich aber mit der .deb-Installationsdatei für Version 31.8 mit dpkg die alte Version (+ Locale) wiederherstellen. Allerdings wird dann die Systemaktualisierung zur Geduldsprobe, weil man alle andern Programme außer Thunderbird von Hand aktuell halten muß, statt mit apt-get upgrade ganz normal zu aktualisieren. Das Festhalten an der alten Programmversion hat allerdings den Nachteil, daß das Programm allmählich veraltet und Sicherheitslücken auftreten könnten. Daher würde ich die Option 1 bevorzugen.

    Kann mir jemand dazu einen Tip geben?


    Herzlichen Dank
    Feuerrabe

  • Hallo Feuerrabe,


    Extro Folder Columns löschen.


    [Ansicht]-[Fensterlayout]: Haken bei Ordnerspalten setzen:



    Danach die entsprechenden anzuzeigenden Spalten aktivieren:



    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo

    Thunderbird meint, man brauche sie nicht mehr, weil das Programm selbst diese Daten anzeige.

    na, das wäre dochmal ein Grund, sich die Menüs mal wieder anzusehen...
    Aber der Feuerdrache hat den Feuerraben ja bereits darauf hin gewiesen.


    Btw: bei jedem Update in TB und auch Firefox kommt ein Fenster mit einer Auflistung der Neuigkeiten. Falls man da gerade keine Zeit oder Lust zum Lesen hat, dann findet man diese bei TB auch unter Hilfe>Neuigkeiten und dort den Link
    4 Erweiterte Optionen für die Ordnerliste