Attachment Extractor - abgetrennte Anhänge direkt aus Mail öffnen möglich?

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): diverse


    Hallo,


    ich habe jetzt schon eine Weile hier im Forum (und über Google) gesucht, aber leider noch keine wirklich weiterführende Antwort gefunden. Deshalb hier mein Anliegen:


    Unter Euch gibt es sicherlich einige routinierte Benutzer der Erweiterung Attachment Extractor. Ich habe hier auch diese Erweiterung installiert (Version 1.3.5.1).


    Leider habe ich trotz mehrer Versuche keine Möglichkeit gefunden, wie ich nach dem Abtrennen und Löschen der Anhänge den direkten Zugriff aus dem Mail erhalten kann (wie es über die Abtrennfunktion von Thunderbird möglich ist).
    Kann mir hier jemand weiterhelfen, welche Einstellung ich im Attachment Extractor hierzu vornehmen müsste?


    Die TB-Abtrennung würde mir ja prinzipiell schon reichen, aber die variable Namensgebung für die Dateien und der Hinweis vom AE, dass die Anhänge gelöscht sind, haben schon einen Vorteil. ;-)


    Vielen Dank schon einmal!

    Liebe Grüße
    Gabi

  • Hallo,
    ich hoffe, dass das Add-on voll kompatibel ist, wird ja offenbar nicht mehr weiterentwickelt.


    Dir ist klar, dass auch die Thunderbird-Methide nur klappt, wenn anschließend die extrahierte Datei nicht mehr aus dem ursprünglichen Ordner verschoben wird?


    Ansonsten werde ich deine Beobachtung mal bei mir testen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,

    Dir ist klar, dass auch die Thunderbird-Methide nur klappt, wenn anschließend die extrahierte Datei nicht mehr aus dem ursprünglichen Ordner verschoben wird?

    ja, das ist mir klar. Danke aber natürlich für den Hinweis!


    Und vielen Dank vorab fürs Testen! Ich selbst bin inzwischen mit meinem Latein am Ende und dankbar für jede Unterstützung.

    Liebe Grüße
    Gabi

  • Gerade getestet, ich sehe keine Möglichkeit, mit AE abgetrennte Anhänge direkt zu öffnen, habe eine Menge verschiedene Einstellungen ausprobiert.
    Außerdem arbeitet das Add-on nicht feherfrei bei mir. Es funktioniert nicht mehr, wenn ich es im Anhangbereich anwenden möchte, alle Befehle werden ignoriert. Funktioniert also nur noch über das Kontextmenü.
    Mit anderen Worten: "recht" inkompatibel.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Ich denke, ich bleibe dann wohl lieber bei der TB-internen Abtrennfunktion. Ist ja eigentlich ausreichend.


    Vielen, vielen Dank für Deine Mühe!


    P.S. Ich habe mir in der Symbolleiste den Button für den AE eingefügt, darüber kann man die Möglichkeiten auch auswählen. Ich gehe aber lieber auf Nummer Sicher und gebe mich mit den TB-internen Möglichkeiten zufrieden. ;-)

    Liebe Grüße
    Gabi

  • Hallo Gabi,


    du solltest dir besser zu deiner eigenen Sicherheit (besser: zur Sicherheit deines Rechners) angewöhnen, Mailanhänge niemals direkt aus dem Mailprogramm heraus zu öffnen!
    Immer zuerst in einen Downloadordner abspeichern (besser abtrennen), dort mit einem aktuellen AV-Scanner prüfen und erst danach aus diesem Ordner heraus öffnen.


    Das ganze dauert zwar ein paar Sekunden länger, aber spätestens, wenn du wegen Missachtung dieses Grundsatzes so richtig auf die Schn**** gefallen bist, wirst du an meine Zeilen (resultierend aus langjähriger einschlägiger Berufserfahrung) denken.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!