Alle Emails erscheinen 3 Tage vorher (Datum)

  • Hi Thunderbird-Forum,
    ohne großartig irgendwas gemacht zu haben, ist ein merkwürdiges Phänomen aufgetreten:
    Verschicke ich Mails, so kommen diese beim Empfänger zwar an, aber mit dem Datum von vor 3 Tagen (relativ gesehen). Dies ist ziemlich problematisch, da die Mails dadurch auch nicht an erster Stelle im Postfach, sondern tatsächlich chronologisch (also nach Datum) angezeigt werden.


    Ich habe die Befürchtung, dass es an Windows 10 liegt, da auch mein Firefox zerschossen wurde (Seiten wie Wikipedia oder einige Foren lassen sich wegen einer Fehlermeldung nicht mehr öffnen)


    Ich bedanke mich für eure Hilfe,
    ToCi



    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: Thunderbird Version 38.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Sophos
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Interne Firewall

  • Hallo ToCi


    und willkommen im Thunderbird-Forum!

    Ich habe die Befürchtung, dass es an Windows 10 liegt

    was zeigt dir denn die Anzeige unten rechts in der Taskleiste an?


    Start-Taste>Systemsteuerung>Datum und Uhrzeit

  • Das ist so stumpf, dass ich daran nicht mal gedacht hätte....wieso kriegt Windows es nicht hin, mein Datum richtig einzustellen? :D


    Vielen Dank :)

  • Hi,


    .wieso kriegt Windows es nicht hin, mein Datum richtig einzustellen?

    Was sagt denn das Datum im BIOS?
    Wie alt ist dein Rechner und damit die Batterie für die Uhr?
    Falls älter als drei Jahre, schon mal die Batterie gewechselt?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • wieso kriegt Windows es nicht hin, mein Datum richtig einzustellen?

    rechtsklick mal auf die Zeitanzeige im Tray, dann Uhrzeit und Datum ändern und dort den Reiter Internetzeit

  • Trotzdem sollte er sich erst mal die BIOS-Zeit ansehen und eine verbrauchte Batterie ausschließen.
    Rechner abends richtig ausschalten und Stecker ziehen. Am nächsten Morgen nicht gleich ins Windows starten, sondern sofort mehrfach die Tastenkombination für den Zugang fürs BIOS (F1, F2, Esc oder was auch immer dazu in der Dokumentation für den Rechner steht) drücken und ins BIOS gehen. Dort die Zeit kontrollieren und bei Bedarf korrigieren. Dann F10 und den Rechner neu starten.


    Eine falsch eingestellte BIOS-Zeit ist ein sicheres Indiz für eine verbrauchte Batterie. Dabei werden aber nicht nur die Zeit, sondern auch andere Einstellungen im BIOS auf default = langsamer(!) gesetzt. Also nach ein paar Tagen noch einmal kontrollieren.


    Sollte es an der Batterie liegen, bringt es absolut nichts, nur per NTP die Zeit immer wieder im laufenden Betrieb zu korrigieren. Das geht auch nicht innerhalb von Sekunden, und eine falsche Zeit ist auch immer eine Ursache für nicht zustande kommende verschlüsselte Verbindungen zu Webseiten (https) und auch zu Mailservern.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!