Warum bleiben e-mails nicht im Eingangsordner von TB ?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version:TB 38.2
    * Betriebssystem + Version:Win 7 Ultimate
    * Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):Freenet, T-online
    * Eingesetzte Antivirensoftware:Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo, kann mir jemand sagen warum neuerdings empfangene e-mails nach erneutem Aufruf von TB verschwunden sind ?
    Ich bekomme sie genau wie früher ordnungsgemäß in den Posteingangsordner geladen, aber nach verlassen des TB und einem Neustart von TB sind sie weg, sind auch nicht im Papierkorb.
    Früher war das nicht so und ich habe auch kein Löschbefehl gegeben.
    Es muß eindeutig an TB liegen, denn ich habe vor ca. 3 wochen den TB komplett gelöscht, auch alles aus der Registry entfernt, dann neu installiert und siehe da es war alles wieder in Ordnung.
    Aber seit einer Woche fängt das alten Spiel wieder an, die Mails sin nach einem Neuauruf von TB wieder weg.
    Das es an TB liegt behaupte ich deswegen weil es nach Deinstallation und Neuinstallation es ja fast 2 Wochen ordnungsgemäß lief.
    Als Frau habe ich nicht soviel Ahnung von der Technik, sagt aber bitte nicht das irgendwer oder irgendwas sie vom Server löscht. Ob sie da gelöscht werden, darum geht es mir nicht, sondern um die abgeholten Mails, die kann der TB doch nicht ohne mein Einverständnis löschen.
    mfg
    Bundie

  • Hallo Bundie


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Diene Schlußfolgerung

    Das es an TB liegt behaupte ich deswegen weil es nach Deinstallation und Neuinstallation es ja fast 2 Wochen ordnungsgemäß lief.

    verstehe ich nicht, wenn es doch 2 Wochen lief, warum sollte TB dann auf einmal rumspinnen?


    sagt aber bitte nicht das irgendwer oder irgendwas sie vom Server löscht. Ob sie da gelöscht werden, darum geht es mir nicht, sondern um die abgeholten Mails, die kann der TB doch nicht ohne mein Einverständnis löschen.

    das müssen wir trotzdem erst mal klären. Du hast IMAP und TB zeigt dir genau das an, was er beim einloggen auf dem Server findet. Der Donnervogel ist also quasi eine Fernbedienung. Zeigt er dir nun keine Mails mehr an, dann sind sie auch nicht mehr auf dem Server, oder? Hast du das mal per Webmail geprüft?
    Nun fragt sich, warum die Mails gelöscht werden und das kann


    - an Thunderbird liegen, den Fall, dass der Donnervogel von sich aus löscht, kenne ich nicht. Bliebe also ein Filter oder so. Aber bei 2 Konten das gleiche Phänomen?


    - der Server löscht z.B. wegen einer falschen Einstellung. Auch hier: bei 2 versch. Konten?


    - ein anderes Gerät (Smartphone, Tablet, anderer PC) ruft auch für dich die Mails ab und zwar evtl. per POP. Dann werden die Mails nach dem Abholen automatisch gelöscht!


    - eine andere Person holt mit oder ohne dein Wissen die Mails ab: Zeit, mal dringend das Passwort zu wechseln...

  • Hallo, Du fragst warum TB plötzlich rumspinnen soll ?, ich denke vielleicht durch die ständigen Updatet´s, denn es lief doch früher mit den alten Versionen !!
    Was ich nicht verstehe ist, wieso kann der Server meinen Eingangsodner beherrschen und einfach alles löschen ??
    Ich dachte von dem holt TB nur die Mails ab. Und ich dachte man kann sie mehrmals abrufen, auch das geht nicht.
    Von anderen Programmen habe ich noch nicht gehört das der Server einfach den Eingangsordner leer macht, sondern nur bei TB habe ich mehrfach davon gehört.
    Du fragst wegen der zwei Konten ? das liegt daran das ich die mails von Freenet und T-online ausschließlich mit TB abhole, also löscht TB doch die mails in dem Eingangsordnern, wer denn sonst ??
    mfg
    Bundie

  • Nochmal: TB zeigt das an, was er im Moment des Abgleiches mit dem Server "sehen" kann. Löschst du eine Mail auf dem Server z.B. per Webmail (im T-Online E-Mail-Center) und TB ist in dem Augenblick auch online, kannst du zusehen, wie die Mail auch in TB verschwindet, ok?


    TB löscht nicht von sich aus, es müsste also eine Ursache haben. Z.B. einen Filter der Mails löscht/verschiebt oder so. Oder eine Einstellung, dass Mails nach einer Zeit gelöscht werden.


    Nochmals die konkrete Frage: schaust du dir mit irgendeinem anderen Gerät auch die Mails an?


    Dann: Was ist in TB im Menü Ansicht>Nachrichten angehakt?

  • Hallo Bundie,


    Diese Bemerkung:

    Zitat von Bundie

    Was ich nicht verstehe ist, wieso kann der Server meinen Eingangsodner beherrschen und einfach alles löschen ??


    lässt mich vermuten, dass du dich noch nicht mit der grundsätzlichen Funktion von IMAP befasst hast.
    Unsere Doku hilft auch dabei.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo, also ich lösche keine Mail auf dem Server, weiß auch garnicht wie das geht, Webmail sagt mir nichts.
    Ich schaue mir Mails nicht mit anderen Geräten an.
    In "Ansicht-Nachichteninhalt" ist "Original-HTML" gekennzeichnet.
    mfg
    Bundie

  • Hallo,

    Bei mir gibt es kein "Menü Ansicht>Nachrichten" nur "Ansicht>Nachichteninhalt"

    Eine kurze Klarstellung:
    der Eintrag "Nachrichten" erscheint nur dann im Menü "Ansicht", wenn zuvor der Button "Ansicht" in die Haupt-Symbolleiste gezogen wurde (siehe screen shot).
    Man kann aber in diesem Fall eben so gut ins Menü "Ansicht" > "Themen" gehen und dort überprüfen, ob der Haken bei "Alle" oder "Nur ungelesene Beiträge" steht.


    Gruß

  • Hallo.
    Ihr seit aber auch kompliziert und geht mit unerfahrenen Usern schon merkwürdig um.
    Aber nun zu der Aufgabe, ich habe es hinbekommen mit dem Nachrichtenordner, dort ist bei "Alle" ein haken gesetzt.
    Geändert hat sich abr nichts.
    mfg
    Bundie

  • Hallo,


    der Eintrag "Nachrichten" erscheint nur dann im Menü "Ansicht", wenn zuvor der Button "Ansicht" in die Haupt-Symbolleiste gezogen wurde

    sorry, das war definitiv mein Fehler. Ich habe den Button seit Ewigkeiten in der Symbolleiste und desshalb gar nicht daran gedacht, darauf hinzuweisen :steinigung:

  • ich habe es hinbekommen mit dem Nachrichtenordner, dort ist bei "Alle" ein haken gesetzt.
    Geändert hat sich abr nichts.

    OK, es liegt also nicht an einer bestimmten Einstellung im Menü Ansicht, jetzt müssen wir uns auf die Suche nach den verschwundenen Mails begeben.
    Es wäre noch interessant zu wissen, ob das Verschwinden nur neuere Nachrichten betrifft oder alle Nachrichten von vor einem bestimmten Datum.
    Hast du schon deine Einstellungen in Extras > Konten-Einstellungen > Synchronisation & Speicherplatz > Speicherplatz überprüft?
    Es könnte ja sein, dass nur die Nachrichten der letzten Tage herunter geladen werden.


    Ansonsten würde ich zunächst einfach mal die Posteingänge "reparieren" über R-Klick auf den Ordner > "Eigenschaften" > "Größe auf Datenträger".


    Wenn auch danach die fehlenden Mails nicht wieder angezeigt werden, würde ich über die globale Suche (das kleine Fenster oben rechts in der Hauptsymbolleiste) nach diesen Mails suchen, sofern die "Globale Suche und Nachrichtenindizierung" in der erweiterten Konfiguration aktiviert ist.


    Falls die Mails auch mit der globalen Suche nicht gefunden werden, solltest du uns die Größen der beiden Posteingänge mitteilen (R-Klick > Eigenschaften).
    Falls es sich nicht um Größen von einigen Hundert MB oder gar im GB-Bereich handelt, könnte man die Ordnergröße als Ursache ausklammern.


    Danach würdest du allerdings nicht darum herum kommen, zu überprüfen, ob diese Mails auch auf den Servern (dem "Webmail") der beiden Anbieter Freenet und T-Online verschwunden sind.

  • Hallo, meinst Du mit der Ordnergröße etwa R-Klick > Eigenschaften "Anzahl der Nachichten=0 Größe auf Datenträger 0 KB ??

  • Hallo, hab vergessen zu sagen alles andere ist soweit ok, habe alle Ordner "Repariert" Auch sind es alle Mails betroffen, nicht nur bestimmte. Geändert hat sich dadurch nichts.

  • ich schließe aus deinen Antworten, dass du auch mit der globalen Suche erfolglos nach diesen Nachrichten gesucht hast und dass außerdem die Einstellungen in Konten-Einstellungen > Synchronisation & Speicherplatz > Speicherplatz so geregelt sind, dass die Nachrichten unabhängig vom Alter herunter geladen werden und keine Nachrichten abhängig vom Alter gelöscht werden.


    Jetzt musst du doch noch in den sauren Apfel beißen und in den Web-Portalen (Webmail) deiner Anbieter Freenet und T-Online überprüfen, ob die Nachrichten auch auf deren Servern verschwunden sind.
    Wenn das tatsächlich der Fall sein sollte, dann sind sie wohl endgültig verloren.
    Wir wissen dann immer noch nicht, warum die Nachrichten verschwinden - wegen einer falschen Einstellung bei dir in Thunderbird oder im Webmail deiner Anbieter?

  • Hallo.
    Danke für Deine Versuche zu helfen. So wie Du schreibst wird es wohl sein.
    Die Tipps und Ratschläge mögen ja alle richtig und gutgemeint sein, und deswegen werde ich TB nochmal gründlich löschen und neu installieren, und wenn das nichts hilft muß ich es mit einem anderen Mailprogramm versuchen.
    Die Kernfrage von mir ist aber immer noch offen: warum werden einmal ordnungsgemäße und mir zugestellte E-Mails nach schließen des TB und wieder öffnen aus dem Ordner entfernt ??
    Das ist ja fast so als wenn der Briefträger einen Brief in meinen Briefkasten wift, ich öffne den Kasten und da ich keine Zeit habe schließe ich ihn wieder um den Brief später zu entnehmen. Nun komme ich zurück, öffne den Briefkasten und der Brief ist weg !!
    So ist es hier und das konnte bisher niemand beantworten bzw. ist garnicht richtig darauf eingegangen.
    Das war eigentlich mein Hauptanliegen.
    Früher bei POP3 konnte man einstellen das die Mail auf dem Server bleibt und man sie mehrfach abrufen konnte. Heute bei IMAP habe ich die Einstellung nicht und kann sie nur einmal abrufen.
    mfg
    Bundie

  • Hallo

    Die Kernfrage von mir ist aber immer noch offen: warum werden einmal ordnungsgemäße und mir zugestellte E-Mails nach schließen des TB und wieder öffnen aus dem Ordner entfernt ??....
    und
    ....So ist es hier und das konnte bisher niemand beantworten bzw. ist garnicht richtig darauf eingegangen.

    das irritiert mich dann jetzt ja doch. Was habe ich hier im => Beitrag 2 oder z.B. etwas weiter unten mit


    TB löscht nicht von sich aus, es müsste also eine Ursache haben. Z.B. einen Filter der Mails löscht/verschiebt oder so. Oder eine Einstellung, dass Mails nach einer Zeit gelöscht werden.

    denn anders getan, als auf deine Frage einzugehen?



    Früher bei POP3 konnte man einstellen das die Mail auf dem Server bleibt und man sie mehrfach abrufen konnte. Heute bei IMAP habe ich die Einstellung nicht und kann sie nur einmal abrufen.

    Bei POP werden eigentlich Mails abgeholt und auf dem Server gelöscht. Viele Provider erlauben aber entgegen den Konventionen, dass die Mails auf dem Server verbleiben. Dazu gibt es kein Anrecht und keine Garantie. Bei POP kann man nur den Posteingangsordner sehen.
    Im Gegensatz dazu ist IMAP darauf ausgelegt, dass alle Mails auf dem Server bleiben und dort Ordner angelegt werden können. Der Provider kümmert sich z.B. mit großen Aufwand um Datensicherung. Der Mailclient (Thunderbird) zeigt nur die Kopfzeilen der Mails an, diese liest er bei einer Verbindung jedesmal neu ein, die Mails werden erst runtergeladen, wenn du sie im Client anklickst. Die Mails bleiben dabei auf dem Server, du erhältst beim Laden also quasi eine Kopie.


    Dies alles steht in dem Artikel, der dir hier


    lässt mich vermuten, dass du dich noch nicht mit der grundsätzlichen Funktion von IMAP befasst hast.
    Unsere Doku hilft auch dabei.

    empfohlen wurde. Da dir diesen zu Lesen scheinbar zu viel des Aufwandes war, ziehe ich mich hier zurück, ich mag nicht mehr Aufwand beim Helfen betreiben, als der Hilfesuchende es zu tun bereit ist. :(

  • Guten Tag Bundie,

    Früher bei POP3 konnte man einstellen das die Mail auf dem Server bleibt und man sie mehrfach abrufen konnte.

    Das stimmt (leider) in der Praxis, ist aber vom Prinziop her falsch!
    Bei POP3 ist seit über 30 Jahren vorgesehen, dass nach der Anmeldung am Server die Liste der neuen Mails an den Client übertragen wird.
    Danach werden sofort alle neuen Mails vom Client heruntergeladen und unmittelbar darauf auf dem Server als gelöscht markiert.
    Und beim Abmelden des Clients vom Server werden die als gelöscht markierten Mails endgültig auf dem Server gelöscht.
    So und nicht anders ist das im entsprechenden Protokoll festgeschrieben.


    Leider bieten moderne Mailclients die widersprüchliche Option, den gewollten DELE-Befehl zu unterdrücken und die Mails somit auf dem Server zu belassen.
    Aber nicht alle Provider lassen es zu, dass ihre Kunden die festgeschriebenen Protokolle nach eigenem Gutdünken verbiegen und sie löschen diese bereits heruntergeladenen Mails trotzdem.


    Heute bei IMAP habe ich die Einstellung nicht und kann sie nur einmal abrufen.

    Und diese Aussage ist sogar total falsch!
    Bei IMAP bleiben die Mails immer auf dem Server und werden bei jedem Betrachten immer wieder aufs neue heruntergeladen.
    Das ist ja gerade der große Vorteil von IMAP: Du kannst ein Mailkonto mit beliebig vielen Mailclients verwalten und überall die gleichen Mails ansehen, und du profitierst von der hohen Sicherheit (der so genannten "Verfügbarkeit" = Schutz vor Datenverlust), welche dir nur ein seriöser Provider bieten kann, und die von einem KMU oder gar privaten Benutzer nie erreicht wird.



    Und wenn deine Mails irgendwie "verschwinden", dann kann es nur:
    - eine falsche Einstellung bei deinem Provider ("heruntergeladene Mails löschen")
    - eine falsche Einstellung in deinem Mailclient (dito) oder
    - irgend ein anderer Mailclient sein, der bewusst einen Löschvorgang auslöst. Also ein korrekt konfigurierter POP3-Client, ein ebensolches Smartphone ...
    ... oder ein böswilliger Dritter.


    Für deine Mailkonten hast du aber auf der "wunderschönen" magentafarbenen Webseite jeweils ein so genanntes "Mailpasswort" (also ein zusätzliches und unterschiedliches Passwort gegenüber dem Zugang zum Kontrollcenter und zum Internetzugang) gesetzt? Und du bist mit deinem Client auch garantiert der einzige, der diesen Internetzugang nutzt?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo rum.
    Ich weiß nicht warum Du so ruppig mt hilfesuchenden umgehst, aber klar man muß nicht alles wissen.
    Ich habe nicht gesagt das das lesen zuviel Aufwand ist.
    Ich habe auch mal erwähnt das ich als Frau technisch nicht so informiert bin.
    Ich sagte auch, das alles gesagte, alle Tipps und so weiter ja gut und richtig sein mögen, aber warum beantwortet keiner meine konkrete Frage mit dem Beispiel des Briefkasten ??
    Sie lautet: Das ist ja fast so als wenn der Briefträger einen Brief in meinen Briefkasten wift, ich öffne den Kasten und da ich keine Zeit habe schließe ich ihn wieder um den Brief später zu entnehmen. Nun komme ich zurück, öffne den Briefkasten und der Brief ist weg !!
    Mehr wollte ich im Moment garnicht.
    Natürlich ist es am einfachsten zu sagen "ich zieh mich zurück"
    mfg
    Bundie