Fehlermeldung bei Thunderbird: 530 Login incorrect

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): freenet.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Firewall


    Seit Aufspielung des letzten Updates, vers. 38.2.0, meldet mir Thunderbird nach Aufruf des Programms alle paar Minuten: "530 Login incorrect". Alles funktioniert aber ansonsten ohne von mir wahrnehmbare Fehler. Was bedeutet die Fehlermeldung? Wie kann ich ihr Erscheinen, falls nichts dahintersteckt, unterdrücken? Die Meldung muss ich jedes Mal dreimal hintereinander wegklicken. (Ich arbeite mit Windows 7)

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, ! ..... <wir hier im Kreis GG (Rhein-Main Gebiet) begrüßen uns noch immer, altmodisch, gelle?...


    Wie viele Konten hast du und was hast du in Extras>Einstellungen>Anhänge>Versand eingestellt?
    Hast du nur Mailkonten oder auch anderes wie Chat etc. in TB?
    Was steht in Extras>Aktivitäten?


    Wichtig: wie lautet die komplette Fehlermeldung (Screenshot wäre gut)




    wir hier im Rhein-Main Gebiet verabschieden uns dann auch immer, deshalb:

  • Hallo, "rum",
    vielen Dank für die freundliche Begrüßung. Als Opa finde ich es prima, dass Ihr das so macht.


    Zu Deinen Fragen:
    Ich habe 3 Konten, 1 x @freenet (über 1&1), 2 x @klimaneutral-handeln.de (über hosteurope).
    Unter Extras>Einstellungen>Anhänge>Versand ist nichts eingestellt.
    Ich habe nur Mailkonten.
    In Extras>Aktivitäten habe ich nichts eingetragen.
    Die komplette Fehlermeldung lautet eben "530 Login incorrect", s. Scrennshot



    Viele Grüße, Horst

    Dateien

    • Screenshot.pdf

      (109,65 kB, 187 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo,


    ok, du bekommst also für jedes Konto diese Meldung.
    Deaktivier mal in Avira die Optionen zum Mailscannen (E-Mail-Schutz)


    Welche Server-Einstellungen hast du bei den Konten? (Extras>Konten-Einstellungen>Account>Server-Einstellungen)
    Am Besten wieder per Screenshot, aber pers Daten verfälschen.

  • Hallo "rum",


    die Deaktivierung des E-Mail-Schutzes in Avira bringt keine Änderung bzgl. des Phänomens.
    Anhängendend ein Screenshot für die Server-Einstellungen aller drei Konten. Bei keinem sind erweiterte Einstellungen vorgenommen worden.


    Viele Grüße
    Horst

    Dateien

  • Hallo,


    sorry, ich hatte deinen Beitrag gesehen und keine Zeit zu antworten und damit war er als gelesen markiert und ist mir dann durchgeflutscht :(


    Zunächst bitte erst mal den Mailschutz deaktivieren und den PC neu starten! und nochmal testen. Keine Änderung? Den Mailschutz erst mal nicht wieder aktivieren und


    - starte TB mal im Thunderbird-SafeMode (Abgesicherter Modus) (dazu TB mit gedrückter Umschalttaste starten oder in TB=> Hilfe>Mit deaktivierten Addons neu starten)


    - wenn es auch da die Fehlermeldung gibt, dann erstelle mal zum Test parallel ein zweites Profil, richte dort zunächst nur das Freenet Konto ein und teste.

  • Hallo Horst Emse,


    Freenet betreffend: Freenet ist einer der wenigen Provider, die sich mit normal übertragenen Passwörtern nicht begnügen. Sie verlangen die Übertragung verschlüsselter Passwörter. Exemplarisch:


    POP3 - Posteingangsserver: 995 - SSL/TLS - Passwort verschlüsselt


    IMAP - Posteingangsserver: 993 - SSL/TLS - Passwort verschlüsselt


    POP3/IMAP - Postausgangsserver: 465 - SSL/TLS - Passwort verschlüsselt


    Überprüfe bitte noch einmal genau Deine Einstellungen.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo, rum (und Feuerdrache),


    der Übertäter ist gefunden: Addon Lightning 4.0.2.1. Nach dessen Deaktivierung ist wieder alles ok.


    Allerbesten Dank für die Hilfe!


    Viele Grüße
    Horst Emse

  • Hallo Horst!


    OK, du hast es geschafft, den Verursacher oder besser: "Auslöser" dieser Fehlermeldung bei dir dingfest zu machen. Dazu kann ich dir wirklich nur gratulieren. Alles deutete auf ein Auth.-Problem beim Abruf der Mails hin. Dass es aber das Kalender-Add-on war, konnte keiner ahnen.
    Grundsätzlich passen der TB in der Version 38.2.0 und das Add-on "Lightning" in der Version 4.0.2.1. schon zusammen. Millionen User nutzen diese Kombination.



    Die Frage ist, warum bei dir ... .
    Nutzt du den Kalender überhaupt?
    Wenn ja, wo liegen deine Kalender?
    - auf deinem Rechner in der Standardvariante ohne Änderungen?
    - auf deinem Rechner als .ics-Dateien?
    - irgendwo im Netz, bei google oder einem anderen Provider?
    - wie viele Kalender nutzt du?



    Wenn du den Kalender nutzt, dann kannst du das Add-on "Lightning" über den Add-ons-Manager komplett deinstallieren, TB neu starten und danach das Add-on über den Manager neu installieren. Mitunter hilft das schon.
    Was die Kalender betrifft, empfehle ich immer die Variante mit den .ics-Dateien. Diese Variante kann auch mit ganz normaler lokaler Speicherung genutzt werden. (Mehr dazu, wenn dies zutrifft.)
    Wenn du den Kalender überhaupt nicht nutzen solltest, dann deinstalliere das Add-on - und fertig ist.
    (Trotzdem würden mich die Antworten auf meine Fragen interessieren.




    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    ich benutze den Kalender nicht und weiß nicht einmal, wie er auf meinen PC gekommen ist. Ich habe ihn "entsorgt" und damit mich "ent-sorgt".


    MfG
    Horst