POP-Konto:Mailinhalte verschwinden bis zu einem bestimmten Datum,Kopfzeilen bleiben erhalten

  • Im Posteingang eines meiner POP3- Kontos sind die Inhalte aller Mails bis zum 5.9. leer, früher war dort natürlich ein nichtleerer Inhalt. Das Konto enthält eine große Anzahl von Mails. Alle anderen POP3- Konten enthalten im Posteingang weniger Mails, dort sind alle Inhalte vorhandenUm Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:38.2.0
    * Betriebssystem + Version:Microsoft Windows 7 Professional 6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601
    * Kontenart (POP / IMAP):POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):ARCOR
    * Eingesetzte Antivirensoftware:G Data InternetSecurity CBE Version 25.0.1.2 (20.03.2014)
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):G Data InternetSecurity CBE Version 25.0.1.2 (20.03.2014), Normale Sicherheit,Automatik(Autopilot),Alle Netzwerke sind geschützt

  • Hallo,


    erstelle als Erstes eine Sicherungskopie des Profilordners von Thunderbird:
    Menü "Hilfe" > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > auf "Ordner öffnen" klicken, dann den Ordner "xxxxxxxx.default" kopieren.


    Wie groß (in MB oder GB) ist der Posteingang des betroffenen POP-Kontos?
    => R-Klick auf den Ordner Posteingang > Eigenschaften > Allgemein > Größe auf Datenträger ...
    Im selben Fenster auf den Button "Reparieren" klicken, danach überprüfen, ob der Text der Mails von vor dem 05/09/15 angezeigt wird.


    Gruß

  • Hallo Mapenzi,


    danke für Deine Hinweise.


    Sicherungskopie: habe ich angelegt
    Größe auf Datenträger: 23,6 MB
    Zustand nach Reparieren: Fehlerhafte Mails sind komplett verschwunden, es werden im Posteingang nur die fehlerfreien Mails angezeigt.
    Zustand nach Rückfall mittels Sicherungskopie: Nach Anklicken einer fehlerhaften Mail vom 5.9. oder davor wird ein Fenster geöffnet mit der Bezeichnung des Betreffs aus der Mailübersicht des Posteingangs. Die Felder Von, Betreff und Datum in der Mail stimmen nicht mit der Anzeige im Posteingang überein, sondern beziehen sich auf die davor geöffnete fehlerfreie Mail.
    Beispiel
    Posteingang:
    Betreff: Ab 05.09.- Unsere neuen Preissenkungen! Von:ALDI Newsletter Datum: 05.09.2015 3:16
    Mail:
    Fenstertitel: Ab 05.09.- Unsere neuen P... Betreff: Gerade zurück und schon wieder Fernweh? Datum: 13.09. 22:45


    Gruß lottelisegang

  • Zustand nach Reparieren: Fehlerhafte Mails sind komplett verschwunden, es werden im Posteingang nur die fehlerfreien Mails angezeigt.

    Bist du sicher, dass es sich bei diesen jetzt verschwundenen fehlerhaften Mails nicht um solche handelt, die du schon gelöscht hattest?

    Zustand nach Rückfall mittels Sicherungskopie: Nach Anklicken einer fehlerhaften Mail vom 5.9. oder davor wird ein Fenster geöffnet mit der Bezeichnung des Betreffs aus der Mailübersicht des Posteingangs. Die Felder Von, Betreff und Datum in der Mail stimmen nicht mit der Anzeige im Posteingang überein, sondern beziehen sich auf die davor geöffnete fehlerfreie Mail.

    "Rückfall mittels Sicherungskopie" bedeutet, dass du jetzt die Sicherungskopie des Profils wieder "eingespielt" hast?
    Damit würdest du natürlich das selbe Problem wie vorher reproduzieren.
    Was passiert denn, wenn du den betreffenden Posteingang wieder reparierst über das "Eigenschaften"-Fenster?


    Ich schlage vor, folgende Manipulation durchzuführen:


    • R-Klick auf den problematischen Posteingang > Eigenschaften > Allgemein > Adresse: kopiere den Pfad zur Datei Inbox in eine Text-Datei oder mache einen screen shot des Fensters als Erinnerungshilfe. In diesem Pfad wird der "pop.xxx.xx"-Ordner im Profil angegeben, in dem sich die problematische Datei "Inbox" befindet.


    • In deiner Sicherungskopie des Profils folge diesem Pfad bis zu dem entsprechenden "pop.xxx.xx"-Ordner, erstelle eine Kopie der Datei "Inbox" und speichere sie vorläufig auf dem Desktop


    • In Thunderbird gehe zum Menü "Hilfe" und öffne den Profilordner wie in meiner ersten Antwort beschrieben, dann beende TB


    • im Profilordner gehe nach .... \Mail\Local Folders\ und verschiebe die Kopie der Datei Inbox in den Ordner Local Folders;
    wenn sich dort schon eine Datei Inbox befindet, benenne deine Kopie um in "Inbox1"


    • Starte TB, gehe in die Lokalen Ordner, in denen du jetzt einen Ordner Posteingang (oder Inbox1) sehen müsstest:
    werden alle Mails korrekt angezeigt oder wiederholt sich das selbe Problem mit dem leeren Inhalt?

  • Hallo Mapenzi,


    es handelt sich bei den fehlerhaft angezeigten Mails nicht um bereits gelöschte Mails.


    Ich habe wie von Dir beschrieben durchgeführt:


    1. Wenn ich nur die Datei Inbox in den Ordner Local Folders kopiere, erscheinen die Mails ab 6.9. (analog zu dem von Dir vorgeschlagenen reparieren).


    2. Wenn ich zusätzlich die Datei Inbox.msf kopiere, erscheinen zusätzlich die fehlerhaft angezeigten Mails.



    Gibt es eine Möglichkeit, Inbox.msf zu reparieren?



    Gruß lottelisegang

  • es handelt sich bei den fehlerhaft angezeigten Mails nicht um bereits gelöschte Mails.

    OK. Also müssen wir weiter nach einer Lösung suchen.

    1. Wenn ich nur die Datei Inbox in den Ordner Local Folders kopiere, erscheinen die Mails ab 6.9. (analog zu dem von Dir vorgeschlagenen reparieren).

    Das Ergebnis dieses Versuchs ist also der gleiche Zustand wie im Posteingang des Kontos nach Reparieren.

    Gibt es eine Möglichkeit, Inbox.msf zu reparieren?

    Das haben wir doch schon gemacht über "Reparieren". Dabei wird die "Inbox.msf"-Datei neu angelegt.


    Die Datei "Inbox" muss jetzt in einem Text-Editor geöffnet werden und darauf untersucht werden, ob sich darin noch Nachrichten von vor dem 05/09 befinden.
    Am besten machst du das mit der Inbox-Kopie, die du in den Ordner "Local Folders" im Profil verschoben hast.
    Wie du den Profilordner vom "Hilfe"-Menü aus öffnen kannst, habe ich in meiner ersten Antwort beschrieben.


    Beim Scrollen durch die im Text-Editor geöffnete Datei solltest du Inhalte sehen wie in meinem angehängten screen shot:
    einerseits Nachrichtenköpfe beginnend mit "From - Datum" und weiter unten den Text der Nachricht,
    andererseits (oben in meinem screen shot) unendlich viele Zeilen, die nur einen unverständlichen Text aus Klein- und Großbuchstaben, Ziffern und + und / Zeichen enthalten: letztere sind Anhänge einer Mail.


    Wenn du große Bereiche siehst mit skurrilen Zeichen, muss man davon ausgehen. dass die Inbox-Datei beschädigt ist.
    Man könnte dann trotzdem noch versuchen, diese Inbox mit bestimmten Tools in kleinere Dateien aufzuspalten oder die einzelnen Nachrichten als *.eml-Dateien daraus zu exportieren in der Hoffnung, zumindest einen Teil der verschwundenen Nachrichten wiederherzustellen.
    Aber zunächst muss man in die Datei Inbox hinein schauen.

  • Hallo Mapenzi,



    die Datei "Inbox" enthält keine Mails vor dem 6.9. Lt. Systemsteuerung wurde die Version 38.2.0 bereits am 17.8.2015 von mir installiert. Möglicherweise gibt es eine Korrelation mit dem Thema "Mail vor einem bestimmten Datum werden nicht geladen" von on_the_run.


    Gruß lottelisegang

  • Hallo,

    die Datei "Inbox" enthält keine Mails vor dem 6.9.

    Wenn in dieser in einem Text-Editor geöffneten Inbox Datei keine Mails von vor dem 06/09 zu finden sind, dann kann man die fehlenden Mails nicht wiederherstellen.
    Ich weiß jetzt natürlich nicht, ob es sich bei der von dir untersuchten Inbox um diejenige handelt, die sich im aktiven Profil befindet, oder die Inbox, die in der zu Beginn erstellten Profilsicherung liegt.
    Kannst du das klar stellen?


    Hast du möglicherweise noch eine ältere Profilsicherung, die vor dem 06/09 gemacht wurde?

    Möglicherweise gibt es eine Korrelation mit dem Thema "Mail vor einem bestimmten Datum werden nicht geladen" von on_the_run.

    Dein Problem ist in der Tat ähnlich wie das von on_the_run.
    In beiden Fällen werden ältere Nachrichten nicht mehr angezeigt, und ihr habt beide eure Profile nicht regelmäßig gesichert.
    Aber bei on_the_run gibt es noch die Hoffnung, zumindest einen Teil der verschwundenen Nachrichten wiederherzustellen, da sie noch in der Datei Inbox sichtbar sind.


    Gruß

  • Hallo Mapenzi,


    die Datei "Inbox" im aktuellen Profil und meine Laufwerkssicherung vom 17.9., Datei "Inbox" enthalten keine Mails von vor dem 06/09. Die Laufwerkssicherung vom 14.7., Datei "Inbox" enthält wie erwartet Mails bis zum 14.7.


    Es ist trotzdem verwunderlich, dass TB für die Mails bis zum 6.9. die Felder Betreff (Thema), Anhänge, Von und Datum anzeigt. obwohl sie in Inbox nicht vorhanden sind. Woher kennt TB diese Felder?


    Wie kann ich eine automatische Sicherung der Datei Inbox/ Profilsicherung z.B. wöchentlich einstellen?


    Gruß lottelisegang

  • Hi lottelisegang!

    Woher kennt TB diese Felder?

    Wie du ja jetzt weißt, befinden sich die Mails in den mitunter "riesengroßen" Mbox-Dateien. Eine laufende Anzeige aus diesen Riesendateien ist kaum möglich.
    Deswegen werden diese Mbox-Dateien indiziert (manche sagen auch indexiert) => es wird also eine im Verhältnis dazu winzigkleine Indexdatei (xxx.msf) angelegt. Diese Indexdatei ist nichts anderes als das Inhaltsverzeichnis deiner Mbox. Und genau daraus wird auch die Auflistung der vorhandenen Mails entnommen.


    Nun kann es aber passieren, dass der Prozess des Indizierens irgendwie nicht funktioniert hat. Die Indexdatei hat also einen älteren Stand als die dazugehörige Mbox-Datei. Damit können Mails angezeigt werden, die es schon lange nicht mehr gibt oder auch neue, vorhandene Mails werden noch nicht gezeigt.


    Lösung: Eine neue Indexdatei muss her!
    Das kannst du mit Rechtsklick auf den "Mailordner" > Reparieren erreichen, oder auch, indem du bei beendetem TB die betreffende Indexdatei einfach löschst. Beim nächsten Start des TB werden dann erst mal die Mbox-Dateien, die keine .msf mehr haben, neu indiziert. Jetzt stimmen wieder Inhalt und Inhaltsverzeichnis überein.


    Wie kann ich eine automatische Sicherung der Datei Inbox/ Profilsicherung z.B. wöchentlich einstellen?

    Eine gute Methode ist die Nutzung des Add-n "ImportExportTools" für diesen Zweck. Du kannst dieses so konfigurieren, dass zum Bsp. täglich bei jedem Herunterfahren dein vollständige TB-Userprofil an eine von dir zu bestimmende Stelle kopiert wird. Nun solltest du lediglich "ab und an" diese Sicherung auf ein ext. Medium kopiere.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo lottelisegang,


    Wie kann ich eine automatische Sicherung der Datei Inbox/ Profilsicherung z.B. wöchentlich einstelle

    unter anderem mit Hilfe der Erweiterung (= Add-on) ImportExportTools von Paolo Kaosmos, wie von mir hier beschrieben.



    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,

    Die Laufwerkssicherung vom 14.7., Datei "Inbox" enthält wie erwartet Mails bis zum 14.7.

    Das ist ja eine gute Ûberraschung, von dieser Sicherung war bisher noch gar nicht die Rede!
    Damit kannst du natürlich jetzt zumindest die alten Mails von vor dem 14.07. wiederherstellen.
    Mache eine Kopie der Datei "Inbox" aus dieser Sicherung und benenne sie um in Inbox2.
    Dann verschiebe die Datei "Inbox2" bei beendetem Thunderbird in den Ordner "Local Folders" im Profil, wie in meinem Beitrag #4 beschrieben, starte TB und suche nach einem Ordner "Inbox2" in den "Lokalen Ordnern".


    Gruß

  • Hallo Mapenzi, Feuerdrache, Peter_Lehmann,


    habe jetzt den korrekten Posteingang bis zum 14.7. im lokalen Ordner und kann ggf. dort aufsetzen.


    Habe auch das Add-n "ImportExportTools" heruntergeladen und es hat funktioniert. Danke für Eure Hilfe. Die Profilsicherung könnte man mit ZIP im Speicherbedarf reduzieren (bei mir von 1.491.218.705 auf 846.760.023).


    Gruß lottelisegang