Formatierung Adressbuch bei Import?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: 38.4.0
    * Betriebssystem + Version: Win 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): One.com
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avast
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern


    Hallo,


    ich habe nun meine Emails und auch die Kalenderdaten übernehmen können aus Outlook 2010.
    Allerdings funktioniert das beim Adressbuch nicht so gut.
    Habe das Outlook 2010 Adressbuch als CSV-Datei gespeichert und so nach Thunderbird importiert.
    Allerdings sehe ich nur die Vornamen und keine Email-Adresse oder gar Post-Adressen und Festnetznummern, die ich teilweise auch eingetragen hatte.


    Wie kann ich das Outlook 2010 Adressbuch so importieren, dass es auch nutzbar ist?


    Danke und Gruss,
    imebro

  • Hi,


    weil csv kein Standard ist, sondern nur eine sehr allgemeine Beschreibung (comma separated value - durch Komma getrennte Werte), kann jeder darunter verstehen, was er möchte, sowohl was die Trennzeichen, als auch was den Inhalt betrifft.
    Zunächst mal solltest du herausfinden, ob die Werte durch Komma oder Semikolon getrennt sind. Falls Semikolon - alle durch Komma ersetzen (du weißt, wie man einen Texteditor, Notepad o.ä. bedient?).
    Alternativ kannst du VORHER die Datei in einem geeigneten Tabellenkalkulationsprogramm (LibreOffice, Excel) öffnen und die nicht benötigten Spalten (vermutlich sehr viele) löschen. Hier kann es allerdings wieder sein (nicht bei LibreOffice, aber bei Excel), daß das Trennzeichen Semikolon sein muß, nicht Komma.
    Beim Import bekommst du eine Gegenüberstellung der Spalten in der zu importierenden Datei und im TB-Adreßbuch angezeigt. Die mußt du nur noch richtig zuordnen.


    HTH, muzel

  • Die Importfunktion ist eine Katastrophe - und mit den "Morefunctions.." wird es nicht besser, im Gegenteil, es funktioniert gar nicht. Gerade getestet mit einer simplen csv-Datei mit ganzen 3 Spalten.
    Die Standardfunktionalität dagegen ist zwar auch extrem umständlich, aber geht.

    Einmal editiert, zuletzt von muzel () aus folgendem Grund: Typo