Mehrere Ordner in Unterordnern "Mail" und "ImapMail" das Profils

  • Hallo,
    ich versuche gerade, etwas Speicherplatz zu schaffen und stelle fest, dass im Profilordner unter "Mail" und "ImapMail" (ich habe sowohl POP- als auch IMAP-Konten) jeweils mehrere Unterornder sind, die etwa so heißen:


    in ImapMail:


    [mailhost.uni-hamburg.de]
    [mailhost.uni-hamburg-1.de]
    [mailhost.uni-hamburg-2.de]
    [mailhost.uni-hamburg-3.de]


    jeweils mit *.msf-Datei daneben.




    wovon zwei aktuelle Daten haben, zwei älter sind.


    Im Mail-Ornder ist es identisch.



    Sind die älteren davon löschbar?


    Gruß
    Andreas





    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    * Thunderbird-Version: 38.6
    * Betriebssystem + Version: Win 7 64 (auf Notebook)
    * Kontenart (POP / IMAP): beide
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Uni HH und Kabelmail
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Sophos
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Firewall
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): unterschiedliche (Notebook)

  • Hallo Andreas,

    Sind die älteren davon löschbar?

    Das wird dir keiner aus dem Stegreif beantworten mit dem Risiko, dass du vielleicht wichtige Nachrichten verlierst.


    Du musst für alle deine aktiven Konten feststellen, wie die Namen der zugehörigen Unterordner in "Mail" bzw "ImapMail" heißen.
    Diese Namen findest du in den Konten-Einstellungen > Server-Einstellungen > Nachrichtenspeicher > "Lokaler Ordner".
    Am besten schreibst du sie auf ein Blatt Papier (in meinem screen shot heißt der entsprechenden Ordner "imap.free.fr").


    Wenn du die Namen der Unterordner aller aktiven POP- und IMAP-Konten erfasst hast, beendest du TB, öffnest im Profilorder die Ordner "Mail" und "ImapMail" und vergleichst die Namen der vorhandenen Unterordner mit denen auf deiner Liste.
    Dabei wirst du möglicherweise feststellen, dass einer oder mehrere Unterordner keiner aktiven Adresse zuzuordnen sind.
    Diese nicht mehr benutzten Unterordner würde ich aus dem Profilordner auf einen externen Datenträger kopieren und dann im Profil löschen.


    Gruß