Thunderbird installiert Lightning nicht automatisch

  • * Thunderbird-Version: 38.7
    * Betriebssystem + Version: Windows 7



    Hallo Leute,


    ich habe ein Problem mit dem Lightning.
    Wenn ich das neue Thunderbird (38.7) installiere und vorher schon Lightning hatte, installiert er das neue Lightning (4.0.7) ganz normal.
    Aber wenn ich das Lightning vorher schon mal hatte und entfernt habe, installiert er das neue Lightning nicht automatisch.
    Wir haben die Vermutung, dass sich diese Einstellung in den pref.js irgendwo gespeichert ist.
    Was genau muss ich in den prefs.js ändern, damit er es wieder automatisch installiert wird. Bzw. wo speichert er diese Einstellung in den prefs.js ab?


    Vielen Dank im Voraus
    Lukas

  • Hallo Leut,


    ein Schuss ins Blaue: Versuche mal mail.calendar-integration.opt-out;false. Dem Bezeichner nach ist das der Schalter, über den sich der TB merkt, ob man den Kalender haben möchte oder nicht. Vermutlich wird er aber erst beim nächsten Update wirksam. Wenn Du nicht so lange warten magst, müsstest Du Dir also einen Rechner suchen bzw. herrichten, der noch keine Update erfahren hat.


    Gruß


    Susanne

  • Hay,


    erstmal danke für eure Hilfe.


    @SusiTux
    Leider passiert bei uns über diesen Parameter nichts.
    Wir haben festgestellt, dass es witzigerweise funktioniert, wenn wir vor dem Starten sämtliche ("extensions. aus der prefs.js löschen.


    @Thunder
    Es funktioniert nur nicht automatisch. Nur wir haben viele Clients an mehreren Standorten, dadurch ist es leider nicht möglich alles per Hand zu installieren.


    Grüße


    Lukas

  • Leider passiert bei uns über diesen Parameter nichts.

    Mei, so ist das mit den Schüssen ins Blaue. Sie können daneben gehen.


    Wir haben festgestellt, dass es witzigerweise funktioniert, wenn wir vor dem Starten sämtliche ("extensions. aus der prefs.js löschen.

    Wirklich überraschend ist das nicht. Damit habt ihr halt den oder die richtigen Schalter erwischt. Praktikabel ist das nicht. Dann müsst ihr wohl ein Mal durch das Tal der Tränen und Lightning auf den betreffenden Clients von Hand nachinstallieren.

  • ("extensions.installedDistroAddon.
    ("extensions.lastAppVersion",
    ("extensions.lastPlatformVersion",


    An denen lag es ... wir haben sie in den user.js, überschrieben und die jeweiligen Versionen leer gelassen.
    zum Beispiel


    ("extensions.lastPlatformVersion", "");


    Keine Ahnung warum aber jetzt klappt es ;)
    Wenn man nun den Lightning lölscht wird er automatisch beim nächsten Neustart wieder installiert =)
    man kann ihn lediglich deaktivieren.



    Hoffe konnte anderen vllt. noch weiterhelfen =D



    Lukas

  • Ich weiß nicht, ob man das so allgemein als einen Lösungsweg stehen lassen sollte. Ich habe mal per Suchmaschine nach diesen Parametern geschaut und würde Nebenwirkungen nicht ausschließen. Vor allem dann nicht, wenn man in einem Unternehmen eine eigene "Distribution" verteilt.


    Für den Privatanwender daheim ist eine manuelle Installation von Lightning einfacher durchzuführen und weniger riskant.

  • Vor allem dann nicht, wenn man in einem Unternehmen eine eigene "Distribution" verteilt.

    Deswegen rolle ich in DE 150.000 mal, andere in AT 50.000 mal, in CH 75'000 mal und wieder andere in FR 120.000 mal ein funktionfähigen Donnervogel aus. Scheiß Job!