Daten aus Vorgängerprofil übernehmen

  • Meine Daten:
    * Thunderbird-Version: 38.7.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10 Home
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): diverse (arcor, gmx, kabelmail, gmail)
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Windows Defender
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): BS intern


    Hallo,


    ich bin von Windows 7 auf Windows 10 umgestiegen. Dafür hatte ich eine weitgehende Datensicherung durchgeführt, So auch das Profil für Thanderbird.


    Nach dem Update kopierte ich den Profilordner nach %appdata%\Roaming\Thanderbird\Profiles. Thanderbird startete mit meinen Daten.


    Nun ging aber leider etwas schief und ich musste Windows 10 nochmals installieren, diesmal wurden sämtliche Daten auf C:\ gelöscht. Meine Sicherung des Thunderbird-Profiles hatte ich noch. Nach der Neuinstallation kopierte ich das Profil wieder an seinen angestammten Platz, installierte Thanderbird und Thanderbird erkannte das Profil nicht.


    Jetzt muss ich aber noch erwähnen, dass vor und nach dem ersten Upgrade Thanderbird für einen User ohne Adminrechten installiert war. Nach der Clean-Installation von Windows verzichtete ich auf ein Konto ohne Adminrechte und Installierte Thanderbird für den einzigen User, der natürlich Adminrechte besitzt.


    Wie gesagt, ich habe die Profilsicherung noch (43 MB) und würde sehr gerne auf die darin gespeicherten Daten zugreifen können.


    MfG, kodela

  • Hallo,


    gibt es hier niemand, der mir helfen könnte, damit ich wenigstens wieder an meine E-Mailadressen komme?


    MfG, kodela

  • Hallo kodela,

    Nach der Neuinstallation kopierte ich das Profil wieder an seinen angestammten Platz, installierte Thanderbird und Thanderbird erkannte das Profil nicht.

    Bekommst du beim Start von Thunderbird eine Fehlermeldung wie "Das Profil kann nicht geladen werden ..." oder öffnet sich Thunderbird mit einem Fenster, in dem du zur Erstellung eines Kontos aufgefordert wirst?



    Damit wir dir besser helfen können, übermittele uns doch bitte noch folgende Informationen:


    • öffne in einem Text-Editor die Datei "profiles.ini", die sich im Ordner ...\AppData\Roaming\Thunderbird\ befindet, kopiere ihren Inhalt und füge ihn in deiner Antwort ein.


    • gehe zum Ordner "Profiles" in ...\AppData\Roaming\Thunderbird\ , kopiere den Namen des Profilordners (oder der Profilordner, falls sich dort mehrere Ordner befinden) vom Typ "xxxxxxxx.default" und füge ihn ebenfalls in deine Antwort ein.


    Gruß

  • Hallo Mapenzi,


    danke für Deine Antwort.


    Deine ersten Fragen kann ich im Augenblick nicht eindeutig beantworten. Es ist ja doch schon wieder einige Tage her, dass ich mit der Neuinstallation von Windows fertig war und Thunderbird installierte, nachdem ich zuvor den "alten" Profilordner nach %APPDATA%\Roaming installiert habe. So weit ich mich erinnere, verhielt sich Thunderbird so, als wären die Profile-Daten nicht vorhanden. Ich wurde gefragt, ob ich mir ein E-mailadresse zulegen wolle. Da ich dies nicht wollte, warte er auf das Anlegen neuer Konten. Ich schloss Thunderbird erst einmal und prüfte, ob das Profil vorhanden ist, was der Fall war und machte danach erneut einen Versuch und legte schließlich meine Konten an. Das ist nicht protokolliert, das ist lediglich so meine Erinnerung.


    Ich könnte dies aber vermutlich noch einmal nachvollziehen, indem ich das aktuelle Profil entferne oder umbenenne und das gespeicherte Profil wieder hinein kopiere. Sage mir, wenn ich dies machen soll.


    Nun hier der Inhalt der profiles.ini:

    Der Name des (aktuellen) Profileordners in %APPDATA%\Thunderbird\Profiles\ lautet: kl7yvwav.default
    Hier der Name des gesicherten Profileordners: qjf3jok0.default


    Könnte ich es riskieren, die ini-Datei zu modifizieren, also den Namen des alten Profileordners einzutragen und die beiden Ordner auszutauschen?


    MfG, kodela

  • Könnte ich es riskieren, die ini-Datei zu modifizieren, also den Namen des alten Profileordners einzutragen und die beiden Ordner auszutauschen?

    Ja, du kannst bei beendetem Thunderbird in der profiles.ini Datei die vorletzte Zeile in Path=Profiles/qjf3jok0.default ändern.
    Dein alter Profilordner qjf3jok0.default muss sich natürlich ebenfalls im Ordner "Profiles" befinden, wenn du danach Thunderbird startest.


    Alternativ zu dieser Methode könntest du auch bei beendetem TB den kompletten Inhalt des alten Profilordners qjf3jok0.default in den des neuen Profilordners kl7yvwav.default kopieren, ohne die profiles.ini Datei zu verändern.


    Gruß

  • Hallo Mapenzi,


    ich habe das gesicherte Profil nach %APPDATA%\Roaming\Thunderbird\Profiles zu dem bestehenden Profil hinzugefügt und in der ini-Datei die entsprechende Anpassung vorgenommen. Darauf lief das "Spiel" wieder so wie ich es in etwa beschrieben hatte. Zu einem weitgehend leeren Fenster kam dieser Dialog:



    MfG, kodela

  • Darauf lief das "Spiel" wieder so wie ich es in etwa beschrieben hatte.

    Das kann doch nicht wahr sein!
    Hast du die Änderung in der profiles.ini Datei gesichert, bevor du TB wieder gestartet hast?


    Versuche jetzt noch folgende Variante:
    öffne den Thunderbird Profile Manager, erstelle ein neues Profil und gib ihm einen Namen, klicke auf "Ordner wählen", navigiere zum Ordner "Profiles", wähle deinen alten Profilordner und starte TB in diesem Profil.
    Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen


    Wenn du wieder das in deinem screen shot angezeigte Fenster bekommst, brich ab und untersuche den Inhalt deines alten Profilordners qjf3jok0.default, ob sich darin zusätzlich zu einer Datei "prefs.js" eine weitere Datei "prefs-1.js" oder "invalidprefs.js" befindet.

  • Hallo Mapenzi,


    doch, es ist leider wahr. Ich hatte niemals die profiles.ini auch nur offen, wenn Thunderbird gestartet war. Danke für die weiteren Hinweise, ich werde mich Morgen, nein heute Morgen damit beschäftigen. Für jetzt bin ich zu müde.


    MfG, kodela

  • Hallo Mapenzi,


    ich habe jetzt alles so gemacht, wie Du es mir geraten hast. Nach dem Start von Thunderbird mit dem neuen alten Profil kam wieder der oben bereits gezeigte Dialog. Ich brach daher ab und untersuchte die Inhalte aller drei Profilordner, den Originalordner für qjf3jok0.default, den nun modifizierten Originalordner von qjf3jok0.default und den neuen Ordner, den ich zur Zeit in Verwendung habe.


    Ich machte das Prozedere sogar zweimal, einmal mit dem Originalordner für qjf3jok0.default, wie vorstehend beschrieben, wobei zu berücksichtigen war, dass ich gestern bereits versucht habe, Thunderbird mit diesem Profile zu starten. Dabei wurde der Inhalt dieses Ordners mit großer Wahrscheinlichkeit auch verändert, es war also streng genommen nicht mehr der Originalordner. Deshalb ersetzte ich im zweiten Versuch diesen Ordner durch den "echten" Originalordner.


    Tatsächlich zeigte sich dabei ein anderes Verhalten von Thunderbird. Es kam dann zwar auch wieder der bereits erwähnte Dialog, aber zuvor kam noch ein anderer, in dem gefragt wurde, ob Thunderbird als Standard-Anwendung für E-Mails ... verwendet werden soll. Diesen Dialog beendete ich über die Schaltfläche "Als Standard festlegen".


    Nun zu Deiner Frage, ob sich in meinem alten Profilordner qjf3jok0.default zusätzlich zu einer Datei "prefs.js" eine weitere Datei "prefs-1.js" oder "invalidprefs.js" befinden würde.


    Nein, es gibt darin die Datei "prefs.js" aber keine der beiden anderen.


    Im Anhang sind die drei Text-Dateien mit dem Inhalt der drei Profile-Ordner:

    • "Profile_org.txt" - vom gesicherten Originalordner
    • "Profile_omo.txt" - vom Originalordner im Thundbird Konfigurationsordner nach dem Aufruf von Thunderbird mit diesem Profil
    • "Profile_neu.txt" - von dem Profil, mit dem ich derzeit arbeite.

    Sollten noch weitere Informationen benötigt werden, werde ich diese selbstverständlich unverzüglich liefern.


    MfG, kodela

    Dateien

    • Profile_neu.txt

      (2,66 kB, 106 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Profile_org.txt

      (849 Byte, 109 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Profile_omo.txt

      (2,53 kB, 117 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich sehe jetzt leider, dass dein Problem weitaus schwerwiegender ist als ich bisher annahm.


    Bei dem "Profilordner" in I:\Sicherung\Thunderbird-Profiles\qjf3jok0.default>dir handelt es sich um den Cache-Ordner von Thunderbird, er enthält also nicht deine alten Kontenordner mit den Nachrichtendateien!


    Andererseits enthalten der "alte" Profilordner qjf3jok0.default (Profile_omo-txt) und der "neue" Profilordner kl7yvwav.default (Profile_neu.txt) die gleichen Dateien mit gleichen Dateigrößen, und wenn ich deine Dateien und Dateigrößen mit denen eines bei mir erstellten neuen Profils vergleiche, handelt es sich bei dir in beiden Fällen um jungfräuliche Profile.
    Vor allem: der sogenannte "alte" Profilordner qjf3jok0.default enthält keinen Ordner "Mail", in dem sich die Ordner mit deinen alten Nachrichtendateien befinden müssten.


    Dafür gibt es nur eine Erklärung:
    statt den "echten" Profilordner in ...\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\qjf3jok0.default aus deiner Datensicherung zu kopieren, hast du den Cache-Ordner in \AppData\Local\Thunderbird\Profiles\qjf3jok0.default bei der Neuinstallierung von Thunderbird benutzt.




    Man kann jetzt nur noch hoffen, dass du vor dem Upgrade auf Win10 eine umfassende Datensicherung gemacht hast, in der sich auch der Inhalt des Ordners "Roaming" befindet. Das solltest du jetzt als Erstes überprüfen.

  • Hallo Mapenzi,


    danke für Deine Mühe, die Du dir mit mir machst. Was Du mir hier mitteilst, ist natürlich nicht erfreulich. Ich dachte, mit dem Profileordner alles zu haben und habe nicht damit gerechnet, dass es den auch noch ein zweites Mal gibt. Sind für eine Wiederherstellung eigentlich beide Ordner erforderlich oder genügt der aus dem Roaming-Ordner?


    Na ja, dann werde ich mich auf die Suche machen, was noch zu finden ist.


    MfG, kodela

  • Sind für eine Wiederherstellung eigentlich beide Ordner erforderlich oder genügt der aus dem Roaming-Ordner?

    Nur der aus dem Roaming-Ordner ist erforderlich.
    Den gleichnamigen Cache-Ordner "xxxxxxxx.default" in \AppData\Local\Thunderbird\Profiles\ könnte man sogar löschen, ohne dass es die Arbeit von TB beeinträchtigt. Der gelöschte Ordner würde dann einfach neu angelegt.

    Na ja, dann werde ich mich auf die Suche machen, was noch zu finden ist.

    Als du die profiles.ini-Datei gesichert hast, warst du doch schon im "richtigen" Ordner \AppData\Roaming\Thunderbird\...
    Da lag es doch nahe, auch den Ordner "Profiles" oder zumindest den darin befindlichen Profilordner qjf3jok0.default zu sichern.
    Suche noch mal in Ruhe nach einer Sicherung von \AppData\Roaming\


    Gruß

  • Hallo Mapenzi,


    ich habe eine Sicherung von genau diesem Profil gefunden und kann damit Thunderbird einwandfrei ausführen. Ohne Deine Unterstützung wäre ich davon ausgegangen, das richtige Profil zu haben und hätte deshalb sicherlich nicht weiter gesucht. Ich kann allerdings nicht nachvollziehen, wieso ich, wenn ich schon beide (gleichnamigen) Profile gesichert habe, dies nicht am selben Ort gemacht habe. Egal, es funktioniert.


    Jetzt habe ich nur noch eine Frage: Kann ich die zwischenzeitlich angefallenen Mails von dem "Zwischenprofil" in mein altes und jetzt auch wieder neues Profil bringen? Wenn ja, wie?


    Nochmals vielen Dank für Deine Unterstützung.


    MfG, kodela

  • Kann ich die zwischenzeitlich angefallenen Mails von dem "Zwischenprofil" in mein altes und jetzt auch wieder neues Profil bringen? Wenn ja, wie?

    Ja, ich habe in deinen eingestellten *.txt-Dateien gesehen, dass sich im Profilordner "kl7yvwav.default" ein Ordner "Mail" befindet.
    Vermutlich hattest du darin ein POP-Konto erstellt und auch einige neue Mails abgerufen.
    Du kannst jetzt in den Ordner "Mail" dieses Profils gehen, den "pop***"-Ordner öffnen, die Datei "Inbox" kopieren und im Ordner \Mail\Local Folders\ einfügen.
    Wenn sich im Ordner Local Folders schon eine Datei "Inbox" befindet, benennst du einfach die Kopie von "Inbox" vorher um in "Inbox1".
    Wenn du danach TB wieder startest, müsstest du in den "Lokalen Ordnern" entweder einen Ordner Posteingang oder Inbox1 sehen.
    Von da kannst du die Mails in den Posteingang des zugehörigen Kontos kopieren.


    Wenn du nach dem zwischenzeitlichen Erstellen dieses POP-Kontos im Profil kl7yvwav.default in den Konten-Einstellungen > Server-Einstellungen das Belassen der Nachrichten auf dem Server nicht deaktiviert hattest, sollten eigentlich die selben Nachrichten erneut herunter geladen worden sein, nachdem du jetzt dein altes Profil erfolgreich wiederhergestellt hattest.


    Gruß
    Mapenzi

  • Hallo Mapenzi,


    danke für die Hinweise. Ich habe jetzt alle meine Daten in einem Profile. Das Adressbuch ließ sich ex- und wieder importieren. Die E-Mails im Posteingang und im Gesendet-Ordner sind auch wieder alle an ihrem Platz. Ich musste nur neben der jeweiligen Datendatei Inbox und Sent auch die zugehörigen msf-Dateien mit übertragen. Ohne diese Dateien sah man nur die Ordner, aber keine Daten. Mit der msf-Datei gab es dann zwei Posteingang- und Gesendet-Ordner. Nach den Verschieben und Schließen von Thunderbird entfernte ich diese Dateien wieder und jetzt ist alles in Butter. nochmals vielen Dank für Deine Hilfe.


    MfG, kodela