Passwortforderungen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.5.1
    * Betriebssystem + Version: Win7+Mac OS10.6 Snowleopard
    * Kontenart (POP / IMAP):Imap
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):gmail + gmx
    * Eingesetzte Antiviren-Software:AVG
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo Ihr Lieben


    Ich habe sowohl meinen Mac DescPC als auch Win7 Laptop einige Monate nicht benutzt.
    Nachdem sie aber jetzt seit etwa 5 Tagen wieder im Einsatz sind, fordert Thunderbird unentwegt die Angabe der Passwörter aller meiner Konten.
    Einmal habe ich mir natürlich die Mühe gemacht, sie alle neu in dieses Forderungskästchen einzutragen, und er war auch am Ende zufrieden und hat mich in Ruhe meine Mails abrufen und schreiben lassen.
    Doch schon am nächsten Tag hat er diese Forderung wieder gestellt.
    Jetzt muss ich mehrmals auf "abbrechen" klicken, bis er aufhört, dieses Kästchen einzublenden.
    Könnt Ihr mir bitte sagen, warum er das macht, und wie ich das Beenden kann? ?(
    Vielen lieben Dank für Eure Hilfe und einen schönen Sonntag Abend :sporty:
    Eure Sonja

  • Hallo Sonja,


    zuerst mal etwas Theorie:

    • Die Aufforderung zu einer erneuten PW-Eingabe muss nicht unbedingt etwas mit einem "falschen" Passwort zu tun haben.
    • Probleme kann es auch schon mal bei Verbindungsschwierigkeiten geben, oder ...
    • die Speicherdatei für die Passworte ist schlicht und einfach defekt.


    Du kannst es also zuerst mal "im Guten" versuchen:
    Du öffnest den Passwortmanager und löschst dort alle vorhandenen Einträge raus. TB neu starten und sehen, ob es geholfen hat.
    Bei der ersten erfolgreichen Verbindung des Clients mit dem betreffenden Server fragt dieser nach dem Passwort, du gibst es ein, setzt den Haken fürs Speichern und OK.
    Das ganze mit allen PW für sämtliche Posteingangs- und auch Postausgangsserver.


    Wenn das nicht funktioniert hat, beendest du den TB und löschst (besser: versteckst durch Umbenennen!) in deinem TB-Userprofil die Speicherdatei für die Passwörter: "logins.json"
    Beim nächsten Start wird diese neu und leer angelegt. Und dann weiter wie oben.



    OK?


    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!