Unterordner für später sichern - und löschen; WIE?

  • * Thunderbird-Version: aktuell
    * Betriebssystem + Version: Win7x64Sp1 aktuell
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    __________________________


    Guten Tag!


    um mein Thunderbird zu `entschlacken´, möchte ich alte, für den laufenden Betrieb nicht benötigte Unterordner archivieren
    und dann aus Thunderbird löschen.
    Schaue ich in meinen Profilordner, finde ich zB.für den Unterordner Autokauf unter Archiv folgende Ordner bzw.Daten unter Archives:

    • Autokauf.mozmsgs
    • Autokauf.mfs
    • Autokauf

    Wie kann ich das am elegantesten bewerkstelligen, um die Daten bei Bedarf doch noch zurückschreiben zu können, bitte?

    ... von Windows verweht ...

  • Hallo Suzi,


    Zuerst einmal solltest du genau überlegen, wie oft du die ausgelagerten Mails denn überhaupt wieder importieren oder im TB betrachten wirst.
    - öfters mal? => Variante 1
    - sehr unwahrscheinlich, es soll aber möglich sein? => Variante 2


    Variante 1:
    Musst du wirklich die betreffenden Mailordner aus dem TB entfernen? Du kannst die "Mailordner" auch ganz einfach in deine "Lokalen Ordner" verschieben. Dort hast du sehr viel Platz, und dieser ist keinem Mailkonto zugeordnet und bremst den TB auch nicht aus.
    Du kannst mit den betreffenden Mbox-Dateien auch ein völlig neues Archivprofil aufbauen. Also ein Profil völlig ohne aktive Mailkonten.


    Variante 2:
    Du installierst dir das Add-on "ImportExportTools". Mit diesem Tool kannst du mit einem einzigen Klick den Inhalt ganzer Mailordner entweder im standardisierten .eml-Format oder als .pdf exportieren. Und diese kannst du an einem beliebigen Speicherort ablegen, bis du sie mal weider lesen willst.
    Die pdf-Dateien kannst du wie üblich mit jedem pdf-Reader lesen. Fast immer reicht das.
    Die .eml-Dateien kannst du mit jedem (mir bekannten) Mailclient öffnen, aber bei Bedarf auch wieder importieren.



    Zu den von dir aufgeführten Dateien:
    Wie du aus dem Lesen unserer Hilfe/Lexikon weißt ...
    ist die endungslose Datei die eigentliche Mbox, in welcher alle Mails gespeichert sind;
    und die .msf-Datei deren Indexdatei ("§Inhaltsverzeichnis"). Diese wird bei einem Export nicht benötigt.


    Und die mozmsgs-Datei hat nichts mit dem Thunderbird zu tun. Das sind Dateien, welche von der Windows-Suche angelegt werden.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke Peter!


    Das ging ja schnell!!!
    Variante 2 kommt für mich infrage, und
    so werde ich es durchführen.


    Schönen Gruß und angenehmen Abend!
    Suzi

    ... von Windows verweht ...

  • Freut mich, dass ich dir helfen konnte.
    (Ich mache es auch so ;-)



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!