SMTP wird abgelehnt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: Thunderbird 45.1.1 für Window
    * Betriebssystem + Version: Win10 64bit Prof.
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): http://postfixadmin.net/
    * Eingesetzte Antivirensoftware: KeineAhnung sry
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): KeineAhnung sry


    Hallo ich habe einen fehler wenn ich etwas senden möchte und weis jetzt nicht wie ich es machen kann das SMTP nicht mehr abgelehnt wird


    Fehler meldung beim senden:
    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil der Verbindungsaufbau mit dem SMTP-Server tobitopia.net fehlgeschlagen ist. Der Server ist entweder nicht verfügbar oder lehnt SMTP-Verbindungen ab. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals.


    M.f.G
    Tobias

  • Hallo und willkommen im Forum!

    * Eingesetzte Antivirensoftware: KeineAhnung sry
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): KeineAhnung sry


    Ohne diese Angaben können wir kaum hilfreiche Aussagen machen.
    Entweder sind deine Servereinstellungen falsch (bitte hier posten) oder eine externe Software verhindert die Verbindungsaufnahme.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo,


    ergänzend zu mrbs korrekter Nachfrage: Als Postfachanbieter wurde postfixadmin.net angegeben, aber der fragliche SMTP-Server soll dann tobitopia.net sein? Das passt ja auch nicht zusammen.


    MfG
    Drachen

  • @Drachen


    Habe es jetzt den SMTP-Server in Postfixadmin.net geändert aber es kommt immernoch die gleiche meldung nur eben das da dann kein Tobitopia.net mehr steht sondern Postfixadmin.net

  • Hallo TobitopiaLP,


    vermutlich ...
    hast du den so genannten Kontoassistenten zur Einrichtung deines Mailkontos genutzt.
    Dieser Assistent ist eben nur ein solcher und keinesfalls ein Dogma! Er ist eben nur ein Helfer, welcher Menschen unterstützt, die nicht (mehr) gewillt oder in der Lage sind, ein Mailkonto händisch einzurichten. Eine Vorgehensweise, die bei fast allen Mailclients erforderlich ist. Meines Wissens besitzt nur der TB über einen derartigen Assistenten.
    Und dieser Assistent kennt in seiner Datenbank eben nur die wichtigsten und bekanntesten Mailprovider und ist in der Lage, eben nur von diesen ein Mailkonto halbautomatisch einzurichten.


    Der richtige Weg ist:
    1.) Auf der Webseite deines Providers nach den erforderlichen Daten suchen. Alle seriösen Provider zeigen das deutlich sichtbar an. (Sonst würden sie keine Kunden bekommen!)
    2.) Den Kontenassistenten "abwürgen" und das Konto händisch einstellen ODER (bei schon eingerichtetem Konto) dessen Einstellungen mit den Vorgaben deines Providers vergleichen und ggf. ändern.


    Wichtig sind:
    - die exakten Namen der genutzten Server
    - die zu verwendende Verbindungssicherheit
    - die zu verwendenden Ports (wird in der Regel vom TB richtig eingestellt)
    - die Syntax des einzutragenden Benutzernamens (kann, muss aber keinesfalls die Mailadresse sein)
    - die zu nutzende Art der Authentisierung (in der Regel "Passwort, normal")
    - und das Passwort, welches hoffentlich nur du kennst.


    Und zur richtigen Einstellung der installierten "Sicherheits"-Software gibt es im Forum so viele Beiträge, dass ich auf die Forensuche verweise.


    OK?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ich habe noch nie einen Servernamen gesehen, bei denen nur der Domainname stand. Meistens steht davor: pop.*, IMAP.*, mail.* und auch mx.*
    Überprüfe noch mal die Richtigkeit der Servernamen.
    Und poste ebenfalls alle vorhandenen Servereinstellungen. Der Servername alleine reicht nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw