Neue Ordnerstruktur von Imapkonto T-Online.de abrufen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antiviren-Software:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Ich benötige eure Hilfe bei folgenden Problem.


    Die alte Ordnerstruktur beim Imapkonto von T-online.de wurde beim der Aktuellen Thunderbird wurde einwandfrei abgeholt und auch abgelegt. Nun habe ich die Ordnerstruktur auf demT-Onlineserver geändert. Thunderbird zeigt immer im Imapkonten die alten Ordner an, welche es auf dem Server gar nicht mehr gibt, die neuen dagegen werden nicht abgerufen. Auch ein Neuinstallation mit Löschung aller Thunderbirddaten hat da nicht geholfen. Em Client dagegen machte es richtig.
    Sind noch Daten auf dem Rechner welche ich nicht gefunden und daher auch nicht gelöscht habe und / oder wo kann ich das in Thunderbirde ändern. Ich arbeit mit Windows 10.


    Danke euch für eure Hilfe


    Foxy61

  • Hallo,
    und wenn das Abonnieren (man muss manchmal dabei einen Neustart danach machen) nicht hilft, das Konto entfernen (auch im Profil löschen, nach dem Beenden von Thunderbird) und wieder neu hinzufügen. Letztere ist eigentlich die sauberste Art, weil somit der komplette Datenmüll, der durch das unsägliche "Bereithalten von Nachrichten" entsteht, endgültig verschwindet.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die Tips.


    mit dem abonnieren habe ich es hin bekommen. Aber wie lösche ich das Profil komplett. Habe Thunderbird sauber deinstalliert mit CCleaner gereinigt und auch alle Thunderbirddaten, welche ich gefunden habe gelöscht, auch die unter den Benutzerprofil. Dann Thunderbird neu installiert dann auf Daten Abonnieren gegangen, bei den aktuellen den Haken reingesetzt aber den auf dem Server nicht mehr vorhandenen den Haken nicht gesetzt. Aber weshalb erscheinen diese überhaupt noch, wo sie doch nicht mehr vorhanden sind und auch unter Benutzer alle Thundebirddaten gelöscht sind?


    Foxy61

  • Hallo Foxy61!

    Aber wie lösche ich das Profil komplett.

    Indem du mit dem Dateimanager (bei beendetem Thunderbird!) in deinen Profilordner gehtst und dort das betreffende Profil ("<acht_zufallszeichen>.default") löschst.
    Und wie du aus dem Studium unserer Anleitungen (Hilfe & Lexikon) weißt, ist das noch nicht einmal unbedingt notwendig!
    Du kannst "beliebig viele" Profile in deinem Profilordner haben, ohne dass sie sich gegenseitig beeinflussen. Es hat sogar Vorteile, wenn du ein nicht mehr genutztes Profil erst mal bestehen lässt, weil du vielleicht bestimmte Bestandteile davon in ein neues Profil übernehmen willst.
    Das Programm "Thunderbird" erkennt aus der Datei "profiles.ini", welches Profil genutzt werden soll. Alle anderen evtl. vorhandenen Profile sind damit "uninteressant".



    Habe Thunderbird sauber deinstalliert mit CCleaner gereinigt

    Eine Deinstallation des Programms macht nur in sehr wenigen Fällen einen Sinn. Also wirklich nur dann, wenn nachweisbar darin ein Fehler ist. Das kommt sehr selten vor. In solch einem Fall reicht auch schon, sich (bei uns und nicht etwa bei einer Computer-"Fach"-Zeitschrift) die neueste Programmversion herunterzuladen und einfach zu installieren. Dabei werden Fehler im Programm automatisch durch Überschreiben beseitigt.


    Mit dem "CCleaner" verursachst du mehr Probleme, als du damit beseitigen kannst! Schon allein dadurch, dass dieses (IMHO völlig sinnfreie!) Programm so genannte "NULL-Byte-Dateien" sucht und automatisch löscht, holst du dir sehr unangenehme Nebeneffekte, und zwar nicht nur innerhalb des Thunderbird! Es gibt viele Programme, welche derartige Dateien als Statusmerkmale anlegen. Auch sonst gibt es keinerlei Notwendigkeit, dieses Programm zu nutzen. Schmeiß es runter! (Meine Empfehlung)


    Dann Thunderbird neu installiert dann auf Daten Abonnieren gegangen, ...

    Beim Abonnieren werden dir immer alle Ordner angezeigt, die tatsächlich auf dem Server vorhanden sind. Keine mehr und keine weniger.
    Allerdings stimmen die Namen der angezeigten Ordner nicht unbedingt mit denen überein, welche du im Thunderbird siehst. Das liegt daran, weil sowohl vom Provider als auch vom Thunderbird "mitunter" die englischen Bezeichnungen verwendet werden.
    Du solltest also zuerst per Webmail <grusel> den Bestand an Ordnern anzeigen lassen und dort eventuell unnötige Ordner löschen, den Papierkorb leeren usw. Dabei können natürlich nur Ordner gelöscht werden, welche irgendwann mal von dir angelegt wurden. So genannte "Systemordner" (Posteingang, Gesendet usw. bzw. deren engl. Bezeichnungen) kannst du nicht löschen.
    Ob du dann letztendlich die Ordner des Providers oder die des Thunderbird benutzt, musst du (durch Abonnieren und durch die Einstellungen im TB) selbst entscheiden.



    OK?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!