Lightning - alle Termine weg

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:45.3.0
    * Lightning-Version:
    * Betriebssystem + Version:Windows 10
    * Eingesetzte Antivirensoftware:Kaspersky
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    hallo,
    ich al unerfahrene pc-frau, habe nun ein problem. im lightning sind alle meine termine verschwunden.
    ich habe versucht die ferientermine 2016/2017 zu importieren....klappte nicht so, da habe ich versehentlich auf neuen kalender erstellen (computer) geklickt und
    zack hatte ich einen neuen kalender. das war aber nicht mein plan, wie komme ich zu meinem alten kalender mit allen terminen??? bin echt verzweifelt, sind soviel extrem wichtige termin.
    viele grüße und danke ^^

  • Hallo Sonnenschein und willkommen im Forum.

    wie komme ich zu meinem alten kalender mit allen terminen??? bin echt verzweifelt, sind soviel extrem wichtige termin.


    Einfach die letzte Sicherung wieder einspielen, denn bei wichtigen Daten machst Du doch bestimmt täglich eine Sicherung.

    da habe ich versehentlich auf neuen kalender erstellen (computer) geklickt und
    zack hatte ich einen neuen kalender


    Das ist doch kein Problem, die kannst so viele Kalender erstellen wie Du möchtest, die alten bleiben doch erhalten.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • hallo edv-oldi,
    tut mir sehr leid, links in der kalenderliste, sowas habe ich nicht .... bzw. ich finde das nicht....
    könntest du mir das bitte erklären?
    danke

    Einmal editiert, zuletzt von edvoldi ()

  • okay, da scheinen sie nicht zu sein....speichert lightning nicht irgendwo im profilordner die kalendereinträge? wenn ja, wie bekomme ich diese zurück?

  • okay, da scheinen sie nicht zu sein....speichert lightning nicht irgendwo im profilordner die kalendereinträge? wenn ja, wie bekomme ich diese zurück?


    Was weg ist ist weg, dafür macht man Datensicherung.


    ich sichere in zwei Varianten.
    1. Das komplette Profil mit Thundersave
    2. Die Kalender mit Automatic Export

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Bezüglich der Notwendigkeit von Sicherungen stimme ich EDV-Oldi zu, aber um das nochmal klarzustellen:

    speichert lightning nicht irgendwo im profilordner die kalendereinträge

    Natürlich speichert Lightning die Kalendereinträge im Profil. Wenn man den Kalender jedoch löscht oder abbestellt, löscht Lightning auch die zugehörigen Daten im Profil. Nur regelmäßige Sicherungen können dich gegen versehentliches Löschen von Daten schützen (darüber hinaus schützen sie dich auch vor vielerlei anderer Bedrohungen, wie Festplattenversagen, Verschlüsselungstrojaner, etc – sofern sie auf einem anderen Medium gespeichert sind, das üblicherweise physisch vom Computer getrennt gelagert wird). Lightning legt von sich aus nur in einem, sehr seltenen Fall eine Sicherung an: wenn bei einem Update von Lightning die interne Struktur der Daten verändert wird (und dieses Update damit potentiell Daten vernichten könnte), wird vor diesem Update eine Kopie der Datenbank angelegt. Diese findet man in calendar-data/backup. Das letzte Update, das so ein Backup ausgelöst hat, war Ende 2013, hilft dir also vermutlich nicht wirklich weiter.


    Lightning kann jedoch nicht nur Termine lokal speichern, sondern auch Kalender von anderen Quellen anzeigen. Wenn dein Kalender z.B. bei deinem E-Mail-Anbieter gespeichert wurde (dass müsstest du dann aber manuell konfiguriert haben), kannst du den Kalender einfach erneut anlegen. Da die Termine nicht (nur) lokal gespeichert wurden, werden sie dann innerhalb von ein paar Minuten wieder auftauchen.


    In jedem Fall solltest du dir den Vorfall zu Herzen nehmen und ab jetzt regelmäßig sichern.

  • Sonnenschein :


    Und dann noch eine Bitte:
    Durchgängig klein geschriebener Text regt weder zum Lesen noch zum Antworten an. Wenn du also weitere Fragen hast und gern eine Antwort hättest, empfehle ich die Beachtung unserer Nutzungsbestimmungen hinsichtlich Umgangsform.
    Danke!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!