iCal Abo von externem Kalender funktioniert nicht mehr

  • Hallo Gemeinde,


    seit Jahren nutzen wir 5 Mac-Clients mit der bewährten Kombi Thunderbird+Lighting, um unsere eigenen Kalender zu pflegen. Zusätzlich haben wir einen externen Kalender eines Kollegen (nur lesen) eingebunden, der seit ein paar Tagen nicht mehr angezeigt wird. Es begann mit einer bis dato nie gesehenen Nutzername/Passwort-Abfrage. Nach allerlei Blindversuchen mit Apple-ID und mehreren Freigabeversuchen des Kollegen im Bezug auf konkrete e-Mail-Adressen und sogar erfolgloser Einbindung des Kalenders in iCal (Fehlermeldung: unter dieser Adresse kein Kalender) bin ich ratlos. Auf einem iphone mit iOS 9 ließ sich der Kalender mit einem Click auf den den "webcal://..."-Link problemlos einbinden, Lighting lässt sich jedoch dazu nicht überreden. Der betroffene Kalender zeigt das berühmte "!"-Warnsymbol mit dem Hinweis, der Kalender sei "momentan nicht verfügbar".


    Liegt das an Apple? Ich hatte die Major-Release-Updates iOS10 und Sierra im Verdacht, der Kollege hat seine Apple-Geräte alle umgestellt - somit ist das die einzig bekannte Veränderung... In der icloud ist der Kalender sichtbar - Thunderbird kommt jedoch scheinbar mit dem Link nicht klar. Dieser hat sich gegenüber früher (als noch allles funktionierte) jedoch paradoxerweise nicht verändert. Und ein öffentlicher Kalender sollte doch ohne Probleme eingebunden werden können auch wenn Updates gefahren wurden?


    Ich danke für sachdienliche Hinweise und freue mich aufs Feedback.
    H.


    * Thunderbird-Version: 45.3
    * Lightning-Version: 4.7.3
    * Betriebssystem + Version: MAX OS 10.6.8
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern und Little-Snitch (Thunderbird ohne Restriktionen freigegeben)

  • Hallo harrveyscherer und willkomen im Forum

    Es begann mit einer bis dato nie gesehenen Nutzername/Passwort-Abfrage.

    Liegt das an Apple? Ich hatte die Major-Release-Updates iOS10 und Sierra im Verdacht,

    Das vermute ich stark, frage doch einmal bei bei Apple nach, die haben bestimmt das Einwahlverfahren geändert.
     
    Gruß
     EDV-Oldi

  • eine Lösung hab ich leider auch nicht. Ich hab das gleiche Problem mit Baikal. Monatelang alles ok und plötzlich kommen das Warndreieck und nix mehr geht mit Syncen.
    Unter Extras -> Fehlerkonsole gibt es Fehlermeldungen. Bei mir sowas wie unten.
    Mein Android aCalender funktioniert normal
    Kalender raus und wieder rein hat nichts gebraucht. Thunderbird neu starten ebenfalls nicht.



    Linux Mint 17 - Thunderbird 45.3.0



    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Code-Tags gesetzt

  • Hallo,


    Ich hab das gleiche Problem mit Baikal.

    Du solltest Deinen eigenen Faden eröffnen und nicht den von anderen klauen. Das ist nicht nur unhöflich, sodern es führt zur Vermischung verschiedener Themen und macht alles nur unübersichtlich.
    Dein Problem ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein völlig anderes. Bei harrveyscherer liegt es vermutlich an der Einwahl bei Apple. Das wäre nichts neues. Apple verhält sich hier ganz ähnlich wie Google. Sie hätten am liebsten ein geschlossenes System.
    In Deinem Fall liegt es aber garantiert nicht an Apple!


    @harrveyscherer
    Seid ihr bzgl. der Kalender an Apple gebunden? Falls nicht, dann teste doch mal mit einem Provider, der den ganz normalen Standard CalDav unterstützt. Im Gegensatz zu Android unterstützt iOS von Haus aus CalDav. Du benötigst keine zusätzliche Software.
    Ich weiß nicht, ob und welche Provider eine dedizierte Rechtevergabe erlauben. Bei den kostenlosen konnten gibt es das meines Wissens nicht. Dafür klappt aber der Zugriff aufgrund des Standards ohne Probleme.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    ich bin davon ausgegangen das es an Thunderbird liegt, deswegen hab ich es hier gepostet.
    Außerdem wollte ich harrveyscherer den Tip geben mal in der Fehlerkonsolte nach der Fehlermeldung zu schauen. Vielleicht steht ja das gleiche drin wie bei mir.


    Ansonsten hätte ich schon einen eigenen Faden aufgemacht.


    Gruß,
    Hermann

  • Wie ich es mir dachte, es lag bei mir an meinem Thunderbird. Ich hab Thunderbird auf einem anderen Computer installiert (Linux und Windows) und siehe da, es funktioniert.


    @ harrveyscherer Mein Rat also, versuch mal Thunderbird auf einem anderen Rechner zu installieren und teste mal ob es geht. Wenn es geht, dann dürfte es an deinem Thunderbird liegen der bei dir installiert ist. Vielleicht ist ein Thunderbird update schuld.
    Ich hatte Lighning schon mal deinstalliert, aber bei mir hat das nicht geholfen. Das könntest du auch probieren. Vorher alle lokalen Kalender sichern!!

    Der nächste Schritt wäre Thunderbird komplett zu deinstallieren. Aber ich bin noch nicht soweit diesen Schritt zu gehen da das vermutlich etwas arbeit bei mir sein wird (Sicherungen, Add-ons, etc.) . Das ist aber auch etwas was du probieren könntest. Vorher natürlich alle Thunderbird Daten sichern!


    Ich hatte schon mal einen ähnlichen Fehler gehabt der hier besprochen wurde. Da ging es darum dass man auf dem gleichen Server nicht mehrere Kalender von verschiedenen Benutzern ansprechen kann. Im Moment hab ich mehrere Kalender auf einem Server, aber für den gleichen Benutzer und das hat schon einige Wochen ganz gut funktioniert, bis vor kurzem eben. Möglicherweise hat es wieder damit zu tun.

  • Hallo Hermann,

    Wie ich es mir dachte, es lag bei mir an meinem Thunderbird.

    An Thunderbird selber oder doch eher an einem Fehler im Profil? Du weißt ja sicher, dass der TB seine bzw. deine Daten nicht im Programmordner speichert. Durch die Installation auf einem anderen Computer musstest du beim ersten Start wieder zwischen POP und IMAP entscheiden, die Serverdaten und Passwörter eintippen, AddOns neu installieren usw., diese Angaben wurden im dabei neu erzeugten Profil gespeichert. Dein Test konnte also nicht die Ursache des Problems klären.

    Der nächste Schritt wäre Thunderbird komplett zu deinstallieren.

    Siehe oben: wenn der Fehler im Profil lag, nutzt eine Deinstallation rein gar nichts, da das Profil davon nicht berührt wird. Sinnvoll wäre nun aber ein penibler Vergleich zwischen beiden Installationen, beispielsweise der Versionsstände von Programm und AddOns und natürlich auch ein Vergleich der Virenscanner beider rechner und welche Zugriffsrechte sie auf das TB-Profil haben. Mit etwas Glück sollte man damit den "Kreis der Verdächtigen" eingrenzen können.


    Alles in allem hast du aber letztlich wohl wie schon von Susanne erwähnt doch ein anderes Problem als der Threadstarter und damit seinen Thread gekapert.


    MfG
    Drachen

  • Hallo Drachen,


    danke für deine Tips. ich werde sie bei Gelegenheit durcharbeiten.


    ob ich ein anderes Problem hab wie der Threadstarter würden wir erst sehen wenn da eine Antwort kommt mit den Fehlern aus der Fehlerkonsole und weiteren Angaben. Das ist meine Meinung, aber wenn du und Susanne meint ich sollte mich zurückhalten, dann mach ich das einfach mal. Ich bin ja schließlich neu hier :-)


    Grüße,
    Hermann


    UPDATE: mein Problem ist gelöst und hier beschrieben

    Einmal editiert, zuletzt von Hermann-san () aus folgendem Grund: Lösung

  • Aus aktuellem Anlass, siehe Thunderbird iCloud me.com Einrichtung


    Dort hat gerade heute jemand über ein Problem in Verbindung mit der iCloud berichtet. Außerdem kann man dort schon fast chronologisch nachlesen, dass es immer wieder Probleme mit der Einwahl/der Authentifizierung bei Apple gibt.
    Es spricht einiges dafür, dass dies auch bei @harrveyscherer der Fall ist.

  • Hallo zusammen,


    und danke für die Beteiligung und die Tipps. Der betroffene Kollege hat testweise einen neuen Kalender angelegt und alle TB-Nutzer konnten diesen ohne Stress abonnieren. DAs Problem bestand somit auf Apple-Seite bzw. mutmaßlich auch auf Seiten des Benutzers. Er hat nun alle Termine in den Testkalender migriert und seitdem läuft alles wieder wie gewohnt.


    Beste Grüße
    Harvey