Fehler beim Abspeichern von E-Mails

  • Manche E-Mails, die ich abspeichere per Strg+S, haben einen Doppelpunkt im Betreff. In diesem Fall bleibt in dem sich dann öffnenden Fenster, in dem ich den Speicherordner auswähle, das Dateinamenfeld leer. (Bei E-Mails ohne Doppelpunkt im Betreff wird der Betreff als Dateiname vorgeschlagen.)



    Falls dieses Problem bei allen Linux-Usern reproduzierbar ist, bitte ich, dies den TB-Entwicklern zu melden. Mein Englisch reicht dafür nicht aus.



    Grüße


    Wurzelknolle


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.4.0, 45.3.0
    * Betriebssystem + Version: Manjaro Linux, KDE-Plasma-Version: 5.7.5, KDE-Frameworks-Version: 5.26.0, Qt-Version: 5.7.0, Kernelversion: 4.4.24-1-MANJARO
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Posteo.net, Mailbox.org
    * Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): iunkonfigurierte Firewall von Manjaro
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Speedport Entry 2

    Freundliche Grüße


    Wurzelknolle

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: rote Schriftfarbe entfernt

  • Hallo Wurzelknolle,


    mit Linux Mageia 5 (Linux 4.4.16-desktop-1.mga5 x86_64, x86_64, KDE: 4.14.5) keine Probleme.


    Die E-Mail wird mit Betreff:.eml gespeichert.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    ich habs eben nochmal ausprobiert, und zwar sowohl bei einer E-Mail an einen meiner anderen E-Mail-Accounts als auch bei einem Posting in eine Test-Newsgroup: Wenn im Betreff irgendwo ein Doppelpunkt ist und ich die empfangene Mail/das empfangene Posting öffne und mit Strg+S speichern möchte, bleibt das Dateinamenfeld leer.


    Wenn das bei dir nicht so ist, kann es wohl kein TB-Problem sein, denn Mozilla wird nicht für jede Linux-Distribution TB anders programmieren. Ich frage mal im Manjaro-Forum nach, ob TB in Manjaro eine Anpassung erfährt, die evtl. dieses Problem verursacht.


    Danke schon mal für deinen Beitrag.


    Grüße
    Wurzelknolle

    Freundliche Grüße


    Wurzelknolle