Seit Windows 10 Thunderbird verzögerter Klick-Effekt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.4.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP):POP IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. web.de): web.de
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Windows Defender
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Firewall
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Seit dem Update auf Windows 10 bringt mich THUNDERBIRD (fast) zur Verzweiflung (auch weil Opera-Mail als Alternative von Windows nicht erkannt wurde):


    Ständige Verzögerungen bei zwar nicht jedem, aber vielen Klicks auf Thunderbird-Felder (Mails, Schließen etc.), und zwar nicht nur nach Rechner-Neustarts (da aber ganz besonders).


    Dabei habe ich alles Mögliche versucht: (definitives) Löschen von 50 Prozent all meiner Mails, Add-ons deinstalliert, andere Virenprogramme entfernt, Einstellung aus dem Thunderbird-Forum (mögliche Lösungen des Problems) vorgenommen .............


    Was soll ich machen ??

  • Hallo,


    hast du nach dem Löschen der vielen Mails auch die betreffenden Ordner (z. B. Posteingang, Gesendet) komprimiert?
    Welche Größen haben deine Posteingang Ordner (R-Klick auf Ordner > Eigenschaften > Größe auf Datenträger)?


    Wenn sie nicht einige Hundert MB überschreiten, mache einen Test im abgesicherten Modus von Thunderbird:
    die Umschalttaste drücken beim Start von TB.


    Gruß

  • Guten Tag wolfwento, und willkommen im Forum! (<= Ist doch schön begrüßt zu werden, oder?)


    Noch einige ergänzende Bemerkungen zur Fehlersuche:

    • Dein AV-Scanner darf doch hoffentlich nicht das TB-Userprofil überwachen? Du musst unbedingt dieses in der Konfiguration des AV-Scanners als Ausnahme eintragen (am besten den ganzen Ordner \Profiles).
    • Schalte dieses für stationär und an einem "zeitgemäßen" Internetzugang betriebene Rechner IMHO sinnfreie "Bereithalten der Nachrichten dieses Kontos" (lokaler Cache) ab.
    • Du kannst auch mal schnell mit Hilfe des Profil-Managers ein Testprofil einrichten. Wenn dieses problemlos läuft, kannst du dort alle deine Mailkonten einrichten und dieses dann als dein Standardprofil nutzen. Dank IMAP befinden sich ja alle deine Mails auf dem Server, werden also sofort wieder angezeigt. Und Adressbücher sowie evtl. vorhandene Kalender sind schnell in ein neues Profil übernommen.


    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!