Keine mbox Dateien / Umzug auf Notebook nicht möglich

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: 45.5.1 (SoftMaker Edition mit entsprechenden Addons und dem Import aus eM Client)
    * Betriebssystem + Version: Windows 10 Home
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online, All-inkl, Eigener Server
    * Eingesetzte Antivirensoftware: GDATA Total
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): GDATA Total


    Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und habe bereits ein Problem. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen.
    Aktuell habe ich auf meinem Desktop PC Thunderbird im Einsatz und möchte jetzt das Profil auch auf mein Notebook bringen. Beim eM Client war dies kein Problem. Alles Sichern und dann wieder Herstellen. Beim Thunderbird ist es leider nicht so einfach.


    Entsprechend der Anleitungen habe ich versucht meinen Profilordner zu kopieren. Dazu habe ich auf dem Desktop PC den Profilordner als ZIP Datei komprimiert und auf das Notebook kopiert. Dort habe ich versucht das Archiv wieder zu entpacken. Allerdings heißt es jetzt das die Dateinamen zu lang sind. Daher habe ich jetzt in den Ordnern nachgeschaut und musste feststellen das die Daten nicht als mbox Dateien gespeichert werden.


    Wie kann ich jetzt am besten die Daten auf mein Notebook bekommen?
    Im Anhang der Screenshot mit den Einstellungen des Accounts sowie die Ansicht im Explorer.


    Vielleicht könnt Ihr mir helfen.


    Vielen Dank dafür


    Gruß
    Christian

  • Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum! :) 

    Entsprechend der Anleitungen habe ich versucht meinen Profilordner zu kopieren. Dazu habe ich auf dem Desktop PC den Profilordner als ZIP Datei komprimiert und auf das Notebook kopiert.

    Du hast den Tipp

    Zitat

    Um die Datengröße der Sicherheitskopie möglichst klein zu halten, lassen Sie vorher innerhalb von Thunderbird die Ordner komprimieren.

    falsch interpretiert. :arrow:Ordner komprimieren

  • Hallo Graba,


    Danke für deine Antwort. Das komprimieren per ZIP war schon richtig.
    Ich habe vorher die Ordner in Thunderbird komprimiert und danach den Ordner als ZIP Datei gepackt, da ich es über das Netzwerk übertragen habe und hier die ganzen Einzeldateien zu lange dauern.


    Das Problem ist ja hauptsächlich beim entpacken, da hier die Dateinamen bzw. Verzeichnisse zu lang sind.


    Gruß
    Christian

  • Hallo Christian,

    Danke für deine Antwort. Das komprimieren per ZIP war schon richtig.

    Warum willst du denn den Profilordner erst komprimieren, bevor du ihn vom Desktop PC auf das Notebook überträgst?
    Ich würde auf dem Desktop PC einfach den kompletten Ordner "Thunderbird" aus "Roaming" (ohne jegliches Komprimieren!) auf einen USB-Stick kopieren, auf das Notebook übertragen und dort bei beendetem Thunderbird im entsprechenden Verzeichnis "Roaming" einsetzen. Den dort schon vorhandenen Ordner "Thunderbird" musst du natürlich zunächst entfernen.


    Gruß

  • Hallo Mapenzi,


    ich habe Ihn komprimiert um die Übertragung auf die NAS zu verbessern und nicht neue Fehler reinzubringen.
    Nach einem erneuten Versuch mit MozBackup, was vorher nicht ging, habe ich es jetzt geschafft.


    Auf dem Notebook ist jetzt die aktuelle Version mit allen meinen Daten sowie den Erweiterungen.


    Danke für Eure Hilfe.


    Gruß
    Christian