TB startet nicht mehr


  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: Kann ich nicht auslesen, da er nicht startet. Installiert mit Thunderbird Setup 45.6.0.exe
    * Betriebssystem + Version: Windows7 Home Premium mit automatischen Updates
    * Kontenart (POP / IMAP): Beides
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX: POP, T-Online: IMAP
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Avira Pro
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows 7
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Seit ein paar Tagen habe ich das Problem, dass Thunderbird nicht mehr zuverlässig startet. Prozess wird jedoch im Taskmanager angezeigt. Wenn ich diesen beende und es erneut versuche, klappt es nach einigen Versuchen. Neuinstallation hat das Problem nicht behoben.
    Nach ähnlichen Problemen mit Firefox würde ich gern das ganze Profil löschen und durch Neuinstallation neu anlegen. Allerdings möchte ich nicht auf meine gespeicherten Mails und die Kontodaten verzichten. Mails sind AFAIK in Verzeichnis mail gespeichert. Reicht es, wenn ich dort die Daten meiner Sicherung einspiele? Aber wo sind die Kontodaten gespeichert? Wenn ich eine Sicherung des ganzen Profils einkopiere, fürchte ich, dass ich das selbe Problem wieder habe.
    Viele Grüße - Ulrich

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Zitat

    Seit ein paar Tagen habe ich das Problem, dass Thunderbird nicht mehr zuverlässig startet.

    .
    Das kann an einem kaputten Profil, aber auch an deinem Virenscanner liegen.
    Der komplette Thunderbird-Profilordner sollte von jeglichem Scan von Avira ausgenommen werden . Das kann man so einstellen.


    Ein neues Profil bedeutet, dass zunächst keine Konten und Mails dort vorhanden sind.
    Daher darfst du dass alte Profil auf keinen Fall löschen, sonst ist alles außer der Mails in den IMAP-Konten definitiv futsch.
    Sichere es an am Besten auf einem USB-Stick oder zweiten Festplatte.


    Mails sind AFAIK in Verzeichnis mail gespeichert.

    Ja und zwar in den "Kontenordnern" und/oder in den lokalen Ordern (Local Folders)


    Reicht es, wenn ich dort die Daten meiner Sicherung einspiele? Aber wo sind die Kontodaten gespeichert?

    Am Besten nachdem Thunderbird nach der Neuinstallation und Löschen des Profils (musst du manuell machen) ein neues Konto einrichten möchte. Ich würde alle Konten neu einrichten und anschließend zunächst im Profil den Ordner "local folders" durch den alten gesicherten ersetzen (Thunderbird muss bei solchen Aktionen immer geschlossen sein, sonst sind die Aktionen wirkungslos.
    Hast du deine POP-Konten alle eingerichtet - besser "separat" und nicht "global" - kannst du jetzt die Dateien ohne Dateiendung wie inbox, drafts, und eigene Namen aus dem alten Profil und den passenden Kontenordnern (die heißen wie die Servernamen der jeweiligen Konten) in die gleiche Ordner/Unterordner einkopieren - besser ohne die .msf Dateien und diese auch im neuen Profil löschen.
    Das war jetzt eine grobe Beschreibung.
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Profilordner - Welche Dateien sind enthalten?.


    Bei Zweifeln einfach nochmals hier fragen.Ansonsten findest du hier Hilfe & Lexikon unter "Profil migrieren" entsprechende Tipps.



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die ausführlichen Hinweise. Ich hatte gehofft, ich könnte mir ersparen, die Konten neu einzurichten, aber dann komme ich wohl nicht daran vorbei.

  • Einfaches Einkopieren der Mails hat bei mir leider nicht funktioniert, aber ich habe ein Erweiterung gefunden, mit der man sie ex- und importieren kann. Hat einwandfrei funktioniert, aber nach dem Importieren besteht das alte Problem wieder: TB startet erst nach mehreren Versuchen. Da es vor dem Importieren einwandfrei funktioniert hat, liegt es offenbar an den Mails bzw. der Verwaltung, die damit zusammen hängt. Jetzt bin ich ratlos, denn ich kann auf die Mails nicht verzichten. Als letzte Notlösung könnte ich sie als eml-Dateien exportieren.
    Deaktivieren des Virenscanners behebt das Problem nicht, ebenso wenig das Starten im Safe Mode.

  • Deaktivieren des Virenscanners behebt das Problem nicht

    Wenn der Virenscanner tatsächlich die Ursache sein sollte, würde ein Deaktivieren kaum helfen. Nur ein Deinstallieren.


    Einfaches Einkopieren der Mails hat bei mir leider nicht funktioniert,

    Beschreibe mal genau, wie du dabei vorgegangen bist. Man muss dabei nämlich ein paar Dinge beachten.


    Ja das Add-on ImportExportTools
    hatte ich vergessen zu erwähnen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Avira komplett deinstalliert. Das Verhalten ist genau so: TB startet nicht zuverlässsig. Virenscan auf Profil- und Installationsverzeichnis liefert keine Funde.
    Was nun?

  • Versuchshalber füge ein neues Profil hinzu. Starte damit und erstelle dort ein einziges (am Besten IMAP) Konto.
    Dann überprüfe das Startverhalten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Habe ich schon getan. Solange das Profil neu und leer war, funktionierte es, auch, wenn ich Konten eingerichtet hatte. Das Problem trat auf, als ich die Mails importiert hatte.

  • Dann sind eine oder mehrere Datenbanken defekt, die du importiert hast.
    Wie groß sind diese und wie hast du sie importiert und wohin?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Datenbanken? Ich dachte bisher bisher, sie sind im mbox-Format und Textdateien?
    Ich habe sie mit Import/Export-Tool ex- und importiert und zwar in mein GMX-Konto. Es sind eine Reihe von Unterverzeichnissen, insgesamt ca. 1,3 GB, das größte Unterverzeichnis ca. 100 MB.

  • Datenbanken? Ich dachte bisher bisher, sie sind im mbox-Format und Textdateien?

    MBox ist eine Datenbank. Und ganz Recht, das ist eine Textdatei. Trotzdem bleibt sie eine Datenbank. Die Datenbanken vom alten Outlook Express (.dbx) waren auch Textdateien, aber verschlüsselt und das ist eine Mbox nicht.
    Findest du in einer Mbox Datei merkwürdige Zeichen etwa Quadrate, dann ist die Datenbank vermutlich defekt und evtl. sogar nicht reparierbar.
    Die Summe der Mboxdateien ist unwichtig, sondern nur die Größe einzelner Dateien.
    100MB ist recht wenig Holz.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • In der Zwischenzeit habe ich versucht, die Ordner im Posteingang durchzugehen und die, wo nichts angezeigt wird, zu löschen. Leider ohne Erfolg, TB startet immer noch nicht zuverlässig.
    Ich habe keine Ahnung, wie ich die Dateien alle prüfen soll, denn es sind mehrere Hundert, wahrscheinlich über Tausend. Da müsste es ein Tool geben, was sie automatisch repariert oder wenigsten checkt und die fehlerhaften erkennt und zum Löschen anbietet.
    Anscheinend gibt es keine wirkliche Alternative zu TB, jedenfalls wenn man auch das Adressbuch und den Kalender haben will.

  • Eine Datenbankreparatur erfolgt gewöhnlich so:


    Ordner reparieren: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Allgemein, "Reparieren".


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Sempervivum,


    Das scheint nur für den aktuellen Ordner zu funktionieren. Ich habe jedoch so ca. 50 Ordner.


    stimmt. Du musst also die restlichen ca. 49 Ordner auch dieser Behandlung unterziehen.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier