Probleme Emails rauszusenden

  • Hallo, ich bin ein unerfahrener PC-Nutzer,


    Ich hoffe das ist der richtige Thread, falls nicht bitte Ich um Entschuldigung.



    Ich habe mit meinem Thunderbird folgendes Problem.
    Mit meiner geschäftlichen Email-Adresse kann ich keine Mail mehr rausschicken.


    Fehlermeldung:
    "Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail Server antwortet: incorrect authentication data...
    Bitte überprüfen Sie ob Ihre Emailadresse in den Konteneinstellungen stimmt und wiederholen sie den Vorgang"


    Es sind 2 Mailadressen bei TB hinterlegt.
    Privat - freenet & geschäftlich - andere. ( weiß nicht ob das relevant ist)
    Habe beide überprüft und es stimmen beide.


    Ich weiß einfach nicht weiter ?(
    Bitte um Hilfe !!


    Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung.


    Danke im vorraus.!


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.6.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): ???
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Freenet
    * Eingesetzte Antiviren-Software: ---
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): speedport W723V

  • Hallo hoodi.hudson,


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Privat - freenet & geschäftlich - andere. ( weiß nicht ob das relevant ist)


    ist sehr relevant.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo hoodi.hudson,
    immer wenn ich "Sendeprobleme" in Verbindung mit "Speedport" lese muß ich daran denken.
    Beim Einrichten aufpassen, damit dir das nicht passiert...
    Ich hoffe das hilft.
    Gruß,
    Otto

    ATARI...das waren noch Computer!

  • Hallo hoodi.hudson


    ich habe auch leider das gleiche Problem schon seit Tagen.
    Habe auch noch keine Lösung erobern können.
    Die Antwort von Feuerdrache bringt uns da auch nicht so richtig weiter - oder


    Gruß
    odrace

  • Hallo hoodi.hudson!

    Es hat 6 Jahre funktioniert, kann das plötzlich vom Speedport kommen ?!

    Selbstverständlich.
    Es reicht aus, wenn der Provider ein (von dir nicht unbedingt zu bemerkendes) Firmwareupdate durchgeführt hat.
    BTW:
    Die (selbstverständlich anpassbare) Beschränkung auf einige wenige serlöse SMTP-Server betrachte ich als eine recht wirksame Möglichkeit, dass SPAM-Aufkommen zumindest einzudämmen. Also "etwas gutes und leider notwendiges".


    Und auf deine Frage direkt zu antworten:
    Hast du im Router mal nachgesehen? So viel Zeit sollte sein.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • @Peter_Lehmann


    ?( Wie gesagt ich bin recht unerfahren was das angeht, heißt, mit SMTP-Server kann ich aktuell nichts anfangen &
    ich wüsste nicht nach was genau ich im Router nachschauen sollte.


    Soll ich da nachschauen ob ein Firmwareupdate gemacht wurde ?!

  • @odrace:


    Es ist wirklich nicht zielführend, sich einfach an einen bestehenden Thread anzuhängen.
    Der Inhalt deines Postings hilft niemandem und verlängert den Thread unnützt.


    Also bitte nur posten, wenn du wirklich etwas zur Fehlerbeseitigung beitragen kannst. Ansonsten einfach still mitlesen und gegebene Tipps mit durchführen.
    Sollte dein Problem letztendlich dadurch nicht behoben werden, kannst du gerne mit der Angabe der von uns erwarteten Antworten auf unsere Fragen (!) einen eigenen Thread eröffnen.


    BTW:
    Sehr oft hilft es auch schon, mit unserer Forensuche nach ähnlichen Problemen zu suchen. So ziemlich alle Probleme wurden schon mal abschließend behandelt. Richtig neue Probleme gibt es so gut wie keine.




    hoodi.hudson :
    Hast du schon auf den von Otto geposteten Link geklickt und dir alles durchgelesen und die gegebenen Tipps ausgeführt?




    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo hoodi.hudson,


    Wie gesagt ich bin recht unerfahren was das angeht, heißt, mit SMTP-Server kann ich aktuell nichts anfangen &
    ich wüsste nicht nach was genau ich im Router nachschauen sollte.


    Soll ich da nachschauen ob ein Firmwareupdate gemacht wurde ?!


    in diesem Falle ist es nicht "ehrenrührig" sich Hilfe vor Ort zu suchen, wenn Du Dich selbst nicht traust. Vielleicht hast Du in unmittelbaren Umfeld jemanden, der Dir da helfen kann (Router-Einstellungen einsehen und kontrollieren).


    SMTP-Server betreffend unter anderen folgender Lektürehinweis: Postausgangsserver (SMTP) einrichten.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • @Peter_Lehmann


    So, habe mich mit dem Router befasst & habe die Schritte von Otto verfolgt.


    Das folgende Problem ist, dass ich nirgends die Liste der sicheren Server finde.
    Ich bin in den Router, auf Konfiguration, Sicherheit & kann die "Firewall" nicht anklicken, bzw.
    dort ist auch keine Liste aufzufinden.


    @Feuerdrache


    Ich trau mich & les mich da grad ziemlich gut rein, also noch kann ich folgen mit kleineren Tipps :)
    btw im unmittelbaren Umfeld ist davon keiner vorhanden.

  • In TB hab ich den SMTP-Server von Freenet neu hinzugefügt.
    Die alten Daten haben zwar übereingestimmt, aber ein Versuch wars trotzdem wert.


    Fehlermeldung immer noch die gleiche.

  • Hallo hoodi.hudson,


    Die geschäftliche Email endet mit "handimove.de"


    ist Freenet der Provider, über den die geschäftliche E-Mail-Adresse gehostet wird? Wenn nein, dann benötigst Du die SMTP-Serverdaten für diese "handimove.de"-Adresse.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Bei mir sieht das so aus:



    Wenn Du dann darauf klickst aknnst Du den Eintrag, der unter deinen Konteneinstellungen zu finden ist hinzufügen.
    Das Ganze bestätigen und fertig.
    Viel Glück.
    Otto

    ATARI...das waren noch Computer!

  • Den Postausgangsserver findest du in den Konteneinstellungen ganz unten


    Gruß,
    Otto

    ATARI...das waren noch Computer!

  • Blöd...
    Die 3 Assistenten, Internet, Telefonie und Heimnetzwerk, hast du durch?
    Ich nehme an Du hast den Speedport von der Telekom. Da würde ich als nächstes nachfragen.
    Sorry, daß ich Dir nicht mehr helfen kann.
    Wenn Du eine Lösung gefunden hast poste sie doch bitte hier im Forum.
    Gruß,
    Otto

    ATARI...das waren noch Computer!

  • Hallo,


    ja habe alle drei Assistenten durch & das gewünschte wird nicht angezeigt.
    Korrekt, ist von der Telekom.


    Wenn ich eine Lösung finde, werde ich sie hier nachreichen.


    Trotzdem Dankeschön!


    Wenn ich den neuen speedport W 724 V kaufen sollte werde ich die Schritte noch einmal durchgehen & nochmal hier darauf zurückkommen.


    MfG


    hoodi.hudson

  • Hallo,


    für weitere Lösungsvorschläge (falls vorhanden) bin ich gerne offen.


    Das Problem hat sich leider nicht von selbst erledigt.


    MfG


    hoodi.hudson

  • Hast du bei der Telekom nachgefragt, wie du bei deinem speedport einen postausgangsserver hinzufügen kannst?
    Ich bin mir ziemlich sicher, daß da der Hund begraben liegt.
    Gruß,
    Otto

    ATARI...das waren noch Computer!