Adressbuch Gesammelte Adressen weg

  • * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de
    * Sync-Add-on für Online-Adressbuch?:
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo,


    ich wollte eine Mail versenden und während des Sendevorgangs ging mir der Laptop aus weil der Akku leer war. Jetzt sind meine ganzen gesammelten Adressen weg.
    Anbei die Fehlermeldung:
    Die Adressbuchdatei history.map konnte nicht geladen werden. Es könnte sein das sie schreibgeschützt ist oder gerade von einer anderen Anwendung verwendet wird. Bitte versuchen Sie es später erneut.
    Bitte um schnelle Hilfe.

  • Hallo xsandy2017x, und willkommen im Forum!


    Du gehst mit dem Dateimanager deines Betriebssystems (also mit dem Explorer) bei beendetem Thunderbird in das Wurzelverzeichnis deines Thunderbird-Userprofils. Dort suchst du die dir ja bekannte Speicherdatei für die "gesammelten Adressen". Dann ermittelst und postest du:

    • Ist diese Datei überhaupt vorhanden
    • Wie groß ist diese Datei auf Dateiebene (also wieviele KB)
    • Was siehst du nach Öffnung dieser Datei mit dem Texteditor (also mit dem Texteditor des Betriebssystems öffnen, kein Officeprogramm nehmen)? Keine Veränderung an dieser Datei vornehmen, also am Ende nur schließen oder abbrechen und nicht speichern.


    Noch ein Hinweis zu diesem Adressbuch:
    Die "gesammelten Adressen" sind kein Ersatz für (d)ein sorgfältig gepflegtes Adressbuch. Dieses Adressbuch sollte also eigentlich nur als eine Art "Lumpensammler" betrachtet werden, in welchem eben alles an bedienten Empfängern gespeichert wird.
    Und "ab und an" solltest du dann dieses Adressbuch öffnen, und aufhebenswerte Einträge vervollständigen (Also wenigstens den Namen usw. eintragen). Dann sind diese vervollständigten Einträge mit der Maus in das "persönliche Adressbuch" oder in eines der vielen möglichen weiteren selbst anzulegenden Adressbücher zu verschieben. Und wenn das dann erledigt ist, gibt es für den uninteressanten Rest noch [Strg]+[a] und [Entf].



    Ich befürchte allerdings, dass durch den Stromausfall (zeigt denn dir das dein Notebook nicht lange vorher an?!) einiges an Dateien zerstört wurde. Aber schau erst mal, was da noch vorhanden ist.


    OK?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Hattest du eine Sicherung deines Thunderbird-Profils gemacht?
    Falls ja, verwende die dortige history.mab
    Falls nicht, versuche die Datei mit einem Texteditor zu öffnen. Zumindest kannst du dann die Mailadressen einsehen und kopieren, falls ich die Datei öffnen lässt.
    Um dein Problem zu minimieren, mach ich bei jeder Adressänderung einen Export des jeweiligen Adressbuchs als .ldif.
    Zum Speichern von Adressen ist "gesammelte Adressen" als Archiv, ist dieser Platz aber ungeeignet.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Indem du den Profilordner <acht_Zufallszeichen>.default öffnest.
    (Ich gehe doch mal davon aus, dass du mittlerweile unsere Hilfe & Lexikon studiert hast. Zumindest die unter "P" liegenden Informationen, welche das "Profil" betreffen.)


    Und da mrb die Frage nach der Datensicherung schon gestellt hat (das wäre dann meine nächste Frage gewesen ...), kannst du diese gleich beantworten.
    Hast du oder hast du nicht?

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Nun, ob du eine regelmäßige Datensicherung betreibst oder nicht, solltest du schon wissen. Deine Antwort sagt mir, dass du dieses bis jetzt vernachlässigt hast.
    In diesem Fall wirst du meinen "Lieblingsspruch" erdulden müssen: Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten!
    (Denn hättest du eine solche, dann könntest du, so wie ja schon mrb geschrieben hat, das Adressbuch einfach aus der Sicherung in dein Profil kopieren und fertig. 3 Minuten "Arbeit".)


    Und jetzt warte ich erst mal auf die Antworten auf meine Fragen.
    (Hast du mittlerweide unsere Hilfe gelesen?)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

    Einmal editiert, zuletzt von Peter_Lehmann ()

  • Servus,
    ich klink mich mal hier ein, da ich ein ähnliches Problem habe. Ich habe mir ein neues MacBook Pro gekauft und beim konfigurieren des neuen Laptops hat sich mein Adressbuch in Thunderbird auf dem alten MacBook dahingehend verändert, dass sich meine persönlichen Adressen und die darin befindlichen vielen persönlichen Listen weg sind. Ich hab jetzt schon meine time machine komplett auf das neue MacBookPro aufgespielt aber weiterhin keine Spur von den persönlichen Adressen und Listen.


    Wie komm ich an dieses Wurzelverzeichnis beim Mac bzw. History Dateien? Wie kann das sein, dass sich mein Adressbuch zerschiesst wenn ich einen anderen Laptop "nur" konfiguriere? Mein backup/time machine habe ich noch vor dem ersten Starten des neuen Laptops auf meinem alten mac gesichert, und es dann so wie es gesichert war auf meinen neuen überspielt, aber da ist das gleiche Problem im Thunderbird Adressbuch, persönliches Adressbuch/Listen weg.


    * Thunderbird-Version: 45.4
    * Betriebssystem + Version: Mac 10.6.8 bzw. mac OS Sierra 10.12.1
    Besten Dank fürs Helfen
    Grüsse aus München
    Martin


    Edit: Auf obigen Beitrag bitte hier Verteilerlisten nach Aktivierung eines neuen MacBooks im alten TB/Mac weg antworten.
    graba, S-Mod.

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()