Fehler beim Antwort auf Mails

  • Hallo

    seit Tagen bekomme ich bei einer Mailadresse auf die ich antworte folgende Nachricht


    Code
    1. 550-Requested action not taken: mailbox unavailable 550 invalid DNS MX or
    2. A/AAAA resource record (in reply to MAIL FROM command)


    Dies tritt aber nur beim direkten Antworten auf. Sende ich die Mail normal oder leite die weiter kommt der Fehler nicht. Woran kann das liegen ?

    Gruß Stefan

  • Das liegt vermutlich daran, dass der Absender eine andere Adresse als Antwortadresse eingetragen hat.

  • Ok. Gibt es eine Möglichkeit das herauszufinden. Ist mein Arzt , ich glaub nicht wirklich das er ne Ahnung hat und wenn ich das anspreche heisst es bestimmt.... Nene das liegt an Ihnen :-)

    Gruß Stefan

  • Schau einfach genau in das "An:"-Feld oder mit Strg + U in den Quelltext.

  • die problematische Adresse sollte in der MAILER DAEMON Nachricht enthalten sein.

    Ja, an die einfache Dinge denkt man oft nicht. Oh, Susi ... . ;-)

  • ja der Server ist

    Code
    1. mx00.kundenserver.de

    Ich denke der ist 1&1. Aber nicht meiner ich bin bei Speicherhosting.com. Also denke ich das es die Mailaddy meines Arztes ist.... Hier nochmal die komplette Nachricht. Wie gesagt eine Mail direkt an die Adresse funktioniert, weiterleiten auch, bei direkt antworten kommt

    Code
    1. host mx00.kundenserver.de[212.227.xx.xx] said:
    2. 550-Requested action not taken: mailbox unavailable 550 invalid DNS MX or
    3. A/AAAA resource record (in reply to MAIL FROM command)

    Da ich nicht weiß ob die IP Userbezogen ist habe ich die letzten beiden Stellen durch xx ersetzt.

    Gruß Stefan

  • Du wiederholst nur Deinen ersten Beitrag. Mach doch bitte einfach mal das, was oben beschrieben wurde, und kontrolliere, an welche Adresse genau diese E-Mail gesendet werden sollte. Wenn meine Annahme stimmt, dann handelt es sich um eine andere als bei der, die Du selbst beim Weiterleiten eingibst.

  • Und Du sendest wirklich beide Male vom selben Konto aus?

  • Die Fehlermeldung besagt eigentlich, dass die sendende Domain (also Deine) nicht korrekt im DNS konfiguriert ist. Das passt aber nach meinem Verständnis nicht dazu, dass Du vom selben Konto aus an die selbe Adresse senden kannst. Wenn Deine Angaben korrekt sind, habe ich keine Erklärung für das Verhalten.

  • Hallo treptowers,


    wie wäre es, damit die Helfer hier angemessen helfen können, wenn Du die Fragen (nunmehr nachträglich) beantwortest, die Dir beim Erstellen dieses Fadens zu Beginn gestellt wurden und die Du gelöscht hast:


    Thunderbird Mail DE schrieb:

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • "Formal" hast Du natürlich recht. Ich wüsste aber nicht, wie diese Angaben dabei helfen sollen, zu erklären, weshalb der gemeldete Fehler nur beim Reply auftritt. Bin mal gespannt.

  • Ich kann die Angaben gerne weiterreichen allerdings war ich ebenfalls der Meinung das dies nichts zur Behebung des Fehlers beiträgt.

    Zumal ich gerade aus dem selben Postfach ( also Mailadresse ) auf eine andere Mail antwortete. Hier tritt der Fehler NICHT auf , es kommt keine Fehlermeldung. Sodas das Problem meiner Meinung nach NICHT an mir liegt .

    Gruß Stefan

  • Alles klar. KwT.

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • treptowers schrieb:

    Ich kann die Angaben gerne weiterreichen


    Dann solltest Du das auch machen und nicht nur schreiben, dass Du es könntest. Dass ich mir das nicht erklären kann. heißt ja nicht, dass andere es nicht vielleicht doch können und diese Angaben für sie hilfreich wären.


    treptowers schrieb:


    ... das Problem meiner Meinung nach NICHT an mir liegt .



    Das ist längst nicht sicher. Laut der Fehlermeldung von 1&1 liegt der Fehler in Deiner Domain. Andere Provider sind da vielleicht nicht so streng. Solche Fehlermeldungen müssen nicht immer stimmen und sie passt m.E. auch nicht zu Deinen sonstigen Angaben. Aber aus dem Schneider bist Du noch nicht. Um ehrlich zu sein, ich habe immer noch leise Zweifel, dass Du die Antwortmail wirklich an dieselbe Adresse, aus demselben Konto heraus und mit derselben Identität versendest wie Du sie für die Weiterleitung benutzt.


    Jetzt gib dem Feuerdrachen die Informationen und dann soll er mal schauen. Ich habe gegenwärtig jedenfalls keine Idee mehr.


    [OT]

    Nicht über die Edits wundern. Ich experimentiere gerade mit der Funktion zum Bearbeiten.

    [/OT]

  • Gerade in den Release Notes der 52 gefunden:


    Zitat

    When replying to a mailing list, reply will be sent to address in From header ignoring Reply-to header


    Wer weiß, vielleicht hat das etwas mit dem Problem zu tun. Suche in bugzilla nach dem zugehörigen Bug und schau einfach mal.

  • Habe die 45 am laufen. Löse das jetzt eben so das ich die Nachricht weiterleite oder kopiere und neu versende. So viel muss ich dem nun auch nicht schreiben.

    Mir wird die 52 bisher auch nicht angeboten außer wenn ich das manuell prüfe und anstossen würde....

    Gruß Stefan

    Einmal editiert, zuletzt von treptowers ()