falsches zertifikat verhindert das herunterladen von e mails

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Eingesetzte Antivirensoftware:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    seit einigen tagen ist ein zertificat aufgetaucht, dass nicht echt ist. seit dem kann ich keine e mails mehr abrufen.

    Thunderbird gerade eben aktualisiert Windows 7 Zone Alarm Zone alarm

  • Guten Tag Hajo 14, und willkommen im Forum! (<= Ist doch schön begrüßt zu werden, oder?)


    Darf ich davon ausgehen, dass es sich bei deinem Posting nicht nur um einen "wertvollen Hinweis", sondern um eine Frage oder ein bei dir aufgetretenes Problem handelt?

    Wenn ja, dann würde ich dich bitten, unsere Fragen zu beantworten, denn wir benötigen die Antworten, um dir zu helfen.


    Es wäre auch nett, wenn du das Problem etwas ausführlicher schilderst. Fehlermeldung? Was bedeutet bei dir "nicht echt"? Angaben zu diesem "nicht echten" Zertifikat?


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    Thunderbird-Version:
    Betriebssystem + Version:
    Eingesetzte Antivirensoftware:
    Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):



    Mit freundlichen Grüßen!

    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • danke für die begrüssung, ja es ist schön begrüsst zu werden


    oben habe ich die zertificate gesendet und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. danke schon mal im vorraus

  • hallo

    schade, dass mir keiner weiterhelfen kann/will oder was auch immer.

    war ich wieder mal so naiv und dachte ich könnte hilfe bekommen. schönen tag noch

  • Hajo 14 :


    1. Sitzen wir hier nicht 24/7 im Büro irgend eines Callcenters und warten darauf, dass ihr uns eure Probleme liefert. Wir machen das hier freiwillig, unbezahlt und in userer Freizeit. Und diese möchten wir uns schon selbst einteilen.
    2. Warte ich noch immer auf die Antworten auf die von uns gestellten und hier: #2 geposteten Fragen.
    3. Solltest du trotz deiner ... Bemerkungen weiterhin Interesse an der Lösung deines Problems haben, dann lass es uns bitte wissen.



    Mit immer noch freundlichen Grüßen!

    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Man sieht es doch in den Screenshots: Du versuchst Dich mit pop3.terra.com zu verbinden, das Zertifikat ist aber für *.terra.com.br


    Entweder änderst du den Servernamen des pop3 Servers oder Du gehst auf "Sicherheitsausnahme bestätigen".

  • Peter die geforderten angaben habe ich doch gemacht hab die zertificate gepostet die ja falsch sind wie die Warnung zeigt.

    und sorry für meine Ungeduld , aber brauche dringend den mailzugang für mein Geschäft.


    @ ganzfix da es eine Warnung ist, werde ich genau sicherheitsausnahmen nicht bestätigen . es ist eindeutig eine Fälschung eines zertificates.


    und wie sollte ich den servernamen des pop3 Servers ändern "staun"

  • Hallo Hajo 14,


    die geforderten angaben habe ich doch gemacht ...


    bis auf die beiden Bildschirmausdrucke, sehe ich in Deinen Beiträgen keine der gestellten Fragen beantwortet.


    Thunderbird Mail DE schrieb:


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Eingesetzte Antivirensoftware:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Ich sehe nirgendwo die zugehörigen Antworten.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Peter ... aber brauche dringend den mailzugang für mein Geschäft.


    @ ganzfix da es eine Warnung ist, werde ich genau sicherheitsausnahmen nicht bestätigen . es ist eindeutig eine Fälschung eines zertificates.


    und wie sollte ich den servernamen des pop3 Servers ändern "staun"

    Wenn Du den Mailzugang so dringend für Dein Geschäft brauchst, warum fragst Du dann nicht bei Deinem Anbieter:

    a) Welchen POP Server Du einstellen musst?

    b) Falls der gewählte POP-Server richtig ist, dort nachfragen warum Sie nicht das richtige Zertifikat ausliefern.


    Vielleicht solltest Du Dir einfach einen deutschen Email-Anbieter suchen?

    Ich würde vermuten, dass das falsche Zertifikat installiert wurde. Welche IP wird denn bei Dir angegeben, wenn Du in DOS-Box ping pop.terra.com eingibst?