TB 52 - Blockade beim verfassen beenden!?

  • Danke für die Infos mrb,


    auch wenn html nicht ohne Probleme ist, sehe ich keine Alternative für eine optisch ansprechende Gestaltung der E-Mails.

    Oder hast Du einen anderen Vorschlag?


    Das Eingangs geschilderte Problem ist jedenfall gelöst.


    Gruß
    Bernhard

  • Natürlich gibt es eine Alternative, nur die schmeckt den meisten Usern nicht, weil sie insgesamt zu umständlich ist.

    Darum empfehle ich diese auch nicht mehr, weil es mehr ein Würgaround ist. Trotzdem soll es User geben, die diese anwenden.

    Verschicke die Mails als .pdf Anhang.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Würde mir auch nicht schmecken. Man kann darin nicht über die Suchfunktion des Thunderbirds suchen, man kann eine solche Mail nicht ohne weiteres inline bearbeiten oder kommentieren, man benötigt zusätzliche Software und und und.

  • Hallo Bernhard,


    da du nicht bestimmen kannst, ob der Empfänger sich überhaupt HTML-Mails anzeigen lässt oder sich generell alle Mails nur im Textmodus anschaut, würde ich nicht übermäßig viel Aufwand in eine Gestaltung von E-Mails stecken. Was aber immer gut ankommt, sind gut verständliche Formulierungen, ordentliche Strukturierung (Absatztrennung, ggf. einfache kurze Aufzählungen u.ä.) und möglichst fehlerfreie Texte. So etwas kommt immer gut an und hinterlässt einen positiven Eindruck.


    E-Mails sind nunmal keine Pressemappen, HTML-Mails werden wie schon erwähnt mangels Standard von jedem Mailclient etwas anders dargestellt, dein Design ist am Ende kaum mehr als ein unverbindlicher Vorschlag, wie der Mailclient des Enpfängers die Mail bitte darstellen soll.


    MfG

    Drachen

  • Was aber immer gut ankommt, sind gut verständliche Formulierungen, ordentliche Strukturierung (Absatztrennung, ggf. einfache kurze Aufzählungen u.ä.) und möglichst fehlerfreie Texte. So etwas kommt immer gut an und hinterlässt einen positiven Eindruck.

    Ja, das sehe ich auch so. Ich selbst schreibe Mails in Text. Da wurde ich altmodisch erzogen. Trotzdem, HTML ist quasi der Standard und in den meisten Mail Clients auch per default so eingestellt. Und ganz ehrlich, es sieht doch auch schöner aus.

    Reine Texter sind jedenfalls nicht oft anzutreffen. Hier im Forum vielleicht, aber nicht unter den Milliarden insgesamt.


    Ich finde übrigens auch das Argument, es gäbe keinen Standard für HTML in Mails, echt komisch. Das mag ja stimmen. Doch HTML selbst ist doch quasi standardisiert. Da müssten sich die Mailprogramme nur dran halten.

    Für viele in der jungen Generation sind Mails schon jetzt nur noch etwas, was man beruflich benutzt und tatsächlich als Ersatz für richtige Briefe, also für das Offizielle, für Aufbewahrungswertes und die Wurfpost natürlich. Vieles im Alltag läuft aber längst über andere Medien. Wenn man nun auch noch HTML madig macht, dann wird die Staubschicht auf der E-Mail noch dicker. Das wäre schade.

  • Ja, das habe ich gestern auch bei Heise gelesen. Nur


    Quote

    ein Großteil der Nachrichten stammt dabei von E-Commerce Absendern, der Newsletter kann sich den Spitzenplatz sichern.

    [...]

    Dabei biete vor allem der anhaltende Trend zur Digitalisierung der Geschäftskommunikation großes Wachstumspotenzial für die nächsten Jahre.

    Das trifft genau das, was ich oben meinte. Geschäftliche und offzielle Mails sowie Postwurfsendungen.


    Ich habe keine Ahnung, aber was meinst du, wie hoch im Vergleich die Anzahl der WhatsApp- und Facebook Nachrichten war? Die schaffen das wahrscheinlich in einer Woche oder so. ,




  • 90% meiner Konversationen (Privat, Geschäft, Hobby & Vereine) laufen über WhatsApp.


    Wenns postalischen Charakter haben soll, dann ist E-Mail das einzig Wahre.

    Ein gutes Auftreten dort öffnet viele Türen.

    Mit Nur-Text kannst höchstens bei Nerds punkten.

    95% aller Empfänger freuen sich über eine gut gestaltete E-Mail.

    Was natürlich nix nutzt, wenn der Inhalt Mist ist ;-))

  • hallo,


    gleicher Fall v. 66.6.1., Win10, Signaturtext mit lokalem jpg


    für mich so gelöst:

    > auf "Konten Einstellungen" gehen

    > "Stattdessen eine Datei als Signatur..." ankreuzen (lokaler Signaturtext bleibt erhalten)

    > TB neu starten

    > wieder auf "Konten Einstellungen"

    > "Stattdessen eine Datei als Signatur..." auskreuzen

    > fertig


    Gruss