Mailabruf nicht möglich auf div. Konten und Geräten - W10

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.2.1
    • Betriebssystem + Version: W10


      • Kontenart (POP / IMAP): POP3 und IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): t-online, gmx, outlook.de


      • Eingesetzte Antiviren-Software: Avira auf PC, keine auf Android
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): W10
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Speedport W 921V


    Bei einer Bekannten tritt das Problem auf, dass sie via Mailclient keine Mails mehr senden oder empfangen kann.

    Es ging eine Zeit lang - jetzt geht gar kein Abruf mehr - noch nicht mal das Passwort wird abgefragt.

    Über das Webinterface der Mailprovider klappt es weiterhin.

    Das Problem existiert bei allen Mail-Providern.

    Das Problem existiert auf PC - Laptop und Smartphone - auf LAN und WLAN.

    Kurios: in anderen Netzwerken geht es sofort und einwandfrei. Es kann also nicht am Rechner oder lokaler Firewall liegen.

    Laptop in anderem Netzwerk - kein Problem.

    Smartphone ohne WLAN - kein Problem.

    Folglich liegt das Problem am Router oder an t-online als Provider.

    Im Speedport W 921V ist die aktuellste Firmware installiert. Das Aufspielen einer älteren Version half auch nicht.

    Im W 921V gibt es auch keine Liste zugelassener Mailserver wie z.B. im W724V.

    Im Router wurden keine speziellen Porteinstellungen durchgeführt - alles steht auf Standard und so lief es ja bisher.

    Auch mit anderen Mailclients geht es nicht.

    Ich weiß, dass es kein TB-Problem sein dürfte - weiß aber nicht, wo ich sonst fragen könnte.

    Hat jemand eine Idee was ich noch testen kann?

    Danke schon mal vorab.



    2 Mal editiert, zuletzt von Mehlerin () aus folgendem Grund: Webinterface zugefügt

  • Hallo Mehlerin und willkommen im Thunderbird-Forum,


    deaktiviere den Mail-Schutz in AVIRA und teste dann noch mal.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Danke für den Tipp,


    das hatte ich bereits versucht.


    Wenn ich das Laptop oder das Smartphone in ein anderes Netz bringe geht es ja vollständig.

    Es liegt also zwingend am Router oder an der Telekom.

  • Hallo,


    wenn das alles nichts hilft, solltest Du AVIRA mal temporär komplett deinstallieren und dann nochmals testen.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Vielleicht liegt eine Port-Sperre durch die Telekom vor?

    Ach ja - sorry: Die Port-Sperre betrifft in der Regel ja das Senden. Hier ist aber der Empfang der Mails nicht möglich.


    Avira sollte man tatsächlich in Betracht ziehen - auch wenn es abwegig erscheinen mag.

  • Ich habe bei der Telekom angerufen - der Anschluss hat keinerlei Sperren.


    Nochmals: wenn ich mein Laptop zu Hause anschließe kann ich mit den Accounts, welche dort nicht gingen Mails empfangen und senden.

    Ebenso mit dem Smartphone nach Abschalten von WLAN.


    Bleibt eigentlich nur der Router.

  • Hallo Mehlerin,


    Bleibt eigentlich nur der Router.

    Es sieht sehr danach aus. Du könntest noch folgenden Test machen, obwohl der eigentlich überflüssig ist: Verbinde Dein Smartphone per LTE (etc.) und benutze als WLAN-Hotspot für Dein Notebook. Damit wird es dann sicher ebenfalls funktionieren.

    Dann schau in die Einstellungen der Routers. Falls dort irgendwo IPv6 aktiviert ist, deaktiviere das mal.


    Gruß


    Susanne