Nachrichtenquelltext manchmal kryptisch


  • * Thunderbird-Version: 52.3.0.

    * Betriebssystem + Version: Windows 7 32bit

    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP

    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Sunrise

    * Eingesetzte Antiviren-Software: Avast

    * Firewall (Externe Software): Privatefirewall

    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Sunrise Internet Box


    Hallo zusammen,


    Ich habe im Suchfeld nach "urologen" gesucht.



    Da ich wusste, dass in mindestens einem meiner Mails das Wort "urologen" vorkommt, habe ich mich gewundert, dass diese Mail nicht gefunden wurde.


    Um es etwas genauer zu untersuchen, habe ich dann das betreffende Mail geöffnet und habe folgendes gewählt:

    Ansicht->Nachrichten Quelltext


    Dieses Mail ist nicht irgendwie verschlüsselt, ich kann es normal in Thunderbird lesen. Aber wenn ich mir jetzt den Text ansehe, den mir "Ansicht->Nachrichten Quelltext" liefert, bin ich verwirrt. Dieser sieht nämlich so aus:

    thunderbird-mail.de/attachment/6979/



    Ich vermute nun, dass das der Grund ist, weshalb das Wort "urologen" in diesem Mail nicht gefunden wurde.


    1. Frage:

    Weshalb ist diese Mail so kryptisch.


    Ich habe mir inzwischen auch andere Mails angeschaut: Es gibt auch solche, wo man durchaus den Text lesen kann (allerdings die Umlaute nicht).


    2. Frage: Was ist der Unterschied, zwischen Mails, wo man den Text als Quelltext lesen kann und jenen in welchen man den Quelltext nicht lesen kann?


    Heisst das, dass die Suchfunktion in Mails bei denen man den Quelltext nicht lesen kann nutzlos ist?

    Und somit unzuverlässig. Denn wenn er einen Begriff nicht findet, weiss man nie, ob er ihn nicht findet, weil er verkryptet wurde oder weil er eben in gar keiner Mail existiert.


    Eine aufschlussreiche Erklärung würde mich sehr freuen. Ich blicke da nicht durch.

    Besten Dank.


    Gruss

    Grania



    Edit: Text entfernt

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Grania ()

  • Zunächst der Hinweis: du hast gerade den gesamten Text dieser E-Mail gepostet; das Thema "Urologen" klingt mir erstmal nicht so, als wolltest Du den Inhalt mit der Welt teilen, oder? Ich würde daher dazu raten, die Nachricht wieder zu löschen.


    Zu Deiner Frage: Die E-Mail wurde Base64-Kodiert (das ist keine Verschlüsselung, nur ein anderes Nachrichtenformat!). Manche E-Mail-Clients verwenden dieses Format, um Sonderzeichen einfacher repräsentieren zu können. IIRC kann die Filterfunktion nicht mit solchen Mails umgehen, sie sind jedoch aus technischer Sicht nicht zu beanstanden. Es gibt einen alten Thread zu dem Thema.

  • Danke generalsync für den Hinweis und den Link:


    Dank deines Links konnte ich mir noch folgende Kenntnisse erwerben:

    Zitat

    Wenn die Mail nur formatiert ist und keine Dateien enthält (also auch keine eingebundenen Grafiken) wird nie in base 64 kodiert.

    Quelle: base64, was ist das? [erl.]

    -> Die betreffende Base64 kodierte Mail enthielt tatsächlich eingebundene Bilder.

    Das bedeutet wohl:

    E-Mail mit eingebunden Bildern: -> Base64 kodiert

    E-Mail ohne eingebundene Bilder: -> Quelltext lesbar (ausser Umlaute)


    Und: Nicht zu fassen, dass die Filterfunktion mit solchen Mails (immer noch) nicht umgehen kann. :( 

  • Hallo,

    genauer gesagt ist base64 eine Kodierung, denn ein Anhang muss aus einem binären Code in ein Textformat kodiert werden,

    Und genau diese Zeichen - die u.U mehrere 1000 Zeilen lang sein können - siehst du.

    In Mails, die keine Bild- oder ausführbare Dateien enthalten wohl aber Textdateien (nicht pdf oder docx), werden diese im Klartext angezeigt. Das sind z.B. .text, .eml, .csv .ini. Diese werden auch nicht kodiert. Das erkennt man im Quelltext (Strg+U) an der Deklarierung

    Code
    1. Content-Transfer-Encoding: 8bit

    oder auch 7bit. Beide bedeuten: nicht kodiert. Ein Sonderfall bei HTML-Mails ist quoted printable. Hier werden nur Sonderzeichen und Umlaute kodiert.

    Eine Email enthält also niemals einen binären Anhang sondern besteht nur aus reinem Text (+Sonderzeichen)

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Besten Dank für Eure Beiträge.


    Ich habe jetzt inzwischen noch die Funktion "Nachrichten suchen" ausprobiert.


    Weshalb habe ich das gemacht?

    Da offensichtlich die Filterfunktion nicht bei allen E-Mails funktioniert, habe ich nach einer Alternative gesucht. Denn wenn ich E-Mails suche und ich finde die E-Mails nicht, dann will ich ja auch sicher sein, dass ein E-Mail mit diesem Suchwort wirklich nicht existiert. Eine Suche, die nicht bei allen Mails funktioniert ist eben nur eine halbe Suche.


    Ergebnis: Nein! Nicht einmal mit der Funktion "Nachrichten suchen" findet man alle Mails, die das gesuchte Wort im Inhalt haben. =O:motz:;(:(


    Frage:

    Gibt es hierfür eine Lösung oder geben sich die Thunderbird Nutzer mit einer halben Suchfunktion zufrieden?

  • Hast du es mal mit einem virtuellen Ordner versucht?Der müsste alles finden (außer in IMAP-Ordner bei deaktivierten "Bereithalten von Nachrichten", wenn dort alle Ordner zum Durchsuchen angehakt hast. Dauert allerdings auch länger.

    Virtuelle Ordner einrichten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Gibt es hierfür eine Lösung oder geben sich die Thunderbird Nutzer mit einer halben Suchfunktion zufrieden?

    Ich habe es gerade nochmal getestet (MIME-Mail mit base64). Die globale Suche (großes Suchfeld, in der Standardkonfiguration oben rechts) findet meine Testmail in den lokalen Ordnern, die reguläre lokale Suche nicht. Virtuelle Ordner verwenden die reguläre Suchfunktion und finden die Mail entsprechend ebenfalls nicht.

    Via IMAP ist es umgekehrt: eine IMAP-Suche findet die Mails, die globale Suche jedoch nicht. Wenn Du nur IMAP verwendest, könntest Du also immer die IMAP-Suche nehmen (die Suchergebnisse kommen hierbei direkt von deinem E-Mail-Provider, nicht von Thunderbird). Virtuelle Ordner in einem IMAP-Konto sollten entsprechend ebenfalls funktionieren.

    Die zugehörigen Bugs werden wohl auch nicht so bald gefixt werden: die Entwickler begründen Ihre Probleme mit Problemen in Thunderbird's technischer Architektur. Solche Fehler können nur mit sehr großen (und damit teuren) Umbauten ausgemerzt werden.

  • Virtuelle Ordner in einem IMAP-Konto sollten entsprechend ebenfalls funktionieren.

    Nein, nicht, wenn das "Bereithalten von Nachrichten" - wie bei mir - deaktiviert ist.

    Und das virtuelle Ordner für lokale Ordner nicht alles findet, glaube ich auch erst mal nicht. Ich werde es mal testen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hast du es mal mit einem virtuellen Ordner versucht?

    Ja, die im ersten Mail beschriebene Suche mit der Filterfunktion habe ich in einem virtuellen Ordner durchgeführt.


    Der müsste alles finden (außer in IMAP-Ordner bei deaktivierten "Bereithalten von Nachrichten",

    Meinst Du
    > Extras > Konteneinstellungen > Synchronisation & Speicherplatz > "Nachrichten dieses Kontos auf diesem Computer bereithalten" ?

    (Ist bei mir aktiviert)

    wenn dort alle Ordner zum Durchsuchen angehakt hast.

    "alle Ordner zu Durchsuchen anhaken" habe ich nicht gefunden.



    Weitere Informationen:

    Bei mir ist folgendes deaktiviert: "Globale Suche und Nachrichtenindizierung aktivieren"

    Bei mir ist folgendes aktiviert: "Nachrichten dieses Kontos auf diesem Computer bereithalten"

    Ich habe einen virtuellen Ordner.


    -Wie gesagt, der virtuelle Ordner enthält den Posteingang mit dem Base64 Mail das "urologen" im Inhalt enthält. Das Konto dieses Posteings ist ein IMAP-Konto. Der Filter funktioniert nicht. Egal ob ich ihn auf den virtuellen Ordner oder direkt auf den Posteingang des betreffenden Kontos anwende.


    -Rechtsklick "Nachriichten Suchen" auf den Posteingang des IMAP-Kontos: "urologen" wird auch nicht gefunden (auch nicht, wenn ich "auf Server suchen" auktiviert habe.

    -Rechtsklick auf den virtuellen Ordner mit dem Ziel "Nachrichten Suchen" aufzurufen funktioniert nicht, da im Kontextmenü nicht vorhanden.


    -Wenn ich das betreffende Base 64 Mail in einen Archivordner kopiere und dann "Nachrichten Suchen" anwende, dann findet er "urologen".


    -Wenn ich das betreffende Base 64 Mail in einen Archivordner kopiere und dann die Filterfunktion anwende, dann findet er "urologen" nicht.


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    generalsync

    -Was meinst Du mit "reguläre Suchfunktion?

    -Wo finde ich die IMAP-Suche? (Meinst Du "Nachrichten suchen... mit aktiviertem Haken bei "auf Server suchen"?)


    Die vielen Suchfunktionen verwirren mich. Gibt es wirklich 5 verschiedene Suchfunktionen

    Es gibt die neue globale Suche (die ich deaktiviert habe)

    Es gibt die Suche -> rechtsklick "Nachrichten suchen..."

    Es gibt die Filtersuchfunktion

    Es gibt eine reguläre Suche

    Es gibt eine IMAP-Suche

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Grania ()

  • -Was meinst Du mit "reguläre Suchfunktion?

    "Nachrichten suchen..." in einem lokalen Ordner. Also weder die globale Suchfunktion noch die Filterfunktion. Vielleicht habe ich mich da ungünstig ausgedrückt, sorry.

    Wo finde ich die IMAP-Suche? (Meinst Du "Nachrichten suchen... mit aktiviertem Haken bei "auf Server suchen"?)

    Genau so meine ich das. Wenn der Haken gesetzt ist, wird die Suchanfrage an den Server übermittelt und das Ergebnis direkt von dort bezogen (entsprechend auch für virtuelle Ordner). Eigentlich sollte das auch ohne Bereithaltung der Mails funktionieren, mrb berichtet jedoch das das wohl nicht funktioniert (ich habe das nicht getestet).

    Gibt es wirklich 5 verschiedene Suchfunktionen

    Es klingt mir nach drei technischen Suchfunktionen: IMAP auf dem Server, regulär in lokalen (incl. bereitgehaltenen) Ordnern und global in einer lokalen Datenbank. Wie unabhängig Filter sind weiß ich nicht, in meinen Tests wirkte es jedoch als würden diese IMAP- oder reguläre Suchen verwenden.


    Und das virtuelle Ordner für lokale Ordner nicht alles findet, glaube ich auch erst mal nicht.

    Siehe Bug 1259534 (enthält eine Testmail, mit der das Problem reproduziert werden kann).

  • generalsync ,

    kein Wunder, dass der Bug bei mir nie auftaucht, ich suche nämlich nie in Mails, die base64 kodiert sind, also Anhänge haben.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw